1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum hat BMW die NGK ILZFR6D11 gegen PLZFR6A11S getauscht? (Zündkerze)

Dieses Thema im Forum "BMW Z4 Coupe E86" wurde erstellt von Felian88, 2 Oktober 2012.

  1. Felian88

    Felian88 Thread Starter Fahrer

    Registriert seit:
    23 Februar 2012
    Wagen:
    BMW Z4 e86 coupé 3,0si
    Möchte bei mir neue Zündkerzen einbauen und habe mal geschaut was es so gibt. Dabei ist mir aufgefallen dass BMW eine Kerze aus dem Sortiment genommen bzw. getauscht hat. Nun meine Frage:

    Warum hat BMW die NGK ILZFR6D11 gegen die PLZFR6A11S getauscht? (Betrifft den N52B30)


    ILZFR6D11 Iridium Kerze mit 1,1 mm Elektrodenabstand und einem WL von 6
    PLZFR6A11S Platin Kerze mit 1,1 mm Elektrodenabstand und einem WL von 6

    Für mich abgesehen vom Material keinen Unterschied? Preislich liegen 6 Stück bei +- 6Euro in der selben Preisspanne

    Vielen Dank für mögliche Infos! ;)
  2. vindieselmuc

    vindieselmuc Linksfußbremser

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Wagen:
    anderer Wagen
    ja warum wohl?
  3. Felian88

    Felian88 Thread Starter Fahrer

    Registriert seit:
    23 Februar 2012
    Wagen:
    BMW Z4 e86 coupé 3,0si
    ja warum wohl du held? -.-


    Habe bei NGK angerufen und mal nachgefragt wo der genaue Unterschied bei den Kerzen liegt.
    Laut NGK haben die Iridium Kerzen eine kleinere Mittelelektrode, was zu einer verbesserten Zündung führen soll (bzw. mehr Zündenergie) sowie einen etwas besseren Selbstreinigungseffekt. Dieser soll sich aber erst für Fahrer welche "mehr als der Durchschnittsfahrer" Kurzstrecke fahren lohnen. Haltbarkeit wäre noch etwas höher. KFZ Hersteller lassen die Iridium Kerze etwa 100tkm im Motor wobei NGK einen kürzeren Wechselintervall empfiehlt

    Wegen der Umstellung von BMW auf die Platinkerzen wollte die gute Frau mir nichts sagen... Aber am Ende des Telefonats kam nochmals der Preis zum Thema ;P
    Wenn ich das zwischen den Zeilen richtig verstanden habe, verdient BMW mit den Platinkerzen beim Verkauf wohl ein paar Kröten mehr und das ohne nennenswerten Nachteil durch die Zündkerzen (Die Platinkerzen sind für den alten Preis der Iridium gelistet)

    Naja ich bestell mir wieder die Iridium Kerzen... behaupte einfach mal, dass ich viel Kurzstrecke fahre ;)
    Worcester gefällt das.
  4. E36/8

    E36/8 Fahrer

    Registriert seit:
    25 Februar 2008
    Wagen:
    BMW Z3 coupé 2,8i
  5. E36/8

    E36/8 Fahrer

    Registriert seit:
    25 Februar 2008
    Wagen:
    BMW Z3 coupé 2,8i
  6. Didigraz

    Didigraz macht Rennlizenz

    Registriert seit:
    10 April 2007
    Wagen:
    BMW Z4 e86 coupé 3,0si
    Das Einzige, was ich mich dabei frage: Warum interessiert dich das zum Teufel so??!! &: :d
  7. Minotaurus 3.0

    Minotaurus 3.0 macht Rennlizenz

    Registriert seit:
    24 September 2008
    Wagen:
    BMW Z4 e86 coupé 3,0si
  8. Felian88

    Felian88 Thread Starter Fahrer

    Registriert seit:
    23 Februar 2012
    Wagen:
    BMW Z4 e86 coupé 3,0si
    NGK ZündkerzeILZFR6D11
    1208
    Technische Informationen:
    Schlüsselweite: 16,0 mm
    Aussengewinde [mm]: 14,0
    Gewindelänge [mm]: 26,5
    Zündkerze: fester SAE-Anschluss
    Funkenlage [mm]: 5
    Zündkerze: Iridium-Mittelelektrode
    Zündkerze: 1-Masseelektrode
    Zündkerze: entstört
    Zündkerze: 5 kOhm


    BERU Zündkerze
    ULTRA PLATN Z 235
    14 FR-7SPUX030002335915
    Technische Informationen:
    Elektrodenabstand [mm]: 1
    1-Masseelektrode
    Schlüsselweite: 16 mm
    Gewindemaß: M 14x1,25
    Gewindelänge [mm]: 26,5
    Anschlußtechnik: SAE
    Anzugsdrehmoment [Nm]: 25

    passen beide in den n52b30.. ob die von beru freigegeben sind musste an der Vergleichsnummern schauen
  9. Felian88

    Felian88 Thread Starter Fahrer

    Registriert seit:
    23 Februar 2012
    Wagen:
    BMW Z4 e86 coupé 3,0si
    arbeite gerne mit bzw. an autos und da wollte ich es einfach mal wissen.. vielleicht gab es ja einen grund ;)


    anbei mal ein bild von 63tkm alten kerzen des typs PLZFR6A-11S
    sind alle rehbraun bzw. leicht dunkler da kurzstrecke (bild ist etwas dunkel geraten)
    nach fühlerlehre haben 4 kerzen sollstärke (bezgl. elektrodenabstand), 1 +0,1 und noch eine +0,12mm. +0,1 ist verschleißgrenze - obs den motor juckt? warscheinlich nicht ;)
    IMAG0191.jpg
  10. Martiny

    Martiny Testfahrer

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Wagen:
    BMW Z4 e85 roadster 2,5i
    Hallo zusammen,

    möchte jetzt mit 39.000 km bei der nächsten Inspektion die Zündkerzen wechseln lassen.
    Die Zündkerzen bringe ich natürlich neben dem Öl (denke BMW Öl 5W-30) mit.


    Wagen: E85 Z4 2,5I mit N52 Motor (130kW)
    Produktionsdatum: 29.03.2006

    Nach dem Zwiki müssten ja folgende Kerzen rein:

    NGK ILZFR6D11 (steht auch auf der NGK Webseite - wobei dort der 2,5er erst ab BJ 2007 beginnt...)
    BOSCH FR7NPP332

    Bei der Bosch steht nun allerdings auf der Homepage:

    FR 7 NPP 332 - Bestellnr. 0 242 236 510
    FR 7 NPP 332 - Bestellnr. 0 242 236 529 ----> Keine Ahnung wo bei den ersten beiden der Unterschied ist...
    Zündkerze, Platin-Ir CNG/LPG-Gas (FR 6 NI 332 S) - 0 242 240 655

    Ich habe nun keine Ahnung welche Spulen verbaut sind (NKG oder Bosch)
    Kann man die miteinander mischen? Also Bosch Zündkerzen in Bosch Spulen?

    Die NGK kosten 62,30 Euro inkl. Versand
    Die Bosch FR7 NPP 332 kosten 62,80 Euro inkl. Versand

    Ich bin da nun ziemlich unentschlossen welche ich nehmen soll.
    Wahrscheinlich sollten in meinen Wagen Bosch Spulen drinnen sein, oder?


    Würdet Ihr auch gleich noch die Spulen wechseln lassen?
    Ist vielleicht ein wenig früh bei nicht mal 40.000 km...

    Spulen:

    NGK
    NGK U5055 / Stock Nr. 48206 (finde ich auf Anhieb ohnehin keine Preise)
    oder
    NGK U5058 / Stock Nr. 48216 (finde ich auf Anhieb ohnehin keine Preise)
    Hier ist sich die NGK Seite wohl nicht ganz einig, weil es 2 mal den selben Wagen gibt mit unterschiedlichen Spulentypen...
    Gehen da beide?

    Bosch
    Montageeinschränkung:
    -> 04/2006 / Bestellnr. 0 221 504 465 (165 Euro inkl. Versand)
    -> 05/2006 -> 10/2007 / Bestellnr :0 221 504 467 (174 Euro inkl. Versand)
    11/2007 -> / Bestellnr 0 221 504 470 (165 Euro inkl. Versand)

    Kenne zwar jetzt nicht die Unterschiede, aber die erste müsste es wohl sein?
  11. abs48

    abs48 Fahrer

    Registriert seit:
    26 Juni 2012
    Wagen:
    BMW Z4 e85 roadster 3,0i
    Ich habe noch nie gehört, dass man Zündspulen tauscht, wenn man keinen Defekt vermutet?!
  12. Jokin

    Jokin Waschverweigerer

    Registriert seit:
    26 April 2004
    Wagen:
    BMW Z4 e85 roadster 2,5i
    Hallo Martiny,

    ich hoffe Du machst nicht aus allem sooo eine Wissenschaft.

    NGK ILZFR6D11 oder BOSCH FR7NPP332 oder NGK PLZFR6A11S rein und gut is ...

    Die sind alle untereinander austauschbar: http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=BU51&mospid=49303&btnr=12_1417&hg=12&fg=05

    Zwar haben die unterschiedliche Teilenummern und alle ein Auslaufdatum und dann gibt es noch welche ohne Herstellerbezeichnung ... naja, das können auch interne Änderungen sein wo ein und dassselbe Zuliefererteil neue Teilenummern bekommt, weil der Name des Herstellers aus dem Katalog genommen wird ... was auch immer ...

    Kannst auch hier die BMW-Teilenummern eingeben und schauen in welchen Fahrzeugen die eingesetzt werden: http://www.realoem.com/bmw/partxref.do?part=12120032138 ... ziemliche Austauschbarkeit.

    Bei Zündkerzen empfehle ich die "jüngste", also die neuste Entwicklungsstufe und das sind bei den N52-Motoren offenbar die die Platinkerzen von Bosch oder NGK, damit ist die ILZFR6D11 quasi raus aus der Auswahl, wenn man es genau nehmen möchte.

    Damals beim M54 gab es erst einpolige Kerzen, später wurden die 4-poligen Kerzen empfohlen ... und das ist dann auch die beste Wahl.

    Generell würde ich Kerzen keine 100 tkm drin lassen, so um die 50-70 tkm ist nicht schlecht. Im Bereich von 60 tkm gab es damals beim M54 diverse Zündspulenausfälle, die ich auf verschlissene Kerzen zurückführe, die drin gelassen wurden. ich selber hab mir bei einem Kerzenintervall auch gleich zwei Zündspulen gehimmelt, da waren die Kerzen auch zu lange drin.

    Zündspulen gehen in den seltensten Fällen kaputt während die Kerzen keine 50 tkm lang drin waren ... daher: rechtzeitig wechseln :M
  13. tobias1337

    tobias1337 Fahrer

    Registriert seit:
    2 Mai 2012
    Wagen:
    BMW Z4 e85 roadster 3,0i
  14. Jokin

    Jokin Waschverweigerer

    Registriert seit:
    26 April 2004
    Wagen:
    BMW Z4 e85 roadster 2,5i
    "BKR6EQUP" ist korrekt
    laser und tobias1337 gefällt das.

Diese Seite empfehlen