Austausch-Krümmer: Was ist zu empfehlen?

Texx

Fahrer
Registriert
20 März 2005
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hi,

da bei mir der hintere Krümmer undicht und mindestens einer der beiden Kats übele Geräusche von sich gibt, werd ich wohl beide Krümmer tauschen lassen. Irgendwann sind die halt durch...

Gibt es neben dem teuren O-Teilen von BMW noch empfehlenswerte Hersteller? Tante Google spuckte irgendwie nicht viele Erfahrungsberichte bzw. passende Krümmer für den M54 (3.0i / PFL) aus.

Gruß, Texx
 

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Der 3.0i sollte meines Wissens nach Metallkats haben, sollte da mal was reißen kann man idr. Schweißen. Ansonsten würde ich nach gebrauchten Teilen suchen. Für den Wechsel rate ich dringend eine Druckluftratsche zu besorgen weil man sonst durchdreht beim Versuch alle Muttern fest zu bekommen bzw. Zu lösen.
 
OP
Texx

Texx

Fahrer
Registriert
20 März 2005
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Durch gebrannten Krümmer? Wie viel hat Dein Wagen gelaufen?

271TKM.

Warum der Krümmer undicht ist, keine Ahnung. Schieb das auf die Laufleistung. BJ 2003; viel AB bei 160-180km/h.

Der 3.0i sollte meines Wissens nach Metallkats haben, sollte da mal was reißen kann man idr. Schweißen. Ansonsten würde ich nach gebrauchten Teilen suchen. Für den Wechsel rate ich dringend eine Druckluftratsche zu besorgen weil man sonst durchdreht beim Versuch alle Muttern fest zu bekommen bzw. Zu lösen.

Ich hab nicht vor das selbst zu machen, da hab ich eine frei Werkstatt für. Bei denen geh ich mal davon aus, dass die sowas haben. ;) Aber trotzdem danke für den Tip.

Mir geht es eher darum, welche Alternativen es zu den teuren O-Teilen gibt. :)

Gruß, Texx
 
OP
Texx

Texx

Fahrer
Registriert
20 März 2005
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Es gibt für den M54 welche, die "TüVig" sind??? Tante Google hat das Gegenteil behauptet...

Klassisches Saugertuning als Nebeneffekt wär natürlich auch was Nettes.

Gruß, Texx
 
Oben Unten