CSL style Felgen für den E86 3.0si ohne Umbauten - geht das?

OP
endelevu

endelevu

Fahrer
Mitglied seit
8 Mai 2020
Standort
Hamburg
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Fahre die AEZ ja auch und die stehen den VMR in keiner Weise nach. Die Lackierung ist top, sieht nach chrom-shadow aus und ist qualitativ mindestens auf Augenhöhe mit den exklusiven Breyton Fascinate, die ich auch habe.
wie viele Sätze Felgen fährst du denn? :-)
 

Michele

macht Rennlizenz
Mitglied seit
23 November 2014
Standort
D-58509 Lüdenscheid
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
wie viele Sätze Felgen fährst du denn? :-)
Och, der Trend geht zum Dritt-Radsatz... :whistle:

Habe einen Stand-Radsatz BMW Styling 292 für den Winterschlaf, die AEZ-Antiqua fahre ich aktuell (= Sommer) und die Breyton (war meine Lieblingsfelge auf dem E85 und wollte ich eigentlich behalten, hat mir der Käufer des E85 aber abgeschwatzt... ;)) habe ich mir zwischendurch geschossen, weil ich sie unbedingt auch auf dem E89 fahren wollte. Sind momentan ohne profiliertes Gummi eingelagert. Da mir die AEZ allerdings sehr gut auf dem E89 gefällt, überlege ich, die Breyton abzugeben. Sind im neuwertigen Zustand (ohne Nachlackierungen etc.), mit RDKS-Sensoren bestückt und 4 x 10mm Distanzscheiben von Breyton sind auch dabei: Ohne Scheiben perfekte ET´s für den E85/86, mit Scheiben dto. für E89 oder andere. Vielleicht lasse ich sie auch noch ein bisschen "reifen" und montiere nä. Ja. mal um... :D
 

drivesix

macht Rennlizenz
Mitglied seit
4 November 2019
Standort
31226 Peine
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Wo bekomme ich die M-Sticker für die Felgen?
Bekommst Du auch günstiger bei ebay, da habe ich meine auch her. In die Aussparungen der VMR passen so 18 x 9mm ganz gut rein. Such Dir was günstiges raus, was den originalen nahe kommt und nicht zu verzerrt oder billig aussieht. Einen Satz von 4 bis 6 Stück bekommt man schon für das gleiche Geld, was BMW für einen Aufkleber verlangt.
Gruß Olli
 

Burton

macht Rennlizenz
Mitglied seit
24 Februar 2014
Standort
München
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Also ich fahre auch die originalen 163er in 8,5x19 und 9,5x19 mit 225/255.
allerdings Hankook evo2, da die recht schmal sind.
Eibach Federn und sogar Sturz so minimal wie möglich.

Passt und ist vom TÜV Süd ganz normal eingetragen mit Verschränken.

PS: Vorne sind nochmal 10mm Spurplatten um das Spurweitenverhältnis wieder halbwegs in den Griff zu bekommen.
 

Anhänge

  • 2CA7840C-746D-4DC6-87B6-B707812E941F.jpeg
    2CA7840C-746D-4DC6-87B6-B707812E941F.jpeg
    165,1 KB · Aufrufe: 138
  • 451EF8DE-04FA-45E4-B49A-9963D5A27C47.jpeg
    451EF8DE-04FA-45E4-B49A-9963D5A27C47.jpeg
    255,5 KB · Aufrufe: 141

andifossi

...der will nur spielen...
Active Member
Mitglied seit
11 Februar 2013
Standort
53506
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0i
Also ich fahre auch die originalen 163er in 8,5x19 und 9,5x19 mit 225/255.
allerdings Hankook evo2, da die recht schmal sind.
Eibach Federn und sogar Sturz so minimal wie möglich.

Passt und ist vom TÜV Süd ganz normal eingetragen mit Verschränken.

PS: Vorne sind nochmal 10mm Spurplatten um das Spurweitenverhältnis wieder halbwegs in den Griff zu bekommen.
Welche ET vorn hinten?
 

Rsyed

Active Member
Active Member
Mitglied seit
17 Oktober 2019
Standort
Klosterneuburg
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Also, bei uns in Österreich wäre das zu extrem um es einzutragen...Wir sind da ca. 5-10mm konservativer als ihr in Deutschland 🙈🙈
 

Anhänge

  • 083AE897-75C5-4BC9-AEF3-06B4CACFC7DE.jpg
    083AE897-75C5-4BC9-AEF3-06B4CACFC7DE.jpg
    16,1 KB · Aufrufe: 123
Zuletzt bearbeitet:

cZapi

macht Rennlizenz
Mitglied seit
8 Juni 2020
Standort
Braunschweig
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Also ich fahre auch die originalen 163er in 8,5x19 und 9,5x19 mit 225/255.
allerdings Hankook evo2, da die recht schmal sind.
Eibach Federn und sogar Sturz so minimal wie möglich.

Passt und ist vom TÜV Süd ganz normal eingetragen mit Verschränken.

PS: Vorne sind nochmal 10mm Spurplatten um das Spurweitenverhältnis wieder halbwegs in den Griff zu bekommen.
Hast Du die 8,5x19 et44 oder die 8x19 et47 Vorne?

Die 8,5et44 wäre die richtige M3CSL Felge die viel leichter ist durch den hohen Magnesiumanteil und nur mit M3 csl Farzeugschein zu bekommen 🤩
 

Burton

macht Rennlizenz
Mitglied seit
24 Februar 2014
Standort
München
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Welche ET vorn hinten?

VA: 8,5x19 ET44 @ 225/35R19
HA: 9,5x19 ET27 @ 255/30R19

@cZapi
Ne das kann so nicht ganz sein. Die 8,5er ET44 sind nicht so einfach zu bekommen, aber trotzdem findet man sie immer mal noch.

Hier z.B.

@Rsyed
Wenn es bei vollem Verschränken nicht schleift passt es ja ;)
Aber ja, gibt auch Prüfer die einen Kuli durch bekommen wollen.
Im Zweifel könnte man aber hinten viel mit Sturz gewinnen. Und die schmalen Reifen helfen auch extrem. Einen Michelin bekäme ich mit dem Sturz nicht durch den TÜV.
 

RST

Rennlizenz erhalten
Active Member
Mitglied seit
3 April 2014
Standort
Gernsheim
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
...

Die 8,5et44 wäre die richtige M3CSL Felge die viel leichter ist durch den hohen Magnesiumanteil und nur mit M3 csl Farzeugschein zu bekommen 🤩

Das ist nicht richtig.
Die richtige CSL Felge konnte jeder kaufen der das Geld dafür auf die Theke gelegt hat, als sie noch lieferbar waren. :)
 

MauritsK

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Mai 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Wenn auch AEZ Antigua erwähnt wird, kann der Diewe Impatto nicht unerwähnt bleiben: so etwas wie ein Hybrid zwischen AEZ Antigua und CSL:





(VA: 8.5x19, ET 35 mt MIchelin PS4 in 225, HA: 9.5x19 ET 35 mit Michelin PS4 in 255)
 

Michele

macht Rennlizenz
Mitglied seit
23 November 2014
Standort
D-58509 Lüdenscheid
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
Wenn auch AEZ Antigua erwähnt wird, kann der Diewe Impatto nicht unerwähnt bleiben: so etwas wie ein Hybrid zwischen AEZ Antigua und CSL:





(VA: 8.5x19, ET 35 mt MIchelin PS4 in 225, HA: 9.5x19 ET 35 mit Michelin PS4 in 255)
Vorteile: Wirken optisch gefällig und eher einen Zoll größer, unschlagbarer Preis
Nachteile: (Lack-)Qualität und Gewicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MauritsK

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Mai 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
^Ja, stimmt alles!

Zum Thema Qualität: Diewe meint die Impatto's sind Winterbetriebfähig. Ich fahre die jetzt seit 6.5 Jahre / 27.5 tkm -aber mit geringer Winterbetrieb - und habe gar keine Probleme mit der Qualität. Natürlich weiß ich nicht, wie das bei mehr Kilometern / ernstem Winterbetrieb wäre ...
 

STP2

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich finde die Diewe eigentlich nur für einen Daily "brauchbar".
Denn die Verarbeitungsqualität ist deutlich schlechter als VMR und AEZ, was aber sicherlich auch im günstigen Preis der Diewe begründet ist.

Folgende Probleme hat Diewe:
  1. kein FIFO, somit bekommt man Felgen verschiedener Chargen und das merkt man in Farbunterschieden. Das Problem kenne ich von keinem anderen Hersteller
  2. Der Durchmesser der Felgenzentrierung ist am oberen Ende der Toleranz angesiedelt. Damit sitzen die Räder nicht immer sehr gut auf der Nabe, was leicht zu Unwuchten führt, bzw. bestehende Unwuchten der Felge dann verstärkt.
  3. Die Felgen sind zudem eher etwas (sehr) unwuchtig. Dadurch braucht man häufig relativ (SEHR) viele Gewichte.
  4. Häufig sind die Felgen sehr "universell" an der Nabe abgebohrt. Das heißt man muss mit Felgenzentrierringen arbeiten, was in meinen Augen aber eher nur die "zweitbeste" Lösung ist.
  5. Nachlieferungen sind bei Diewe ein großes Problem, weil die Rohlinge lange Lieferzeiten haben und die Felgen zudem oft ausverkauft sind. Man wartet also lange, bis ein Problem gelöst ist.
Aus meiner Sicht kann man Diewe deswegen nur am Daily oder für Winterfelgen verwenden und man muß seine Ansprüche herunter schrauben... Aber ja, die Felgen sind BILLIG!. Nur günstig sind sie leider nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

MauritsK

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Mai 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Die E86 ist mein Daily und die Diewe Impatto's sind bestimmt brauchbar. :d.

Ohne Scherz, ich weiß nicht, ob sich die Dinge bei Diewe in den letzten Jahren negativ verändert haben, aber außerhalb die offensichtlichen Zentrierringen erkenne ich die oben genannten Sachen nicht. Vor ungefähr 4 Jahren (also 2,5 Jahre nach der Bestellung des Felgensatzes) habe ich bereits eine fünfte Felge bestellt (um eine Felge mit Bordsteinschaden zu ersetzen). Schnelle geliefert und kein Farbunterschied zu sehen. Nicht unwuchtig, und deswegen nicht viele Gewichte (ebenfalls nicht mehr wie die OEM Styling 203s hatten).

Aber wie gesagt: vielleicht hat sich das mittlerweile geändert. Oder vielleicht hatte ich einfach viel Glück mit den Impatto's ...
 

STP2

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Also ich habe ca. 6 Monate (oder war es doch noch länger) gewartet zwischen der Bestellung der ersten 4 Felgen und dem Tag, an dem ich dann einen passenden Felgensatz für meinen Daily zusammenbekommen habe. Zuerst waren die hinteren Felgen monatelang nicht lieferbar und dann hab ich ewig auf die beiden Ersatzfelgen für vorne gewartet. Diewe war jeweils nicht in der Lage das Lieferdatum einzugrenzen sondern hat wochenweise vertröstet. Zum Glück lag dann ein Winter zwischen Bestellung und Lieferung, so das es nicht "ganz so schlimm" war.
Von den ersten beiden Ersatzfelge ging dann eine wegen Beschädigungen im Lack direkt wieder zurück. Wohl gemerkt, war diese nagelneu. Die 7. Felge war dann sehr zügig da, weil es dann ja wieder Stock gab.

Aus 7 Felgen konnte man dann also einen "brauchbaren" Satz zusammenstricken. Aber es kann natürlich sein, das ich ein bisschen empfindlich bin.

Ich denke mir die obigen Dinge ja nicht aus, sondern berichte von MEINEN Erlebnissen.
Hätte ICH vorher geahnt, welchen Stress man sich mit Diewe-Felgen einfangen KANN, hätte ich diese Firma niemals in Betracht gezogen.
Hätte ich vorher gewusst, wie lange das alles dauert, hätte ich die Bestellung sofort storniert und das Geld zurück bekommen.

PS: Schön sind die Felgen ja durchaus! Ich habe diese ja auch weiterhin auf meinem Daily montiert und die kommen (nach dem ganzen Stress) wohl auch nicht mehr runter.
Aber das liegt auch daran, dass eine Eintragung von Felgen in Österreich schnell 300-400€ kostet, wenn man Felgen zusammen mit mehreren anderen Veränderungen abnehmen lässt... Und da habe ich derzeit keine Lust mehr drauf. 🤪

PSPS: Ich freue mich natürlich, dass du mit deinen Diewe-Felgen mehr Erfolg hattest! Und auf deinem Auto sehen die Felgen ja auch gut aus!
Auch wenn mir auf deinen Bildern irgendwie das Konkave in den Felgen fehlt. Meine hinteren Felgen wirken irgendwie stärker konkav...
 
Zuletzt bearbeitet:

Enrico02

Fahrer
Mitglied seit
17 Januar 2021
Standort
Hessen - Wetteraukreis
Wagen
anderer Wagen
Da ich mich bis ich meinen Z4 gefunden habe, anders beschäftigen muss, halte ich schon mal Ausschau nach Felgen. Finde diese auf jeden Fall auch optisch sehr ansprechend und für Winterfelgen preislich noch im Rahmen. Wenn ihr die Wahl hättet, würdet ihr diese oder die Avus Racing AC-MB4 bevorzugen? Gibt´s zwischen den beiden Qualitätsunterschiede oder sind beide dem Preis entsprechend ähnlich billig verarbeitet?
Je nach Farbkombi, die mein Zetti dann hat, bekommt er im Sommer die VMR V703 oder etwas crazy buntes der OZ Ultraleggera :rolleyes:
 

MauritsK

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Mai 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Also ich habe ca. 6 Monate ...

Aus 7 Felgen konnte man dann also einen "brauchbaren" Satz zusammenstricken. Aber es kann natürlich sein, das ich ein bisschen empfindlich bin.

Ich denke mir die obigen Dinge ja nicht aus, sondern berichte von MEINEN Erlebnissen.
Hätte ICH vorher geahnt, welchen Stress man sich mit Diewe-Felgen einfangen KANN, hätte ich diese Firma niemals in Betracht gezogen.
Hätte ich vorher gewusst, wie lange das alles dauert, hätte ich die Bestellung sofort storniert und das Geld zurück bekommen.

...

Mann, Mann, das würde mich auch traurig machen!

Vielleicht reicht mein Deutsch nicht aus (ich bin Holländer), um mich klar genug auszudrücken, aber ich wollte Ihre Erfahrungen auch gar nicht in Frage stellen.

Wenn es für mich so gelaufen wäre, hätte ich in der Zwischenzeit aufgegeben, denke ich.

PSPS: wegen das Konkave fahre ich auf dem (non-Daily) Roadster auch CSL :t
 

STP2

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Mann, Mann, das würde mich auch traurig machen!

Vielleicht reicht mein Deutsch nicht aus (ich bin Holländer), um mich klar genug auszudrücken, aber ich wollte Ihre Erfahrungen auch gar nicht in Frage stellen.

Wenn es für mich so gelaufen wäre, hätte ich in der Zwischenzeit aufgegeben, denke ich.

PSPS: wegen das Konkave fahre ich auf dem (non-Daily) Roadster auch CSL :t

Alles gut! Und ich glaube wir ticken ja ganz gleich!
Auf dem Roadster fahren wir die schönen, konkaven Felgen. Ob jetzt CSL oder VMR ist ja gleich. Und auf dem Daily dann die Diewe. 😉

PS: Dein Deutsch ist übrigens sehr gut und es ist alles in Ordnung!
 

Cordonbleu

BMW E-Biker
Special Member
Mitglied seit
13 November 2010
Standort
2540, 8041 & 87733
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Hatte ja in dem Thema davon geschrieben und möchte dort nicht weiter Offtopic schreiben


Ich soll VMR zurückrufen, sie hatten mich am Donnerstag nicht erreicht und ich hatte keine Zeit dort anzurufen. Mache ich dann am Dienstag...
Mein Reifenhändler kann keine S1 Evo2 besorgen, nur Evo3. Über den Reifen hab ich hier noch nichts gelesen.

@endelevu
 

Mrsnoxx

Fahrer
Mitglied seit
9 August 2020
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Ich fahre den Evo V3 in der Kombination 225/19 8,5 ET 35 und 255/19 9,5 ET 45. Der Reifen baut sicher breiter als der V2 aber nicht extrem breit. Eintragung war kein Thema, das Schleifen konnte ich durch die üblichen Arbeiten an der Radhausverkleidung beheben
 
Oben Unten