Erweitere Lederausstattung Armaturenbrett

stampfki

Fahrer
Mitglied seit
25 Februar 2006
Hallo zusammen,

habe folgende SA:
ERW LED WALKNAPPASCHWARZ (O2SW)

Habe natürlich auch das Problem des sich lösenden Leders.

So wie ich es verstanden habe, sind bei mir dann die Halbmonde li und re (Hutze Tacho und Beifahrerairbag) in Leder, der grossflächige Teil des Armaturenbretts drumrum jedoch Kunstleder. Stimmt das?
 

Lion41

macht Rennlizenz
Mitglied seit
15 Oktober 2011
Standort
Braunschweig
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
In meinem Z3 Coupe hatte ich das erweiterte Leder in Blau. Der mittlere Teil war schwarzes Plastik wenn ich mich recht erinnere.
Warum fragst du denn?
 

Andi310176

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Juni 2011
Die zu letzt produzierten 2.8 und dann auch die 3.0 haben bei erweitertem Leder das Mittelteil in Kunstleder bezogen.
Die frühen 2.8 und auch alle M Modelle sind da lackiert.
Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich kenne das Mittelteil nur in farblich passendem glatten Plastik. Wieder was gelernt.
 

DIO

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 Juli 2011
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
Hab mich auch ständig gefragt ob das in der Mitte echtes, oder Kunstleder ist. Danke für die Info :) :-)
 
OP
stampfki

stampfki

Fahrer
Mitglied seit
25 Februar 2006
Habe bei meinen Recherchen auch mal irgendwo gelesen, dass der mittlere Teil Kunstleder ist. Ich bin mir aber selbst beim direkten Berühren nicht ganz sicher gewesen.

Besten Dank für die Bestätigung!

Wollte das wissen, da ich das Armaturenbrett neu beledern lassen will. Dann brauch ich das gesamt Teil ja überhaupt nicht ausbauen sondern nur die Halbmonde. Das soll angeblich bedeutend wendiger Aufwand sein.
 

///MQP

Nr.576/2999
Mitglied seit
22 Oktober 2004
Standort
Österreich
Wagen
BMW Z3 M coupé
Habe bei meinen Recherchen auch mal irgendwo gelesen, dass der mittlere Teil Kunstleder ist. Ich bin mir aber selbst beim direkten Berühren nicht ganz sicher gewesen.

Besten Dank für die Bestätigung!

Wollte das wissen, da ich das Armaturenbrett neu beledern lassen will. Dann brauch ich das gesamt Teil ja überhaupt nicht ausbauen sondern nur die Halbmonde. Das soll angeblich bedeutend wendiger Aufwand sein.
Wenn du die Halbmonde raus nehmen willst, musst du das gesamte Armaturenbrett demontieren...
 

fab774

Fahrer
Mitglied seit
13 Oktober 2005
Standort
Düsseldorf
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
Habe in einem anderen Forum folgendes dazu gefunden:

Handschufach und untere Fußraumverkleidung weg dann kannst Du den rechten Halbmond ausbauen,
wenn Du dem Verlauf zum restlichen Amaturenbrett nach gehst erklärt sich der Ausbau von selbst!

Bei der linken Seite Tachoeinheit ausbauen dann hast du hinten ( ich glaube ) drei Schrauben die man mit einem Winkelschraubendreher bzw. Ratsche rausbringt, an den vorderen Ecken ist die Instrumentenhaube nur eingehängt.
Wenn Du das hast nimmst Du die drei Blechmuttern und drehst sie um und setzt diese Seitenverkehrt an das untere Teil der linken Hälfte, dann kannst Du die Montage beim Zusammenbau von vorne mit einem Kreuzschraubenzieher machen.
Der Rest wird wie rechts ausgebaut!

Ich habe die vier Teile der erweiterten Lederausstattung zum Sattler gebracht und für 350 - 400€ machen lassen ( inkl. Material ) nach drei Jahren hat sich bei der Instrumentenhaube die untere Kante erneut leicht gelöst, die komplette Demontage war durch die gedrehten Schrauben in 5 Minuten erledigt!
 

Andi310176

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Juni 2011
Habe in einem anderen Forum folgendes dazu gefunden:

Handschufach und untere Fußraumverkleidung weg dann kannst Du den rechten Halbmond ausbauen,
wenn Du dem Verlauf zum restlichen Amaturenbrett nach gehst erklärt sich der Ausbau von selbst!

Bei der linken Seite Tachoeinheit ausbauen dann hast du hinten ( ich glaube ) drei Schrauben die man mit einem Winkelschraubendreher bzw. Ratsche rausbringt, an den vorderen Ecken ist die Instrumentenhaube nur eingehängt.
Wenn Du das hast nimmst Du die drei Blechmuttern und drehst sie um und setzt diese Seitenverkehrt an das untere Teil der linken Hälfte, dann kannst Du die Montage beim Zusammenbau von vorne mit einem Kreuzschraubenzieher machen.
Der Rest wird wie rechts ausgebaut!

Ich habe die vier Teile der erweiterten Lederausstattung zum Sattler gebracht und für 350 - 400€ machen lassen ( inkl. Material ) nach drei Jahren hat sich bei der Instrumentenhaube die untere Kante erneut leicht gelöst, die komplette Demontage war durch die gedrehten Schrauben in 5 Minuten erledigt!
Wäre schön zu erfahren, ob es wirklich so "einfach" geht. Mein erweitertes Leder hebt sich leicht an der Umradung zwischen Tachohutze und Scheibe ist aber nicht geschrumpft und herausgesprungen. Vermutlich hat sich der Kleber in Luft aufgelöst. Suche gerade nach einer Lösung, das Originalleder zu retten, bevor es herausspringt...
 
OP
stampfki

stampfki

Fahrer
Mitglied seit
25 Februar 2006
Ich werd‘s bald angreifen, dann kann ich berichten. Musste nämlich wegen dem TÜV! das Leder um den airbag rum rausschneiden. Sonst hätte er nicht abgenommen, da sicherheitsrelevantes Teil der Airbag.
 

Encore71

Fahrer
Mitglied seit
4 Juli 2017
Standort
Linz am Rhein
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Also ich hatte das gleiche Problem mit dem Leder am Armaturenbrett, es hatte sich gelöst. Habe mir ein normales A-Brett besorgt und die Halbmonde umgebaut. Die Beifahrerseite ist gar kein Thema das klappt wunderbar, einfach das Handschuhfach raus und dann Airbag raus, danach kann man es wunderbar demontieren.

Auf der Fahrerseite kann man es schaffen habe ich auch aber mit viel Blut, Kratzern und Fluchen. Bin froh das ich es nicht mehr machen muss und das Thema bei mir erledigt ist. Da löst sich durch die normalen Versionen nichts mehr und sieht genauso gut aus.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. :-)
 
  • Like
Wertungen: DIO

MEPH

Testfahrer
Mitglied seit
10 Mai 2017
Standort
Wien
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Bei meinem Z3 Coupe hat sich "nur" das Leder vom Airbagdeckel gelöst, habe dieses nun ganz entfernt und die Kleberrückstände entfernt. Fällt im ersten Moment gar nicht auf, weil beides schwarz. Die Frage ist allerdings wie bekomme ich das Leder dauerhaft wieder drauf? Macht es überhaupt Sinn das Originale wieder zu verwenden oder lieber gleich zum Sattler ein anderes, neues draufmachen lassen?

Danke und LG, M.
 
OP
stampfki

stampfki

Fahrer
Mitglied seit
25 Februar 2006
Mach es direkt ordentlich und absehbar für die nächsten Jahre. Bau die Halbmonde aus und lass die vom Sattler neu beziehen.
 

MEPH

Testfahrer
Mitglied seit
10 Mai 2017
Standort
Wien
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Bisher ist aber nur der Airbagdeckel betroffen, der Rest ist einwandfrei und sieht top aus...
 

Z3bastian

macht Rennlizenz
Mitglied seit
22 Juli 2017
Standort
Frankfurt
Wagen
BMW Z3 roadster 3,0i
Was sich aber innerhalb einer Saison ändern könnte. Also entweder nur das machen lassen, was sich schon löst und darauf spekulieren, dass der Rest weiter hält, oder gleich komplett machen und (hoffentlich) Ruhe haben. Das gilt es halt zu entscheiden. ;)
 

Encore71

Fahrer
Mitglied seit
4 Juli 2017
Standort
Linz am Rhein
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Siehe meine Antwort 😊
Also ich hatte das gleiche Problem mit dem Leder am Armaturenbrett, es hatte sich gelöst. Habe mir ein normales A-Brett besorgt und die Halbmonde umgebaut. Die Beifahrerseite ist gar kein Thema das klappt wunderbar, einfach das Handschuhfach raus und dann Airbag raus, danach kann man es wunderbar demontieren.

Auf der Fahrerseite kann man es schaffen habe ich auch aber mit viel Blut, Kratzern und Fluchen. Bin froh das ich es nicht mehr machen muss und das Thema bei mir erledigt ist. Da löst sich durch die normalen Versionen nichts mehr und sieht genauso gut aus.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. :-)
 

Encore71

Fahrer
Mitglied seit
4 Juli 2017
Standort
Linz am Rhein
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Ja fast :-) das ist schon sehr gut.

Also für die Fahrerseite muss auf jedenfall das Lenkrad mit Airbag raus , Tacho raus, die Fußverkleidung anschließend ist es selbst erklärend aber es wird schwierig an die Schrauben den Halbmondes zukommen aber man kann es erkennen.

Beifahrerseite ist viel einfacher : Fußverkleidung raus, Handschuhfach raus, Airbag raus und dann noch 2-4 Schrauben und du hast den Halbmond raus dauert max. 20 Minuten.

Die bessere Alternative ist das komplette A-Brett auszubauen. ;-)
 

Z3bastian

macht Rennlizenz
Mitglied seit
22 Juli 2017
Standort
Frankfurt
Wagen
BMW Z3 roadster 3,0i
Ist das Armaturenbrett denn noch viel Arbeit, wenn die Mittelkonsole raus ist? Hab die gerade auch raus und auf den ersten Blick sieht es nicht mehr zu komplex aus.
 

Andi310176

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Juni 2011
Ja fast :-) das ist schon sehr gut.

Also für die Fahrerseite muss auf jedenfall das Lenkrad mit Airbag raus , Tacho raus, die Fußverkleidung anschließend ist es selbst erklärend aber es wird schwierig an die Schrauben den Halbmondes zukommen aber man kann es erkennen.

Beifahrerseite ist viel einfacher : Fußverkleidung raus, Handschuhfach raus, Airbag raus und dann noch 2-4 Schrauben und du hast den Halbmond raus dauert max. 20 Minuten.

Die bessere Alternative ist das komplette A-Brett auszubauen. ;-)
Ich hatte auf eine Bestätigung gehofft, dass es wie oben geschrieben ohne Lenkradausbau geht.
 
Oben Unten