Fahrzeughöhe Serie/Tiefer

MM13

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Dezember 2013
Standort
Buchholz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Aber warum hat dann Piet28 mit alten Federn aber sonst alles neu - an der Vorderachse 38,5.....und ich messe bei mir nur 36cm... ??? :eek: :o
Ich stecke nicht in Deinem Hobel drin, was wirklich verbaut ist. Wer weiß, was welcher Vorbesitzer wie gewechselt hat?
 
OP
AIC-Peter

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Nein auf keinen Fall

Kann es eventuell sein das ein Vorbesitzer M-Feder vorne verbaut hat, 2cm unterschied zwischen vorne und hinten ist auch nicht normal.

Weis ich natürlich nicht...aber Vorbesitzer waren Fr. Rechtsanwalt und dann Fr. Doktor und da haben sogar die Serienmäßigen 16Zoll draufgelassen.....also nicht die typischen Tuner... 8-)
Außerdem misst ja bezerker annähernd die gleichen Werte wie ich an seinem VL mit 114tkm...

Könnte natürlich sein das hinten tatsächlich schon mal neue Federn reinkamen die sich noch nicht so gesetzt haben...?
 
OP
AIC-Peter

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Wo krieg ich denn raus ob die Federn vorne zwischen VL und VFL die gleichen waren....???
 

MM13

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Dezember 2013
Standort
Buchholz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hier noch ein Bild vom "Hydrolager", ca. 1 Jahr alt, ist von meinem 1. E85:

IMG_0583.JPG

Domlager von oben:
IMG_0759 - Kopie.JPG

EDIT: sehe grade, das waren die Meyle-Hydrolager... da sind die erst 5 Monate alt.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
AIC-Peter

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Habe den Wagen mit Gewindefahrwerk gekauft und habe die Orginalferdern dabei bekommen. Die Federn hatten erst 70 000 Km runter.
Du hast also Gewindefahrwerk wieder raus und auf Originalfahrwerk zurückgerüstet...? :confused:
Darf man fragen warum...? Warst Du unzufrieden mit dem Gewindefahrwerk?
 

MM13

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Dezember 2013
Standort
Buchholz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Wo krieg ich denn raus ob die Federn vorne zwischen VL und VFL die gleichen waren....???
Federtabelle von BMW mit Deiner VIN abfragen.
Gibt Unterschiede zwischen den Motoren und Getriebearten.
Federn sind mit Farb-Markierungen versehen, wenn Du auf einen Tisch die Federn von einem 3.0i Schalter mit M-Fahrwerk neben Federn von einem 3.0i ohne M-Fahrwerk stellst, dat siehst Du nicht.
 

piet28

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 Oktober 2014
Standort
Bonn Bad Godesberg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Du hast also Gewindefahrwerk wieder raus und auf Originalfahrwerk zurückgerüstet...? :confused:
Darf man fragen warum...? Warst Du unzufrieden mit dem Gewindefahrwerk?
Ja das habe ich so gemacht. Der grund war,das ich ständig bei uns in der Straße beim hoch fahren des Bürgersteigs aufgesetzt bin und so hoch sind die nicht.
Verbaut war ein H&R Gewindefahrwerk und H&R ist bekannt dafür das sich die Federn gut setzen,habe 5 Tage nach kauf das Fahrwerk komplett hoch gedreht und habe trotzdem noch ständig aufgesetzt beim Parken.
Deshalb habe ich wieder auf Orginal umgebaut,werde aber demnächst Eibach Federn mit Schlechtwegepaket verbauen.
 

MM13

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Dezember 2013
Standort
Buchholz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Weis ich natürlich nicht...aber Vorbesitzer waren Fr. Rechtsanwalt und dann Fr. Doktor und da haben sogar die Serienmäßigen 16Zoll draufgelassen.....also nicht die typischen Tuner... 8-)
Außerdem misst ja bezerker annähernd die gleichen Werte wie ich an seinem VL mit 114tkm...

Könnte natürlich sein das hinten tatsächlich schon mal neue Federn reinkamen die sich noch nicht so gesetzt haben...?
Mein erster E85 war in einer BMW-Spezialisierten Werkstatt... haben es nicht hinbekommen, Federn für ein 3.0i Schalter mit M-Fahrwerk zu besorgen... mir ist das erst nach der Rechnungstellung aufgefallen... also nochmal das Spiel.
Wo Menschen Arbeiten werden Fehler gemacht.
 

elkloso

macht Rennlizenz
Mitglied seit
2 Juli 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Seriendämpfer und Serienfedern

oder

Einstellbares Gewindefahrwerk, da kommt es drauf an, wieviel Geld Du ausgeben möchtest.

Kommt aufs gleiche Geld raus bzw. ST X war 200€ teurer, dafür gabs dann 120€ Cashback. Zumindest noch im Frühjahr, als ich mir die verschiedenen Optionen zusammengerechnet habe:
https://www.dropbox.com/s/agtka7rqwoqver2/Fahrwerk_Z4.xlsx?dl=0


Ich würde auch einfach mal tippen, dass nicht die Federn drin sind, die drin sein sollten. Bei einem von euch. Vllt gabs ja auch vom Vorbesitzer die falschen Federn zum Gewindefahrwerk dazu (Bspw. in der Garage mit denen vom schwereren E46 vertauscht, die auch rumlagen o.ä...)
 

Querlenker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
29 August 2014
Standort
Bei Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Ich habe mein Serienfahrwerk neu gemacht mit Bilstein B4 Dämpfern und neuen Domlagern.
Höhe L/R:
Vorher 351mm / 363mm
Nachher 378mm / 380mm

Also höher um 27mm / 17mm
Die Domlager habe ich auch grob gemessen, die waren höher um 4,5mm / 3,5mm
 

piet28

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 Oktober 2014
Standort
Bonn Bad Godesberg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich würde auch einfach mal tippen, dass nicht die Federn drin sind, die drin sein sollten. Bei einem von euch. Vllt gabs ja auch vom Vorbesitzer die falschen Federn zum Gewindefahrwerk dazu (Bspw. in der Garage mit denen vom schwereren E46 vertauscht, die auch rumlagen o.ä...)
Federn habe ich geprüft,sind die richtigen für den Wagen.
Ich habe mein Serienfahrwerk neu gemacht mit Bilstein B4 Dämpfern
B4 Dämpfer sind es bei mir auch
 
OP
AIC-Peter

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Beide Male Bilstein B4 Dämpfer.... Und danach ca. 25-30 mm höher als vorher....evtl. ist der untere Federteller an einer anderen Höhe angeschweißt als bei den Original Dämpfern...?

Gerade bei Querlenker der ja wohl vorher/nachher gemessen hat sehr auffällig....

Wenn jetzt noch jemand Vergleichswerte z.b. mit Sachs Dämpfern liefern könnte....
 

Querlenker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
29 August 2014
Standort
Bei Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Wie gesagt, die Dämpfer pressen das Auto hoch, durch den Gasdruck.
Wieviel das genau ist kann ich nicht sagen.
Aber bei meinem 635CSI waren das mit B6 so viel dass das Auto so hoch kam dass der Sturz (nicht einstellbar) ausserhalb der BMW Toleranzbereichs war und das Auto aussah wie ein Traktor.
Dann musste ich H&R Federn installieren was ich eigentlich gar nicht wollte.

Aber die Höhe des Federtellers sollte man vielleicht mal vergleichen.

Davon abgesehen sind die B4 richtig toll. Sie bieten einen Komfort den man vom Z4 sonst nicht kennt.
 

ElZetto

macht Rennlizenz
Mitglied seit
23 Februar 2018
Standort
Essen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Ich hab bei mir auch mal nachgemessen.. Ich sollte eigentlich ein M-Fahrwerk haben. Dazu ist zu sagen, dass das Fahrwerk mit 180.000 km noch das erste ist und durch den Vorbesitzer wohl mal die hinteren Federn getauscht wurden da gebrochen..

Vorne links: 34,5
Vorne rechts: 35,5
Hinten links: 39
Hinten rechts: 39,5

Die Kiste fährt auch auch wirklich unharmonisch und hat keinen guten Geradeauslauf. Ich will über den Winterschlaf sowieso was dran machen und wenn ich jetzt selber die Werte so sehe denke ich da kann was nicht stimmen:(
 

PR4000

Active Member
Active Member
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Standort
Pattensen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Nach einem Jahr St-X Fahrwerk, M-Querlenkern und Powerflex Lagerung kann ich sagen: fährt sich gut.
Nicht zu hart, aber stramm und ich komme mit der tiefsten Stufe des Gewindefahrwerks klar.
Natürlich muss man manchmal etwas aufpassen wenn es huckelig wird. ;)
 

Beizzzer

macht Rennlizenz
Mitglied seit
4 Dezember 2014
Standort
Solnhofen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich habe auch nachgemessen, der Vor-Vorgänger hat Eibachfedern verbaut und war bei WW, Fahrwerk ist ein M-Fahrwerk
Vorne 330 mm
Hinten 340mm
Federung ist sportlich und Fahrgefühl Gokart
 

ElZetto

macht Rennlizenz
Mitglied seit
23 Februar 2018
Standort
Essen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Ich hab bei mir auch mal nachgemessen.. Ich sollte eigentlich ein M-Fahrwerk haben. Dazu ist zu sagen, dass das Fahrwerk mit 180.000 km noch das erste ist und durch den Vorbesitzer wohl mal die hinteren Federn getauscht wurden da gebrochen..

Vorne links: 34,5
Vorne rechts: 35,5
Hinten links: 39
Hinten rechts: 39,5

Die Kiste fährt auch auch wirklich unharmonisch und hat keinen guten Geradeauslauf. Ich will über den Winterschlaf sowieso was dran machen und wenn ich jetzt selber die Werte so sehe denke ich da kann was nicht stimmen:(

Möchte nochmal meinen Beitrag zitieren...
Hat jemand ne Idee was da schief gelaufen ist? Hinten 39 kann doch nicht sein ? Eventuell falsche Federn verbaut?
 

UPZ

macht Rennlizenz
Mitglied seit
22 September 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Der Unterschied VA zu HA ist wohl zu krass. Vermutlich ist da was falsch verbaut worden.
Auf den Federn sind Nummern drauf, da kannst du das überprüfen.
 
OP
AIC-Peter

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Ich denke das ist bei mir das gleiche Problem.... Hinten sieht es ja so aus als ob die schon Mal erneuert wurden.... Aber wenn da Federn aus dem Zubehör verbaut wurden dann ist da nix mit Nummer....:confused:
 

Moscha

macht Rennlizenz
Mitglied seit
13 Juni 2008
Standort
Lüneburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
- Jede Feder setzt sich mitunter über die Jahre. Die eine mehr, die andere weniger! Wenn sie dann noch gebrochen ist, geht es etwas stärker abwärts. Eventuell wurde auch bei der günstigen Reperatur Federn vom Standard und von M-Fahrwerk vermischt!?!? Ein VIN-Decoder (z.B. https://www.etkbmw.com/bmw/DE/vin/decoder/online) könnte aufschluss bringen was ursprünglich bei der Herstellung verbaut war.

- der E85/E86 und E46 sind zu großen Teilen aus dem gleichen Baukasten bei BMW entsprungen. Die VA Domlager des E46 passen auch beim E85/E86, sind aber dicker als die des ZZZZ. Einige Ersatzteilhersteller machen es sich einfach und bauen/verkaufen das dickere E46 Teil für den E85/E86. Hier war die Empfehlung im Forum Sachs oder BMW original, weil andere (E46 Teile) oft die Vorderachse höher legen.

- An der Hinterachse kann mit dem E46 Schlechtwege Paket das Auto in die Höhe gebracht werden (sind nicht anderes als Gummi-Unterlegscheiben in unterschiedlicher dicke).

- Keine Angst vor dem Gewindefahrwerk. Nicht jedes ist automatisch Knüppelhart und bietet den Vorteil das die Höhe eben angepasst werden kann.

- hier eine Ersatzteile Tabelle:
http://www.zroadster.com/forum/index.php?threads/fahrwerksteile-tabelle.120434/
 
Zuletzt bearbeitet:

ElZetto

macht Rennlizenz
Mitglied seit
23 Februar 2018
Standort
Essen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Wie sich herausgestellt hat, durch Nachfrage beim Vorbesitzer, würden hinten nach einem Federbruch Federn der Firma Lesjöfors eingebaut. Allerdings mit einer Teilenummer die für Zettis OHNE M-Fahrwerk ist. Entsprechend fahre ich jetzt das M-Fahrwerk allerdings mit Standard Federn hinten drinnen. Das erklärt den Höhenunterschied von 5cm vorne zu hinten wohl und das komische Fahrverhalten.
 
Oben Unten