Komfort Setup für KW V3 im M?

Querlenker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
29 August 2014
Standort
Bei Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Moin,

in meinem M habe ich das Walter Weber Setup „zum Pässe fahren“.
Das ist mir aber viel zu hart.
Bin am WE einen AG Z4 mit KW V1 gefahren, das wäre für mich eher so das Ziel.

Ich würde also gerne Zug- und Druckstufe etwas weicher machen.
Bevor ich selbst ausprobiere (natürlich schreibe ich mir jede Änderung auf um auch wieder zurück zu können), hat jemand eine Empfehlung?
 

RainerW

"Black Nose Diva“ in Frozen Grey mit Leder Cognac
Active Member
Mitglied seit
12 Januar 2002
Standort
Straubing
Wagen
BMW Z4 G29 M40i
Moin,

in meinem M habe ich das Walter Weber Setup „zum Pässe fahren“.
Das ist mir aber viel zu hart.
Bin am WE einen AG Z4 mit KW V1 gefahren, das wäre für mich eher so das Ziel.

Ich würde also gerne Zug- und Druckstufe etwas weicher machen.
Bevor ich selbst ausprobiere (natürlich schreibe ich mir jede Änderung auf um auch wieder zurück zu können), hat jemand eine Empfehlung?

...warum machst Du Dir das Leben selbst so schwer?

Rufe doch einfach mal den Wolfgang Weber an, schildere ihm Deine Wünsche und er wird Dir sicherlich eine Einstellung der Zug- & Druckstufe mitteilen, welche Du selbst dahingehend auf diese Werte einstellst. Der hilft Dir sicherlich gerne bei einem Fahrzeug, welches ursprünglich bei ihm war, so wie ich ihn kenne.

Ist keine größere Sache - nur an die Verstellung der Hinterachsdämpfer kommt man nur durch Ausbau des Verdeckkasten heran. Aber auch das ist kein unmögliches Ding. Auch hierzu kann Dir sicherlich der Wolfgang eine Anleitung/einen Tipp zukommen lassen. Ich hatte das ja bei ihm machen lassen und das war hinten auf 30 min. erledigt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Querlenker

Querlenker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
29 August 2014
Standort
Bei Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Oops!
Sorry Wolfgang!
Aber ich wollte natürlich nur checken ob ihr aufpasst. ;)

Rainer, guter Tip.
Ich glaube so mach ich es.
Verdeckkasten hatte ich bei meinem 3.0i schon mal draußen zum Dämpfertausch. Krieg ich hin.
 

STP2

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Oops!
Sorry Wolfgang!
Aber ich wollte natürlich nur checken ob ihr aufpasst. ;)

Rainer, guter Tip.
Ich glaube so mach ich es.
Verdeckkasten hatte ich bei meinem 3.0i schon mal draußen zum Dämpfertausch. Krieg ich hin.

Dann laß doch gleich die Verlängerungen der Zugstufenverstellung von KW montieren. Falls du zukünftig mit dem Setup der Dämpfer ein bisschen spielen möchtest, ist das eine lohnende Investition!

verlängerung zugstufe kw – Google Suche
 

RainerW

"Black Nose Diva“ in Frozen Grey mit Leder Cognac
Active Member
Mitglied seit
12 Januar 2002
Standort
Straubing
Wagen
BMW Z4 G29 M40i
dreht man nicht hier an der falschen schraube? wenn man mehr komfort will müsste man ja als ersten das auto höher machen, oder? 🤔

...nicht zwangsläufig - außer er wäre in der Höhe auf unterem Anschlag eingestellt, was aber ziemlich "dämlich" wäre. :whistle:
 

ByteBurger

macht Rennlizenz
Mitglied seit
15 Mai 2008
Standort
Bad Kreuznach
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Z4M Roadster mit KW V3: Diese Einstellungen habe ich:

Vorn = Werkeinstellung von KW für die KW V3 (Zugstufe = 8 Klicks offen - Druckstufe = 6 Klicks offen)
Hinten = Zugstufe 10 Klicks offen (= Werkeinstellung 8 + 2 Klicks offen) - Druckstufe 7 Klicks offen (= Werkeinstellung 5 + 2 Klicks offen)

Mit der vorderen Einstellung (Werk) bin ich ganz zufrieden. Es lenkt genau und schlägt nicht zu viel.
Hinten war es mir zu hart. Diese 2 Klicks mehr für Zug- und Druckstufe haben es verbessert.
Ich bin auch zuerst mit etwas noch weicher gefahren (+4 oder 5 Klicks Druck- und Zugstufe offen) aber (gefühlt) war die Hinterachse ein bisschen schwammig über 200 km/h.
Die anderen Einstellungen des Fahrwerks sind, sagen wir, mehr Sport als Rennstrecke optimiert. D.h. ein bisschen Sturz (inkl. vorn) aber nicht zu viel, was sicher gut auf der Rennstrecke wäre aber im Alltag unnötig.
 
Oben Unten