Motorhauben-Bowdenzug

smartyy86

Active Member
Active Member
Registriert
6 Mai 2016
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Servus,

meine kleine Diva ärgert mich gerade, sie verweigert sich mir zu entblösen. Ich möchte das Dekolté öffnen (Motorhaube), jedoch geht nur die rechte Hälfte des BH... Ähm... die rechte Motorhaubenentriegelung auf. Die Linke beweget sich nicht und ich kann nicht hineingucken :(
Es fühlt sich so an als sei der Bowdenzug links gerissen, wenn rechts entriegelt ist, dann habe ich praktisch keinen Widerstand am Hebel im Fußraum.
Kennt das Problem jemand und dafür ein Quickie.. Ähm... schnelle Lösung?

(Vorsicht Post enthält Frust überdeckt mich schlechtem Humor...)
 

Hammam

BMW Freak
Active Member
Registriert
5 September 2007
Ort
Aachen/Stolberg
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Hi,
Mit Zange im Radlauf Fahrerseite durch die Service-Öffnung gehen und dort mit Lampe nach dem gummiummantelten Bowdenzug suchen und mit der Zahne dran ziehen ;-)
Evtl. ist er etwas aus der Originalposition gerutscht bzw. wurde bei der Montage der Airbox nicht wieder richtig verlegt/befestigt.
Sowas ist mir passiert nach dem Einbau meiner Eventuri-Ansaugung.
VG
Patrick
 
OP
smartyy86

smartyy86

Active Member
Active Member
Registriert
6 Mai 2016
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Danke euch für die Rückmeldung, die Serviceklappenidee hatten wir beide wohl gleichzeitig :)
Glücklicherweise ist beim ///M der Linke Raster direkt sichtbar nach dem man die Klappe offen hat (zumindest ohne Luftfilterkasten, ein weiteres + für die Airbox :D)
Hacken war rausgerutscht, warum auch immer... wobei ist bei meiner Freundin auch öfters passiert beim BH... zumindest in meiner nähe....

Ähem...

Wieder eingefädelt (ja ich bin auch gut im zumachen....) und sie hat sich mir offenbart :)
Danke euch! :)
 
Oben Unten