Z4 3.0si Bremse in welchen BMW Modellen noch verbaut?

Moscha

macht Rennlizenz
Mitglied seit
13 Juni 2008
Standort
Lüneburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Moin, aufgrund einiger (noch sehr theoretischen) Codierungsrecherchen würde ich gerne wissen ob und in welchen BMW Modellen die Z4 E85/E86 3.0si Bremse noch verbaut worden ist.
Kandidat 1: Alpina Roadster S bei den VFL-Zettis

Wurde die Bremse noch in neueren BMW Modellen (z.B. 1er oder E9x) verbaut?

Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten!
 

catdream

Special Member
Special Member
Mitglied seit
10 Juli 2012
Standort
Königswinter
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Bremssattel vorne E83, E46 diverse Modelle, bremsscheibe vorn E46 330 und 325, bremssattel hinten diverse E46, Bremsscheibe hinten nur Z4.
Ich hole mir die Infos immer Z. B. hier
Die haben bei der Teilenummer immer die Verwendungsübersicht
 

andifossi

...der will nur spielen...
Active Member
Mitglied seit
11 Februar 2013
Standort
53506
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0i
Moin, aufgrund einiger (noch sehr theoretischen) Codierungsrecherchen würde ich gerne wissen ob und in welchen BMW Modellen die Z4 E85/E86 3.0si Bremse noch verbaut worden ist.
Kandidat 1: Alpina Roadster S bei den VFL-Zettis

Wurde die Bremse noch in neueren BMW Modellen (z.B. 1er oder E9x) verbaut?

Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten!
Hey
Geh doch mal in den E Teile Katalog und such dir die Nr. Des Halters des Sattel raus. Gib diese ins Suchfeld ein und schau dann welche Modelle angezeigt werden.
 

Hell046

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Mai 2014
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
OP
Moscha

Moscha

macht Rennlizenz
Mitglied seit
13 Juni 2008
Standort
Lüneburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Jau danke an Euch!

Meine Hoffnung ging eher Richtung neuerer BMWs (E9x, E87,...) , wo evtl. die 3.0si Bremse weiter genutzt wurde und auch ein MK60 im Spiel ist 🤗
 

Jan.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
9 November 2019
Standort
Peine
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Wenn es nicht die baugleiche Bremse sein muss, gab es im e87/90 (z.B. 130i, 325i) noch die Kombination aus 330x24 vorn und 300x20 hinten. Das ist von den Werten des Si/Roadster S nicht ultra weit entfernt und etwa das gleiche Verhältnis vorne zu hinten. Kolbendurchmesser müsste man eben noch schauen.
 

andifossi

...der will nur spielen...
Active Member
Mitglied seit
11 Februar 2013
Standort
53506
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0i
Wenn es nicht die baugleiche Bremse sein muss, gab es im e87/90 (z.B. 130i, 325i) noch die Kombination aus 330x24 vorn und 300x20 hinten. Das ist von den Werten des Si/Roadster S nicht ultra weit entfernt und etwa das gleiche Verhältnis vorne zu hinten. Kolbendurchmesser müsste man eben noch schauen.
Theoretisch ja, anbaubar nein
 

Jan.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
9 November 2019
Standort
Peine
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Theoretisch ja, anbaubar nein

Agreed. Aber wenn es hier im Codierungen iVm. dem DSC geht, ist vermutlich die statische Bremskraftverteilung die eigentlich interessante Frage. Vor allem, wenn @Moscha ggf. Codierwerte aus den genannten Modellen ausprobieren/weiterverarbeiten will.
 

andifossi

...der will nur spielen...
Active Member
Mitglied seit
11 Februar 2013
Standort
53506
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0i
Agreed. Aber wenn es hier im Codierungen iVm. dem DSC geht, ist vermutlich die statische Bremskraftverteilung die eigentlich interessante Frage. Vor allem, wenn @Moscha ggf. Codierwerte aus den genannten Modellen ausprobieren/weiterverarbeiten will.
Klar, aber wenn du die Bremse nicht montieren kannst, ist das nur eben theoretisch
 

Jan.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
9 November 2019
Standort
Peine
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Ich denke nicht, dass es hier darum geht, die Bremse physisch zu übernehmen. Allenfalls zur Betrachtung; modellhaft und vergleichsweise im Zusammenhang mit den ggf. vorhandenen Unterschieden in den Bremscodierungen der verschiedenen Fahrzeuge.
 
OP
Moscha

Moscha

macht Rennlizenz
Mitglied seit
13 Juni 2008
Standort
Lüneburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Genau darum geht es. 😎

Im Grunde die Werte einer normalen 3.0si Bremse vergleichen um so auch Werte für die Performance Bremse (welche das Z4 MK60 Steuergerät nicht kann) von neueren MK60 ableiten zu können, die neure BMWs auch ab Werk hatten (Beispiel 135i).
Dies macht aber auch Sinn wenn neuere BMWs mit "3.0si Bremse" (mechanische Passung weniger wichtig) vergleichbar codiert sein sollten mit dem Z4.
 

Hell046

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Mai 2014
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Und wie möchtest du sichergehen, dass deine Codierung dann irgendwann "besser" ist für die größere Bremse?

Sollen da nur die typisch vorgegebenen Werte codiert werden oder soll es tiefer in die Nettodaten gehen?
 
OP
Moscha

Moscha

macht Rennlizenz
Mitglied seit
13 Juni 2008
Standort
Lüneburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Es geht tiefer in die Netto Daten.

Edit: Ich beschäftige mich schon sehr lange speziell mit dem MK60 und codiere dort nur Dinge bei denen ich mir a) zu 110% sicher bin (gehe sehr übervorsichtig hierbei heran) und b) die ich selbst und einige Auserwählte aus der Nähe auch testen, welche entsprechende Fahrkentnisse und Kilometer zum testen erfüllen können. Dieser Personenkreis wird dann stetig in kleinem Stil erweitert und könnte ggf. zu einer Veröffentlichung führen, weil ich keine Ambitionen habe damit Geld zu verdienen.

Ziel ist es das DSC etwas lockerer zu bekommen und anzupassen auf Upgrades am Fahrzeug, damit man auch normale Strecken nicht sofort mit dem ausgeschalteten DSC fährt. Sprich: Lieber ein etwas locker codiertes DSC als ständig ausschalten. (Man fährt ja nicht nur artgerechte Touren, sondern auch vielleicht mal nur zur Oma oder Eisdiele). Letztendlich muss man aus der Praxis sagen das aus dem MK60 nichts mit einem hochmodernen DSC vergleichbares herauskommt (Driftwinkel und Co), sondern noch immer sehr vorsichtig agiert,aber einen nicht sofort zur Deaktivierung des DSC ermutigt.

Am Ende bleibt eine Codierung des sicherheitsrelevanten DSC immer in der Verantwortung des Fahrers, worauf ich auch jeden Hinweise. Das ist auch der Punkt der mich von einer bisherigen Veröffentlichung abgehalten hat, weil es in der Vergangenheit schon öffentliche Diskussionen in die Richtung gab auf die ich einfach keine Lust habe und ich auch an dieser Stelle nicht führen werde!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten