Z4 Domlager Höhe

Jezy

macht Rennlizenz
Registriert
28 April 2011
Ort
Graz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hallo an die Zetti Gemeinde!

Nachdem ich mich schon die letzten Tage mit den Z4 Domlagern beschäftige hätte ich eine Frage an euch.

Meine Frage bezieht sich auf einen Thread aus dem E90 Forum, bei dem es um die Tieferlegung des E90 mittels Z4 Domlagern geht, hier ein Ausschnitt daraus:

Die Höhe der Stützlager wurde im Laufe der Zeit verändert.E30,E36,Z3,Z4 E85/86 haben eine Bauhöhe von 50 mm.Bestellt man nun neue sind diese teilweise aber 60 mm(bei Lemförder z.B.).Weil die Teilenummer öfters ersetzt wurde.
Die E46 Stützlager haben bis 11/2003 55 mm.Ab 11/2003 sind es dann 60 mm Bauhöhe.


Mein Problem ist nun das ich vor kurzen meinem Z4 ein Bilstein B12 inkl. neuer Lemförder Domlager gegönnt habe. Nun ist es so, dass sich das Heck schön gesetzt hat, nur an der Front leider nicht. An der VA ist er sogar minimal höher als das alte Mfw geworden. Jetzt besteht bei mir die Frage, ob ich einfach zu ungeduldig bin und sich das Fahrwerk noch setzen muss, oder ob es wirklich stimmt, dass neue Z4 Domlager eine andere Bauhöhe haben.

Auch im E39 Forum gibt es viele Threads über neue Domlager die wirklich höher sind, darum werden anscheinend oft E46 Domlager anstatt der des E39 verwendet...


Hat von euch vielleicht gerade jemand neue Domlager (bevorzugt Lemförder) daheim liegen und könnte vielleicht nachmessen?
Meine alten mit einer Laufleistung von 83tkm messen eine Höhe von 45mm...


Vielen Dank schonmal
Stefan
 

sepang

Fahrer
Registriert
19 April 2015
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Mir wurde mal gesagt, das setzt sich so minimal das man es nicht merkt.
Die Feder hat immer die selbe Länge, egal ob Alt oder neu
 
OP
Jezy

Jezy

macht Rennlizenz
Registriert
28 April 2011
Ort
Graz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hier ein Foto von meinem alten Domlager

ImageUploadedByzroadster.com1431788793.083733.jpg
 
OP
Jezy

Jezy

macht Rennlizenz
Registriert
28 April 2011
Ort
Graz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
So werde ich es auch machen, ein neues Domlager habe ich heute schon bestellt :) :-)
 

romanpul

macht Rennlizenz
Registriert
31 Januar 2012
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Mein Tipp wäre: Einfach die alten Lager wieder einbauen.. Die bei 85tkm zu tauschen lohnt doch gar nicht. Das kann man bei 150tkm mal machen
 

Bummler

Wer braucht schon Lack
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Also den Wechsel würde ich auch gleich machen, danach muss ja die Spur neu eingestellt werden und das wäre mir den Aufwand etc nicht wert wenn man die Kosten der Lager sieht. Bei meinem e39 sind neue domlager drinnen und ja die sind ca. 10mm höher. Kam mir aber sehr entgegen weil ich den Wagen nicht zu tief wollte. Mein Eibach prokit hat sich damals übrigens ca. 10mm gesetzt und zwar vorne und hinten. Gemessen nach 100 km und kurz vor dem Ausbau. Interessant wäre ob die bmw Lager auch andere Höhen haben. Im e39 forum wird das u.a. so begründet dass die eu-versionen generell höher sind und die Zulieferer sich ei weiteres teil sparen wollen.

Gruß Sven
 
OP
Jezy

Jezy

macht Rennlizenz
Registriert
28 April 2011
Ort
Graz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Nö, sollte aber morgen soweit sein :thumbsup:
 
OP
Jezy

Jezy

macht Rennlizenz
Registriert
28 April 2011
Ort
Graz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
So heute ist das neue Lemförder Domlager gekommen.
Es hat ziemlich genau eine höhe von 50mm und dürfte somit vermutlich gleich hoch sein, wie das originale alte im neuzustand auch...
Schade... Dann heißt es wohl abwarten und hoffen das sich das B12 noch setzt... :)

Links ist das alte (ca. 45mm) rechts das neue (ca. 50mm)

ImageUploadedByzroadster.com1432224895.122384.jpg
 
S

sebzzz

Guest
Wo hast du die domlager bestellt?
Bei mir steht der Wechsel auf ein KW v2 bevor und ich frage mich ob ich nur die domlager vorne wechseln sollte oder auch gleich hinten?!
Mein m Fahrwerk hat nun 100k gelaufen
 

ZZZZPhips

macht Rennlizenz
Registriert
26 Dezember 2013
Ort
Niederösterreich/Wien
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Wo hast du die domlager bestellt?
Bei mir steht der Wechsel auf ein KW v2 bevor und ich frage mich ob ich nur die domlager vorne wechseln sollte oder auch gleich hinten?!
Mein m Fahrwerk hat nun 100k gelaufen

Ich hab jetzt auch seit ~200km das V2 drinnen, und hab die Domlager auch hinten gleich mitgewechselt (sowie Querlenker, Spurstangenkopf, Koppelstange).

Wenn das hinten eh schon "offen" ist, würd ich die hinteren gleich mittauschen ;) Auf die 20€ sollts ja nicht ankommen..
 

Malteser

macht Rennlizenz
Registriert
9 Januar 2008
Ort
München
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i
Wo hast du die domlager bestellt?
Bei mir steht der Wechsel auf ein KW v2 bevor und ich frage mich ob ich nur die domlager vorne wechseln sollte oder auch gleich hinten?!
Mein m Fahrwerk hat nun 100k gelaufen

Ich würde die hinten auf jeden Fall mit machen. Erstens kosten die Teile wirklich nicht viel, zum anderen würde ich aus dem Fluchen nicht mehr rauskommen, wenn ich meinen Innenraum ein zweites mal zerlegen müsste, um an die alten Domlager zu wechseln, wenn diese den Geist aufgeben.
 
Oben Unten