BMW Z4 M E86 - endlich fĂŒndig geworden 😍😍😍

WarLord

macht Rennlizenz
Registriert
5 Juni 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
In Zeiten, wo fĂŒr einen Azubi bereits 140 €/h verlangt werden, normal...
 
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Also bei Ford (Nachtrag) in Köln zĂ€hlt man heute fĂŒr eine Inspektion mit Wechsel von Öl, allen Filtern und der BremsflĂŒssigkeit folgende Preise (fĂŒr ein <2 Jahre altes Fahrzeug):

423€ Möltgen
473€ Brands
483€ Ford Strunk
510€ RS Köln / Pulheim

Da kann man 65€ abziehen wenn man sein eigenes Öl mitbringt. GĂŒnstiger ist das nicht.

Also zu deiner Entscheidung ob man fĂŒr das Geld das Serviceheft weiter pflegen möchte... ich selbst sammle alle Rechnungen der Teile die ich fĂŒr die Inspektion benötige und Hefte es mit einem Deckblatt wo alles aufsummiert ist im Ordner ab. Auf das Deckblatt kommt die Art der Inspektion, Kilometerleistung, das Datum sowie die Teileliste inklusive Kosten. So ist die Historie bezĂŒglich Inspektion und Kilometer schön dokumentiert und kann transparent nachvollzogen werden.

Lange Rede kurzer Sinn letzt endlich geht es nur um die Dokumentation und das Serviceheft ist auch nur eine von vielen Möglichkeiten dessen.
Jo. Ich habe auch meine Excel-Liste“N“ dazu. Also alle Teile mit Kaufdatum, Kaufort und Preis. Dazu habe ich glaube ich etwas mehr als 5000 Fotos und einige weitere Videos vom z4. Da ist natĂŒrlich jeder Service von mir auch per Foto UND Video dokumentiert.

Rechnung sind auch alle abgelegt (Teil digital, teils Papier im bald platzenden Ordner).
In der Excel habe ich nochmal zu dem Serviceheft ein digitales Serviceheft erstellt. Und dann kommt noch meine riesige ToDo Liste, wo alle TĂ€tigkeiten samt KM Stand und Datum aufgenommen sind. Mehr geht also wirklich nicht. Da kann ich eigentlich wirklich aufs Serviceheft verzichten.
 

WarLord

macht Rennlizenz
Registriert
5 Juni 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Eventuell gibt's beim Z Verkauf fĂŒr den bei BMW checkheftgepflegten noch ein paar Tausender mehr... ;)

Sammler sind manchmal seltsam...
 

QP1999

macht Rennlizenz
Registriert
30 Mai 2007
Ort
NRW
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Eventuell gibt's beim Z Verkauf fĂŒr den bei BMW checkheftgepflegten noch ein paar Tausender mehr... ;)

Sammler sind manchmal seltsam...
Das stimmt. Mein Vater ist auch so einer. Hauptsache Scheckheftgepflegt bei BMW, alles andere ist nichts Wert.

Bei einem 100t Kilometer Z4 M sehe ich das jedoch nicht so kritisch. Bei einem 30t Kilometer Z4 M aus Sammlerhand wÀre es wahrscheinlich wichtiger, weil auch ganz andere Preise bezahlt werden.
 

Cafe77

macht Rennlizenz
Registriert
20 November 2019
Ort
Neulengbach
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Ein Scheckheft kann doch jede Werkstatt abstempeln, es bestĂ€tigt ja nur, dass zu dem Datum, bei dem KM Stand kleines oder großes Service gemacht wurde. FĂŒr kleines Service braucht es sicher keine BMW geschulten Mechaniker. Und auch das große Service mit Ventile einstellen, sollte jeder KFZ Meister können. Ich sehe da ĂŒberhaupt nichts BMW spezifisches.
BMW braucht es vielleicht fĂŒr die VANOS und bei erforderlicher Software.
 
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Gerade Vanos können die bei BMW nicht (mehr). Ventilspiel lasse ich die auch nicht ran.
 

bmwhardy

macht Rennlizenz
Registriert
11 Januar 2014
Ort
Buseck
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Als ich bei BMW mal rein informativ nachfragte wegen Ventil einstellen (M Werkstatt mit 3 oder 4 HĂ€usern) wurde mir von dem Serviceleiter meines Vertrauens geantwortet: da muss der Meister aus xy kommen, der kann das nur. Auf die Frage hin was denn ist wenn dieser krank ist zwinkerte er und sagte: aufgeschrieben wird es trotzdem. Soviel dazu.
 

Kurt_K

macht Rennlizenz
Registriert
4 Januar 2015
Ort
Berlin
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Beim SI zahle ich fĂŒr Öl- (mit mitgebrachten Öl) und BremsflĂŒssigkeitswechsel 180 in der NL

Offensichtlich gibt es einen M Zuschlag
 

Harleyzqp

macht Rennlizenz
Registriert
3 September 2015
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Hier vor kurzem € 142,60 incl. MWST fĂŒr beides (aus der Gesamtrechnung rausgerechnet) in einer offiziellen BMW-Vertretung (keine NL). GrundsĂ€tzlich werden 20 % Nachlass fĂŒr "Alt-BMW" angerechnet.
 

ethanoly

macht Rennlizenz
Registriert
15 Mai 2015
Wagen
anderer Wagen
Es wurden ca. 6,3 Liter abgesaugt was genau dem entspricht was auch wieder drauf musste, damit ich wieder auf Max beim Öl-Peilstab war. (6,5Liter soll der Motor eigentlich bekommen, jedoch schafft man dies nie... jeder hat das Problem, dass er nur 6,0-6,1 Liter in den M54 bekommt.
Daher ein gutes Ergebnis.
Bin ich da echt der Sonderfall?
Ich habe bisher 6,5l abgelassen und sogar 6,6l abgesaugt.
 

ethanoly

macht Rennlizenz
Registriert
15 Mai 2015
Wagen
anderer Wagen
Ich war lediglich verwundert, weil ich dieses Problem noch gar nicht kannte.
Habe nochmal nachgesehen in den Aufzeichnungen und tatsÀchlich, ich habe nur 6,4l abgelassen. Wie beruhigend.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Ich war lediglich verwundert, weil ich dieses Problem noch gar nicht kannte.
Habe nochmal nachgesehen in den Aufzeichnungen und tatsÀchlich, ich habe nur 6,4l abgelassen. Wie beruhigend.
Dann passt es bei dir. Ich habe das im E46 FB forum erlebt, dass auf mal sehr viele von dem Leid gesprochen hatten. Ein Tipp dort war, den Wagen links (oder war es rechts?) etwas höher zu stellen. Vielleicht also ist das eher ein E46 Problem, weil der Motor dort minimal schrĂ€ger steht oder die Ölwanne anders ist als beim E85. Keine Ahnung.
 

ethanoly

macht Rennlizenz
Registriert
15 Mai 2015
Wagen
anderer Wagen
Kann alles möglich sein. Meiner stand beim Ablassen immer auf Rampen, dabei tendenziell eher vorne höher als hinten und vielleicht mit der rechten Fahrzeugseite etwas höher.
Absaugen war dann mit etwas nach vorne geneigtem Fahrzeug und ebenfalls rechtsseitig minimal höher.
Unser Hof ist nicht ganz gerade, wegen Wasserablauf und so.
Inzwischen sehe ich 400-500ml Restöl bei 6500ml Gesamtmenge als undramatisch an; dann noch mit Hinblick auf eher kurze Wechselintervalle kein Grund sich verrĂŒckt zu machen.
Falls du noch 4l Shell Helix Ultra 5w40 brauchst...
 
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Heute endlich die finale Lösung fĂŒr den Anschluss des Rohrbogens an die Karbonius erarbeitet.

Zusatzwasserpumpe musste etwas tiefer gesetzt werden (habe Distanzhalter aus Alu gebaut, damit ich wie alles am Z4M jederzeit auf Original ohne RĂŒckstĂ€nde umbauen könnte) und ich habe die Dichtung an die Karbonius verĂ€ndert und fest verklebt. Dadurch sitzt der Rohrbogen endlich sehr nah an und rutsch nicht mehr ab, sobald man die Schelle zu stramm zieht (da hat Karbonius nĂ€mlich einen Konstruktionsfehler gemacht, den ich und die anderen Kunden nun ausbĂŒgeln durften). Aber das ist ok
 kann ja passieren und Karbonius ist bereits an einer Lösung dran sagten Sie. Aber so passt es

Nun ist es endlich so wie es sein soll und vor allem sitzt es nun ohne Spannung.

Außerdem die grĂŒne Umweltplakette entfernt (neue - auch fĂŒrs Cabrio - sind unterwegs) Richtig blöde Arbeit. Am Ende ging es nicht ohne Ceranfeldschaber. Wer hat sich so eine Klebesch
.e einfallen lassen 🙈😅

Dann noch im Innenraum etwas gesaugt und hier und da geputzt.
Außen noch ein paar wenige Teile zusĂ€tzlich mit Netshield versiegelt (Carbon Luftleitblech hinter den Nieren, etc.)
Die Karbonius Box und Eventuri habe ich mit ADBL Syn. Wachs versiegelt.

Im Motorraum noch unterhalb der Ansaugung (als ich eh platz hatte) noch etwas Motorplast verteilt. Immer noch super happy mit dem Zeugs.

Die Tage will ich ihn dann noch mal auf die BĂŒhne nehmen und alles einfach mal checken und hier und da ggf mit Seilfett/Wachs/Obatrolöl vorbeugend „nachfrischen“. Da ich das irgendwie jedes Jahr bisher gemacht habe
 wird diesmal nur da nachversiegelt, wo es sein muss.

Und das Thema BremsflĂŒssigkeitsservice im BC reseten steht noch an. Da habe ich heute nochmal die BMW NL angeschrieben, ob die wirklich auch mit deren Tester dran waren oder doch nur ĂŒber das Cockpit.
Lösungsideen sind bisher mehrere vorhanden.
1. Über den BMW Tester (wenn noch nicht geschehen)
2. BremsbelagsfĂŒhler einmal abstecken und neu ranstecken. Angeblich muss das teilweise so bei einigen Modellen von BMW, die selbes Problem hatten. Mal sehen ob da was dran ist. Finde das super unlogisch und kann es mir technisch auch kaum erklĂ€ren
 aber da ich nicht mehr weiter weiß
 probiere ich auch das aus 😅

Ach ja
 dann habe ich noch einen gebrauchten Schaltknauf orig M Beleuchtet fĂŒr den Z4 erhalten. Diesen schicke ich morgen ein und lasse den mit Alcantara beziehen (wie das Lenkrad). Denn ich mag zwar den Short Shift
 aber das ist schon echt sehrrrr kurz und eben dadurch deutlich unkonfortabler als mit dem orig. etwas lĂ€ngeren Schaltknauf. Ich habe noch einen nagelneuen orig. da
 wollte den aber irgendwie nicht opfern. Daher einen gebrauchten den ich nun beziehen lasse. Bin gespannt.



3BC091A4-7668-456C-8107-E2F3B28F5F20.jpegE148E9A0-0113-4954-9C9C-98B8A52DAA46.jpeg9A030794-66CA-40F5-9116-4C8D1B5F444C.jpeg6DB3D0F0-AE7E-45EC-A8DE-3DD3C284DCF4.jpeg9DFD4CEC-95E1-4B05-AE19-8AEE328CEF4E.jpeg8B0DC4D5-E10E-47A1-A2F4-54280146EAFC.jpegE460D146-BA77-45AF-802A-0411F5C2444F.jpeg11B7975F-67FC-4577-84FA-7317118C8FAC.jpegA1531F5B-D81A-4A30-90BC-39527E8C0097.jpeg
 
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Kann alles möglich sein. Meiner stand beim Ablassen immer auf Rampen, dabei tendenziell eher vorne höher als hinten und vielleicht mit der rechten Fahrzeugseite etwas höher.
Absaugen war dann mit etwas nach vorne geneigtem Fahrzeug und ebenfalls rechtsseitig minimal höher.
Unser Hof ist nicht ganz gerade, wegen Wasserablauf und so.
Inzwischen sehe ich 400-500ml Restöl bei 6500ml Gesamtmenge als undramatisch an; dann noch mit Hinblick auf eher kurze Wechselintervalle kein Grund sich verrĂŒckt zu machen.
Falls du noch 4l Shell Helix Ultra 5w40 brauchst...
Sehe das ganz genauso mit dem bisschen Restöl im Motor. Es sind ja eh noch viel mehr Restöl verteilt vorhanden. Solange man kurze Wechselinhervalle hat
 Ist das vor allem beim M54 absolut garrrr kein Problem. Und bei mir wird es jedes Jahr - also alle 1000-3000km erneuert. Wie beim Z4M auch
 der hat bisher bei mir alle 600-1300km neues Öl bekommen. Vollkommen ĂŒbertrieben
 ich weiß. Aber ist halt so, wenn man nur wenig fĂ€hrt und zudem auch hier und da mal zwischendurch noch am Motor „potentielle“ Schwachstellen beseitigt hat, wo ich nie am Ölwechsel nach der vorbeugenden Maßnahme gespart habe (ZDK erneuer, Vanos revidiert, Ölpumpenregelkolben erneuert etc
)
 

mattzer

Fahrer
Registriert
2 Mai 2010
Ort
Potsdam
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Heute gab es den frischen Ölwechseln mit Shell Helix Ultra 5W40 samt Filter nach ca. 1000km und 6 Monaten :D

Hab es dieses Mal abgesaugt... das erste Mal das ich sowas probiert habe. Das hat echt gut geklappt. Zudem konnte ich sogar das ÖlfiltergehĂ€use aussaugen. Es wurden ca. 6,3 Liter abgesaugt was genau dem entspricht was auch wieder drauf musste, damit ich wieder auf Max beim Öl-Peilstab war. (6,5Liter soll der Motor eigentlich bekommen, jedoch schafft man dies nie... jeder hat das Problem, dass er nur 6,0-6,1 Liter in den M54 bekommt.
Daher ein gutes Ergebnis.
NatĂŒrlich vorher den Motor auf volle Betriebstemperatur gebracht.
Hat dann ca. 4-5 Minuten absaugen lassen und fertig war es. Die Pumpe habe ich damals fĂŒr glaube 15 Euro mal geschossen... so ein China-Teil.

Außerdem habe ich meine Software wieder ans Laufen bekommen (Elbesilber*). Endlich lief das wieder und ich konnte den Durchschnittsverbrauch anpassen UND die Leerlaufdrehzahl um 80 Umdrehungen/Min anheben (mehr geht nicht, da dann die Abgasuntersuchung Ă€rger machen könnte und die Software dies auch daher gar nicht zulĂ€sst.

Also das lÀuft!

Jetzt sind es also nur noch die 3 ToDos:

-Dach imprĂ€gnieren (dafĂŒr brauche ich Sonne)
-Fahrzeugschein um die 21er Abnahme ergÀnzen lassen (AVUS MB04 Felgen eintragen)
-Unterboden alle Schrauben zur Sicherheit einmal kontrollieren

Anhang anzeigen 584223
Moin :)
inspiriert durch Deinen Eintrag habe ich beim M das auch einmal versucht. Es sind 5.2l rausgekommen, wenn ĂŒber den Peilstab gesaugt wird. Laut Datenblatt kommen 5.5l rein, also gar nicht mal so schlecht, was da abgesaugt wird, wenn man bedenkt, dass der Wagen auch einen ÖlkĂŒhler hat, welcher bestimmt auch ein paar Reste hĂ€lt.
IMG_2449.jpg
 

Harleyzqp

macht Rennlizenz
Registriert
3 September 2015
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Irgendwo unterm Auto soll so eine Schraube sitzen. Wenn man die löst, pladdert da angeblich das ganze Öl raus. Ich weiss nicht ob das wirklich stimmt, hab ich jetzt allerdings schon mehrfach gehört.
 

Bumbum

macht Rennlizenz
Registriert
1 November 2020
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Wenn wer an einem N52 den Ölpeilstab gefunden hat => PN an mich (ich geb auch dem Freund Bescheid, der auch gefragt hat) :D
Geht auch am ÖleinfĂŒlldeckel - Alles eine Frage der Saugleistung...
maxresdefault.jpg
 
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Geht auch am ÖleinfĂŒlldeckel - Alles eine Frage der Saugleistung...
maxresdefault.jpg
Super Idee, wenn man mal wieder in Eile ist und keine Zeit zum Absaugen hat. Netter Nebeneffekt... Kurz ins Seitenfenster halten und die Karre ist von Innen auch wieder sauber.


EDIT: Hab nochmal nachgedacht. Bei mir geht das mit dem Aussaugen des Innenraumes doch nicht so gut. Denke das halten die Katzenfelle gar nicht aus :-/
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Guggag

Guggag

macht Rennlizenz
Registriert
13 Juli 2016
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Heute mal eben neue Reifenschoner besorgt. 9 Platten fĂŒr 40 Euro gebraucht.


Statt 4 Platten fĂŒr 99 Euro zu kaufen (das war es mir dann echt nicht wert) habe ich mich nun auf schöne Fallschutzmatten aus dem Baumarkt konzentriert.... 50x50cm und 3cm dick.... Was will man mehr???

Nun stehen Z4M und E46 Cabrio endlich weich ;)


IMG_2966.jpeg


Dann noch nebenher mal einen Motorraum zeigen... ist der meines 3 Monate alten und 5900km alten CLA Shooting Brake (leider bietet meine Firma keine BMWs an
 aber bevor ich zu VAG greifen muss, lieber Benzer fahren).... leckomio.... da hat das bisschen Salz bisher aber mal derbe zugepackt.

Habe noch nie einen Motorraum so oxidiert gesehen.... nicht einmal bei meinen ganzen 10 Jahre + Autos. Die LIMA sieht aus, als hÀtte die 10 Jahre irgendwo aufm Boden in der Ecke auf einem Schrottplatz gelegen.

IMG_2967.jpegIMG_2970.jpegIMG_2968.jpegIMG_2971.jpegIMG_2972.jpeg
 
Oben Unten