Was hast du heute für dein Coupé gekauft?

OnlyZ3

macht Rennlizenz
Registriert
1 November 2008
Ort
Genf
Wagen
BMW Z3 roadster 3,0i
Hallo Alles,

Ich würde gerne ein Diskussion führen, um welchen Teil wir für unsere Coupés gekaufen haben.

Ich begine: Heute habe ich ein Becker cascade fur mein Coupé gekauft!

s-l1600.jpg


 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Neue Spritzdüse für den Heckscheibenwischer und eine neue Wischwasserpumpe. Außerdem hab ich vor einer Woche mal eben 1200€ für die Überarbeitung meiner Styling 29 gelatzt.:#
Ach ja,hab mir noch ein frisiertes Pedelec gekauft um die Karre nicht jeden Morgen für die läppischen 6km zur Arbeit kaltzustarten.8-)
 

mr.duc

macht Rennlizenz
Registriert
6 Juni 2007
Wagen
anderer Wagen
neue Ölpumpe für Hinterachskühlung...die alte war leider etwas zu klein, neuer Warnblinkschalter....hat mal 16euro gekostet...jetzt...haltet euch fest..."46 EUROS". Hatte mir den alten leider beim Ausbau der Mittelkonsole kaputtgemacht...☹️

Man sollte jetzt wirklich anfangen alle möglichen Ersatzteile zu sammeln...BMW schlägt mittlerweile gnadenlos zu...und es wird immer schwieriger was zu bekommen.
 

///MQP

Nr.576/2999
Registriert
22 Oktober 2004
Ort
Österreich
Wagen
BMW Z3 M coupé

Ich bin immer das Castrol TWS 10/60 gefahren ... dieses Mal kommt das Agip Racing 10/60 hinein... soll bessere Kühlleistung haben (laut Mandel Motorsporttechnik)

Kommt in Kombi mit einem neuen Ölfiltergehäuse, neuem großen Ölkühler und neue Domlager vorne und hinten hinein :D
 

Sven.zet

Hängepflanz
Active Member
Registriert
24 September 2015
Ort
64546
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Ich bin immer das Castrol TWS 10/60 gefahren ... dieses Mal kommt das Agip Racing 10/60 hinein... soll bessere Kühlleistung haben (laut Mandel Motorsporttechnik)

Kommt in Kombi mit einem neuen Ölfiltergehäuse, neuem großen Ölkühler und neue Domlager vorne und hinten hinein :D

Überlege Dir ob Du hinten nicht PU Domlager einbaust, wenn nicht sowieso schon geplant, das bringt nochmal ganz viel Präzision da die Dämpfer sofort arbeiten und nicht erst die Gummilagerung der Domlagers [emoji6]
 

///MQP

Nr.576/2999
Registriert
22 Oktober 2004
Ort
Österreich
Wagen
BMW Z3 M coupé
Überlege Dir ob Du hinten nicht PU Domlager einbaust, wenn nicht sowieso schon geplant, das bringt nochmal ganz viel Präzision da die Dämpfer sofort arbeiten und nicht erst die Gummilagerung der Domlagers [emoji6]

Ich hab ja das KW3 drinnen ... in der Kombi mit meinen Reifen und dem Setup passen die originalen super ... mit härtere Lager geht es in meiner Kombi sicher auf die Karosserie ... das will ich nicht ...
 

Sven.zet

Hängepflanz
Active Member
Registriert
24 September 2015
Ort
64546
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Ich hab ja das KW3 drinnen ... in der Kombi mit meinen Reifen und dem Setup passen die originalen super ... mit härtere Lager geht es in meiner Kombi sicher auf die Karosserie ... das will ich nicht ...

Hab auch das KW V3 drin und die neuen Sachs/Lemförder Lager nach 10 km wieder rausgeschmissen, da arbeitet das DL erstmal einen 1/2 cm bis der Dämpfer anfängt, hat mal auch „schön“ beim Kurvenfahren/Lastwechsel gemerkt. Mit den PU merklich besser und da nur die Dämpferkraft übertragen wird für die Karosse Vernachlässigbar ( meine Meinung)
 

///MQP

Nr.576/2999
Registriert
22 Oktober 2004
Ort
Österreich
Wagen
BMW Z3 M coupé
Hab auch das KW V3 drin und die neuen Sachs/Lemförder Lager nach 10 km wieder rausgeschmissen, da arbeitet das DL erstmal einen 1/2 cm bis der Dämpfer anfängt, hat mal auch „schön“ beim Kurvenfahren/Lastwechsel gemerkt. Mit den PU merklich besser und da nur die Dämpferkraft übertragen wird für die Karosse Vernachlässigbar ( meine Meinung)

Ich fahre vorne einen 35er und hinten einen 25er Querschnitt
 

schmieder

macht Rennlizenz
Registriert
1 November 2017
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
nicht heute gekauft, aber dafür gestern bestellt: Spiegelgrundträger inkl. titansilbernem Sockel und zwei Dichtungen
 

Andi310176

macht Rennlizenz
Registriert
3 Juni 2011
Einen neuen Servobehälterdeckel mit frischer Dichtung damit auch alles drin bleibt...
Leider gibt es keinen Deckel mit ATF-Beschriftung mehr - jetzt steht da CHF only drauf und dabei darf man die Flüssigkeiten nicht mischen. Dazu soll ein Aufkleber drauf.
Vielleicht kommt eines Tages wieder der originale Deckel mit neuer Dichtung zurück...
Bei der Gelegenheit hab ich mal die Kunststoffflächen unter der Haube entstaubt und mit "Engine Dressing" gepflegt... das glänzt nur auf den Bildern so speckig.Screenshot_20180407-220424.jpg
 

ferox1

macht Rennlizenz
Registriert
20 Januar 2014
Wagen
BMW Z3 M coupé
Ich bin immer das Castrol TWS 10/60 gefahren ... dieses Mal kommt das Agip Racing 10/60 hinein... soll bessere Kühlleistung haben (laut Mandel Motorsporttechnik)

Kommt in Kombi mit einem neuen Ölfiltergehäuse, neuem großen Ölkühler und neue Domlager vorne und hinten hinein :D
Neues Ölfiltergehäuse kommt bei mir auch nächste Woche, da bei meinem M die Temperatur grade im Sommer deutlich zu hoch geht.
Vermutlich das Thermostat, das es natürlich nicht einzeln gibt...

Letzte Anschaffung am Mittwoch war ein schickes Becker 7969 Indianapolis:

img_6294bzprs.jpg
 

///MQP

Nr.576/2999
Registriert
22 Oktober 2004
Ort
Österreich
Wagen
BMW Z3 M coupé
Neues Ölfiltergehäuse kommt bei mir auch nächste Woche, da bei meinem M die Temperatur grade im Sommer deutlich zu hoch geht.
Vermutlich das Thermostat, das es natürlich nicht einzeln gibt...

Letzte Anschaffung am Mittwoch war ein schickes Becker 7969 Indianapolis:

img_6294bzprs.jpg

Ja, die Temperatur ist leider recht schnell zu warm ... deswegen ölfiltergehäuse, Ölkühler größer
 

ferox1

macht Rennlizenz
Registriert
20 Januar 2014
Wagen
BMW Z3 M coupé
Ja, die Temperatur ist leider recht schnell zu warm ... deswegen ölfiltergehäuse, Ölkühler größer
Das gleiche bei mir... dürfte sich aber mit dem neuen Gehäuse bzw. Thermostat dann erledigt haben.
Wieso einen größeren Kühler? Hast Trackdays geplant?
Für die Straße aus meiner Sicht nicht notwendig.
 

pat.zet

macht Rennlizenz
Registriert
26 Januar 2006
Ort
63263
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Ich hab ja das KW3 drinnen ... in der Kombi mit meinen Reifen und dem Setup passen die originalen super ... mit härtere Lager geht es in meiner Kombi sicher auf die Karosserie ... das will ich nicht ...
Ich habe in jedem der vier e36 ablegerT, 5, /7C, 7R ein kw V3 drinne und bis auf den 7Roadster überall die pu lager verbaut , aber selbst für diesen liegt schon ein satz hier ,Sven und ich haben damals sätze gekauft und er hatte es als erster in seinem 7 C verbaut .
Bei der probefahrt ohne Innenverkleidungen , haben wir gesehen , was ein lemförder lager beim Sven im auto für einen Samba tanzt, ist es klar warum teilweise die ha trampelt und somit ab und zu mal weniger mechanischer grip vorhanden ist , gerade wenn Wellen in kurven da waren, auch das einknicken wenn man schon in der kurve hart ans Gas geht ..... das gummilagerist ja kein dämpfer element, sondern eher eien enrgiespeicher der kräfte aufnimmt, in diesen fall mal 1,5 cm arbeits weg -> Gummielement bis anschlag Lagerkäfig , und es dann ungedämpft wieder zurückgibt was der korrekten Arbeit des stossdämpfers entgegen geht.
Das es mehr Belastung für die Karosse ist sehe ich wesentlich anders, da der Dämpfer ja nicht die Hauptkräfte der Schwinge aufnimmt, sondern die Feder , es ist ja kein kombifederbein wie es bei K sport als option zu bekommen ist , das ist dann sowieso der gau für die domlager bleche ........
Gerade weil du das V3 hast , bist du in der Lage die Druck und Zugstufe auf die Gegebenheiten einzustellen, also kann man auf grund der spielfreieren und und eher neutralen eigenarbeit der PU Lagerung die Druckstufe etwas weicher machen damit der Dämpfer Unebenheit besser verarbeiten kann, und damit länger das hinterrad am boden hält um höheren mechanischen grip des rades zu generieren.
Ich fühle nach dem umbau auch beim beschleunigen wesentlich weniger Rutscher und wie oben geschrieben , wenn man zügig in eine kurve rein hackt, war da immer das gefühl ( auch bei weichen reifen wie hankook V12 ) das sich das auto erstmal in seine Lager setzt bzw der reifen erstmal seine stütz position erlagen muss, bevor man nicht das gefühl hat das das auto zum übersteuern ansetzt und weiss wieviel mehr gas man anlaegen kann.
Nach Umstellung auf den Michelin PS 4, 245 ha auf 9 " Felgen war das schon besser , aber vernachlässigbar gering ist es erst mit den Pu lagern von POWER FLEX die in der Masse der Anbieter auch von der Qualität und konstruktion hervor zu heben sind .
Das ist eine der effektivsten verbesserungen wenn man ein einstellbares FW hat
 
Zuletzt bearbeitet:

ZZZZefix

ohne Rennlizenz
Special Member
Registriert
21 Dezember 2013
Ort
München
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Ist da auch ein Verstärkungsblech von unten am Blech?
Das täte Sinn machen.
 

Elias

macht Rennlizenz
Registriert
27 Februar 2006
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Was ich mir heute für mein Coupé gekauft habe? -

Nichts. :D
 
Oben Unten