Differentialsperre und kürzeres Differential

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hier zu sehen das Diff mit Gelenk vom E46
e46_diff.pnge46_gelenk.png

das vom Z4 3.0i (M54B30)
z4_diff.pngz4_gelenk.png


Ist mir bisher nicht aufgefallen, so ein M..´T !!
 

Benster

macht Rennlizenz
Registriert
20 April 2011
Ort
München
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35i
Ich weiß auch nur, dass der E46 eben noch das Kreuzgelenk hat und der E85 nicht mehr. Ich würde zu BMW gehen und fragen, ob die Flansch einzeln zu bestellen geht. Ansonsten hab ich evtl. Freitag abend mal Zeit und schau im TIS nach. Da gibts noch detaillierte Informationen.
 

andre Z4

macht Rennlizenz
Registriert
2 Juni 2006
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
Das von mir ersteigete Differential von einem 330iA hat zur Gelenkwelle hin einen Flansch mit 6 Löchern

ich habe hier schon mehrmals geschrieben das die vom Automatik (Flansch) sowie die vom Kleinen 4Zylindern E46 (abstand diff Befestigung) nicht passen.

und jeder kauft ein 3.38er von einen Automatik weil es die wie sand am Meer billig gibt.

Man kann den Eingangsflansch am Automatikdiff Tauschen (der ist eingepresst und muss auch wieder mit Scheiben eingestellt werden) Für einen Laien eher nichts.. und wenn man es machen lässt kann man auch gleich ein passendes gebrauchtes Diff von einen Schalter kaufen (kommt billiger)
 

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ok, das wusste ich nicht, aber die vom 330i sind generell mit 6Loch, also Handschalter und Automatik.

Sind die Flansche den von den sonstigen Maßen nicht baugleich, sprich man könnte es dann einbauen wie im TIS beschrieben
 

andre Z4

macht Rennlizenz
Registriert
2 Juni 2006
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
also ich habe ein vom 330i anbei mal ein Bild von
 

Anhänge

  • flanschdiffE46.jpg
    flanschdiffE46.jpg
    113,5 KB · Aufrufe: 273

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Irgendwie komisch, laut Online Katalog, gibt es beim 330er keine Unterschiede was die Gelenkwellenverbindung zum Diff anbelangt.

http://de.bmwfans.info/parts/catalo...haft/drive_shaft_cen_bearing_const_vel_joint/

Lediglich die Modelle 320i , 323i , 325i und 328i haben eine Gelenkwelle mit 4Loch wie der ZZZZ.

Kann so gesehen eigentlich überhaupt nicht sein, dass deins so Original vom 330er stammt.

Ich verstehe es irgendwie auch nicht da ich schon so oft gelesen hab das die vom 330 wohl passen.



Das Thema Flansch tauschen erscheint mir Aufgrund der Tatsache das das Lagerspiel, bzw. Zahnflankenspiel über die dicke einer Unterlegscheibe eingestellt wird, als zu heiß.
Die Teile sind ja auch nicht immer gleich (Produktionstoleranzen) sonst bräuchte man das ja auch garnicht zu machen.
Ich habe heute lange mit einem BMW Mechaniker gesprochen, der Tausch eines Antriebsflansches wurde von keinem Ihm Bekannten je durchgeführt.
Beim Tausch eines Wellendichtringes werden die vorhandenen Bauteile markiert und genauso wieder eingebaut.
Einstellung geschieht bereits bei der Produktion und wird wohl später nie wieder verändert.

Da Ich keine Lust habe nachher zwei kaputte da liegen zu haben, wird das Projekt leider erstmal auf Eis gelegt.
Das erstandene Diff versucht umzutauschen zu verkaufen und bei Gelegenheit ein passendes besorgt.

Leider, war so viel Arbeit ....:(
 

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hat vielleicht einer von euch eine Adresse wo man das Zahnflankenspiel einstellen lassen kann ?!?! Raum Köln/Bonn

 

andre Z4

macht Rennlizenz
Registriert
2 Juni 2006
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
also den Flansch kann man tauschen ich habe selbst schon welche ausgepresst und umgebaute gesehen von anderen...
Die einstellscheibe kann man dann passend schleifen... wenn zu dick bei zu dünn wirds aufwendiger

ich würde aber auch gegen ein anderes diff das passt tauschen..
verkauf das alte und hol dir ein anderes
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Wenn ich die bmw teile noch rechtzeitig bekomme dann baue ich am Samstag um. Mein neues stammt ja aus einem E86. Mal sehen ob das wirklich passt.
 

Zetti Utze

macht Rennlizenz
Registriert
30 Mai 2004
Ort
Mönchengladbach
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Servus @ all

Also der 330IA hat wie schon richtig bemerkt eine 6 Punkt Aufnahme. Das Liegt da dran, dass dort das Kreuzgelenk nicht diret am Diff angeschraubt wird, sondern die Kardanwelle mittels Zahnwelle mit einem Gleichlaufgelenk verbunden ist (ähnlich Antriebswelle). Dieses Gleichlaufgelenk wird dann mittels 6 Schrauben am Diff angeschraubt.
Die Kardanwelle, kann aber kurz hinterm Mittellager getrennt werden (Kreuzgelenk um 90° knicken und Zentrale Schraube lösen). Jetzt weis ich leider nicht, ob die Kardanwelledes ZZZZ auch teilbar ist, denn wenn diese Einzelelemente teilbar sind, könnte man diese miteinander verbinden.
Was aber auch beachtet werden muss, ist der Lochabstand der Antriebswelle links & rechts. Diesen gibts in 86 mm und um die 100????? wenn ich mich recht erinnere. Also ein Autom. Diff passt beim E46 von den Antriebswellen nicht in einen Schalter.

Gruß Utze
 

andre Z4

macht Rennlizenz
Registriert
2 Juni 2006
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
Die Kardanwelle, kann aber kurz hinterm Mittellager getrennt werden (Kreuzgelenk um 90° knicken und Zentrale Schraube lösen). Jetzt weis ich leider nicht, ob die Kardanwelledes ZZZZ auch teilbar ist, denn wenn diese Einzelelemente teilbar sind, könnte man diese miteinander verbinden.

selbst wenn es geht würde ich das nicht machen
Kardanwellen sind gewuchtet damit die rund laufen (wie bei Reifen) die Gleiche Welle wenn man schon nur um einen Zahn verdreht läuft die unwuchtig..
die sind da sehr empfindlich..

bei meinen LKW hatte ich immer ein "rupfen" beim anfahren und "wimmern"bei höheren Geschwindigkeiten und es war nur die Kardanwelle..
beim Ausbau einmal auseinander gezogen und nicht mehr gewusst wie die zusammen war...

fragt mal LKW werkstätten wie oft Kardanwellen getauscht werden..die Geräusche übertragen sich auf die Karrosserie und man denkt alles ist defekt und ausgeschlagen..
 

Zetti Utze

macht Rennlizenz
Registriert
30 Mai 2004
Ort
Mönchengladbach
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Das ist natürlich klar, es muss gewuchtet werden.

@Andre
Hast du bei dir mal die Lochabstände der Abtriebswellen am Diff gemessen? Ich wette nämlich die Atom. Diffs passen gar4 nicht an die Zetti Wellen.

Gruß Utze
 

andre Z4

macht Rennlizenz
Registriert
2 Juni 2006
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
nee habe ich noch nicht.
ich habe aber noch eim org diff in der garage stehen kann ich mal bei gelegenheit messen
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Mein Umbau verzögert sich von Woche zu Woche weil BMW nicht einmal Schrauben besorgen kann...
 

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Also die Lichter für meinen Umbau stehen mitlerweile auch wieder auf grün :) :-)

Das alte Differential ist umgetauscht und ein neues wird die Tage abgehohlt.

Wieder ein 3,38er, aber diesmal aus einem Z4 M54B22 Schalter, sollte alles passen bis auf die Abtriebsflansche (3.0i LK 86mm, 2.2i LK 80mm).
Die möchte ich dann von meinem alten Übernehmen, hoffe das ich da keine Probleme bekomme :2bookz:
Wellendichtringe sind die gleichen 90x44x10 und werden gleich neu gemacht.
Ich hoffe dann auch das die Verzahnung der Flansche gleich ist.


Zum Thema Schrauben muss ich sagen das der Freundliche mittlerweile total überzogene und teils unverschämte Preise hat die in keinem Verhältnis mehr stehen.
Eine einzelne M10 Mutter aus Kupfer zum Beispiel kostet bei dem 4,99 € :eek: :o macht mal 4 = 20 Teuronen, beim Zubehör um die Ecke alle zusammen für 1,99 !!
Den großteil meiner damaligen Bestellung hat der auch wieder bekommen waren ca. 120 € wohlgemerkt nur für ein paar Schrauben.

Der gute Mann sagt, dass ihm das sehr unangenehm ist er aber daran nichts machen könnte, da die Behörde das so vor gibt.
An anderer Stelle ein riesen Plastikteil, der komplette Unterboden eines 1er, dann aber nur 14 € kostet :j


Nungut balb gibts mehr ....
 

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Habe eben noch gesehen das der 2.2er und 2.5er eine andere Gelenkwelle haben als der 3.0er.

Ich hoffe mal das der Anschluss an das Diff der gleiche ist, und die Unterschiede mit dem Getriebe 5 und 6 Gang zu tun haben ?!

Hat hier einer die Möglichkeit den Lochkreis des 3.0er Flanches zu messen ? den des 2.2er hab ich
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Soooooooooooooooooooooooooooooooooooo!
Es ist vollbracht!
Der Umbau hat mit diversen Pausen und Unterbrechungen den ganzen Tag gedauert. Es war nicht besonders schwer aber schon recht umfangreich. Zum Ergebnis kann ich nur wenig sagen weil ich zu müde war noch eine längere Strecke zu fahren und außerdem empfindliche Dinge im Kofferraum hatte. Beim Durchbeschleunigen fällt aber schon auf dass man früher schalten muss.
Wir haben beim Einbau leider eine der zwei M12er Schrauben am Diff abgerissen. Das ist Samstag Nachmittag eine blöde Idee und wird mit viel Recherchearbeit bestragt. Jetzt sind an gleicher Stelle Schrauben aus einem VW verbaut. Dort dienen sie zu Fixierung des Motors :-)
Auserdem ist das neue Diff einen knappen Zentimeter länger als das alte und damit hat man erst mal ein Problem. Wir haben dann die Kardanwelle gelöst und einen Zentimeter weiter zusammen geschoben. Auserdem das Mittellager in den Langlöchern verschoben und schon passt das wieder. Die Schrauben an der Versteifungsplatte bekommen dann noch 59 NM und 90 Grad! Die 90 Grad sind schon ein Abenteuer weil man jeden Moment damit rechnet dass einem die Schrauben um die Ohren fliegen. Bilder gibts keine weil das TIS an dieser Stelle echt gut ist und man wirklich alles sieht und versteht wenn man unterm Auto steht. Einen Erfahrungsbericht ergänze ich noch wenn ich die ersten Runden damit gedreht habe. Ach und Öl einfüllen ist ein echter Scheißjob! Wir haben einen langen Silikonschlauch genommen, mit ner Pumpflasche pumpt man sich nen Wolf...

EDIT:
So, ich konnte nicht schlafen und habe mich noch auf gemacht zu einer Probefahrt durch die Nacht. Kurz und knapp: HAMMER GEIL! Endlich kommt man mal über den 2. Gang raus auf der Landstraße und merkt richtig wie er aus den Ecken geht. Ein ganz anderes Fahren! Jetzt kann ich grob verstehen warum viele sagen das Coupe sei bissiger! Es ist richtig Klasse wie das Auto jetzt anschiebt. Es hat mal jemand was von gefühlten 40 Mehr-PS geschrieben. Das würde ich genau so bestätigen. Beim dahingleiten merke ich kaum einen Unterschied (man ist halt schneller im 6.) aber wehe man lässt es mal etwas laufen... Das Einzige was ich bereue an dem Umbau ist die Tatsache es nicht schon viel früher gemacht zu haben!
 

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Herzlichen Glückwunsch :t,

muss mich noch ein wenig Gedulden bis ich eine Bühne zur Verfügung hab.
Aber ich kann schonmal mit ein paar Bildern dienen.

Differential Deckel frisch gestrahlt und gereinigt
IMG090.jpg
Flächendichtung aufgetragen
IMG089.jpg
zusammengefügt und angezogen
IMG091.jpg
Detail Dichtmasse
IMG092.jpg
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Mal noch ein paar Bilder als "Beweis" ;)
 

Anhänge

  • 1374513942562.jpg
    1374513942562.jpg
    56,4 KB · Aufrufe: 286
  • 1374513955711.jpg
    1374513955711.jpg
    56,6 KB · Aufrufe: 281
  • 1374513966682.jpg
    1374513966682.jpg
    42,6 KB · Aufrufe: 273

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
So neu Wellendichtringe sind auch verbaut.
Ist kein großer akt, alte ausgehebelt und neue mit passendem pvc ring und gummihammer eingeschlagen.
Leider keine bilder da akku leer.

Eine Frage hätte ich jetzt aber noch, ist das diff waagerecht eingebaut ?!
Also ich meine die untere Fläche. Möchte es halt gerne schon vor dem einbau mit frischem öl befüllen.
Deshalb wäre die info reht hilfreich in bezug auf den richtigen ölstand

Gruß
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Waagerecht ist so ne sache.... . Aber Mitte Abtrieb ist auch mitte eintrieb. Wenn du also das diff so legst dass eben alle Achsen auf einem Niveau sind dann passt das.
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Wie sieht es aus mit den Nacheiferern? Ich bin noch immer jeden Tag happy damit :D
 

fast-quality

Fahrer
Registriert
2 Januar 2008
Ort
Hennef
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Der umbau bei mir ist nur einen wimpernschlag von der umsetzung entfernt, ich fang bald an zu sabbern :cool:

Mach mich bzw. uns ruhig noch ein bischen nervöser und berichte nochmals wie sich das jetzt anfühlt:)
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Active Member
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Also ich kann wirklich nur betonen dass sich ein Umbau mehr als lohnt! Die Elastizität auf der Landstraße und vorallem dieser deutlich gestiegene Druck aus den Ecken raus, HAMMER! Ich verbrauche nur 0.1 Liter mehr bei meinem Profil und das könnte auch an den Temperaturen liegen. Kürzer würde ich wegen dem 6. Echt nicht wollen aber so ist es ein Traum. Und wer braucht schon nen Zetti mit dem man 250 im Schongang fahren kann???
 
Oben Unten