Kaufberatung Z3 Coupe

Andreazzz

macht Rennlizenz
Mitglied seit
14 Januar 2002
- gammelnde Schweller hätte ich kein Bock drauf, darum suche ich auch nur Schönwetter-Fz. ( gibt es da spezielle bekannte Anzeichen? Blasen etc? )

Wenn mein QP kein Schönwetterfahrzeug ist, dann weiß ich es auch nicht....
Und die Fotos von den Schwellern kannst Du Dir hier im Forum ansehen!

Anzeichen:
Bei mir Rost um die Wagenheberaufnahmen, was nicht mal so schlimm aussah,
das dicke Ende kam, als die Schwellerverkleidungen runter waren.
Die Verkleidungen sahen auch nicht schlimm aus, aber von innen total verrostet und fertig.
 

DIO

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 Juli 2011
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
Wenn mein QP kein Schönwetterfahrzeug ist, dann weiß ich es auch nicht....
Und die Fotos von den Schwellern kannst Du Dir hier im Forum ansehen!

Anzeichen:
Bei mir Rost um die Wagenheberaufnahmen, was nicht mal so schlimm aussah,
das dicke Ende kam, als die Schwellerverkleidungen runter waren.
Die Verkleidungen sahen auch nicht schlimm aus, aber von innen total verrostet und fertig.
Aber war es bei Dir nicht so, dass da Löcher um die Wagenheberaufnahmen waren und deshalb dort geschweißt werden musste? Das hätte man ja also durch ein rauschrauben der Einsätze an der Aufnahme an den Aussparungen der Schwellerverkleidungen durchaus sehen können.
Das mit deinem Coupé ist immer noch ein Mysterium für mich. Mein 2.8er war am Unterboden, Fahrwerksteilen, Schlosstäger, Falze Haube usw echt ordentlich angegammelt. Aber der Rahmen hatte an den Wagenheber nur oberflächlichen Rost wogegen die Schwellerverkleidungen von innen echt übel waren. Irgendwie gab es da wohl Qualitätsunterschiede in der Versiegelung, keine Ahnung.
 

Andreazzz

macht Rennlizenz
Mitglied seit
14 Januar 2002
Aber war es bei Dir nicht so, dass da Löcher um die Wagenheberaufnahmen waren und deshalb dort geschweißt werden musste? Das hätte man ja also durch ein rauschrauben der Einsätze an der Aufnahme an den Aussparungen der Schwellerverkleidungen durchaus sehen können.

Ja, das ist richtig!
Wenn man die Kunststoffteile abgeschraubt hätte, dann hätte man das sicher gesehen.

Ich habe heute bei schönem Wetter eine ausgiebige Fahrt gemacht.
Absolut kein Klappern mehr, das war also tatsächlich nur der aus der Halterung gerutschte Stabilisator.
Gelegentlich ein ganz kleines "Rumpeln" auf schlechter Straße.
Ich denke, dass kommt von den schon wieder 8 Jahre alten Reifen und dem Fahrwerk, welches ja doch etwas straff ausgelegt ist.
Dieser Tage habe ich dann auch erfahren, dass die Sache mit dem Stabi wohl keine Seltenheit ist, warum sieht das keine Werkstatt oder der TÜV?
Also vlt. bei einem beabsichtigten Kauf auch mal darauf achten!?

Ein seltsamer und unschöner Geruch war zu bemerken, der mir zu denken gab, bis ich darauf gekommen bin, dass das der Sprühnebel auf dem Auspuff sein muss,
der beim Einsptühen des Unterbodens entstanden ist :thumbsup:

... und die Radschrauben wurden gestern durch rostfreie Neue und die Nabenkappen durch solche mit Chromrand ersetzt!
 

Jeenias

Testfahrer
Mitglied seit
20 Juli 2021
Wagen
anderer Wagen
Hallo zusammen.

Danke euch nochmals für die Tipps. und Sorry für die späte Antwort, ist leider noch was dazwischen gekommen.

Werde den Markt die nächsten Monate beobachten und mich wieder melden, im Fall, dass ich etwas finde.

Gruss Jeenias
 
Oben Unten