Kleine Doku: Wie baut man einen Clubsport Z4 ?! Für mehr Transparenz im Motorsport

Querlenker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
29 August 2014
Standort
Bei Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Hallo Zoki,

Nm ist Drehmoment, stimmt.
N ist eine Kraft.

Eine Federrate ist in N/m oder N/mm angegeben.
Newton pro Millimeter. —>
Wenn ich mit einem Newton auf die Feder drücke, bewegt sie sich um einen mm.
 

Querlenker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
29 August 2014
Standort
Bei Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 M roadster
Und noch ein Wunsch. 😁
Könntest du nochmal detailliert darauf eingehen wie das Auto mit diesem Setup im Alltag zu bewegen ist?
Würdest du damit jeden Tag zur Arbeit fahren?
 

zettrone

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 November 2015
Standort
Niederrhein
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
@zoki55 Daumen hoch für deine Videos und die Idee!

Sinnvolles Performancetuning mit Blick auf die Kosten. Perfekt.
Bisher zwei solide, informative Videos und es ist sehr angenehm dir zuzuhören, ich bin sehr gespannt, was noch kommt.
Es kommt sicher auch was zum Thema Reifentyp/-größe, Radgewicht, Spurweite etc. nehme ich an?
Schraubst du selber oder hast du jemanden an der Hand?
 
OP
zoki55

zoki55

macht Rennlizenz
Mitglied seit
27 Juli 2018
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Hallo Zoki,

Nm ist Drehmoment, stimmt.
N ist eine Kraft.

Eine Federrate ist in N/m oder N/mm angegeben.
Newton pro Millimeter. —>
Wenn ich mit einem Newton auf die Feder drücke, bewegt sie sich um einen mm.

Ja du hast Recht. Ich habe das Zeug studiert und arbeite nun in dem Bereich, aber vor der Kamera frei zu sprechen hab ich noch nicht so drauf. Es gibt viele Dinge die ich im Nachgang (auch im doppelten Nachgang) anders sagen würde :).

Und noch ein Wunsch. 😁
Könntest du nochmal detailliert darauf eingehen wie das Auto mit diesem Setup im Alltag zu bewegen ist?
Würdest du damit jeden Tag zur Arbeit fahren?

Im Alltag ist das Setup kein Problem. Ich nutze das Auto zwar nicht für die Arbeit aber ca 50/50 - Straße/Track. Daher sind auch (noch?!) keine anderen
Gurte verbaut, da diese das Einsteigen deutlich unkomfortabler machen. Damit geht es wieder in die Richtung Tracktool.
Bei den jetzigen kalten Temperaturen ist es nochmal deutlich härter und da kann ich die Reifen absolut nicht empfehlen.

Es kommt sicher auch was zum Thema Reifentyp/-größe, Radgewicht, Spurweite etc. nehme ich an?
Schraubst du selber oder hast du jemanden an der Hand?

Ich freue mich sehr über dein Feedback!! Ja das Thema Bremsen und Reifen ist in einer Folge zusammengefasst und die kommt als nächstes. Da gehe ich genau auf deine genannten Punkte ein. Ich mache alles größtenteils selber, teilweise sind meine Mittel jedoch begrenzt. In diesen Fällen bin ich auf Hilfe angewiesen.
Ein Beispiel dafür ist z.B das Wechseln ALLER Lager in PU. Das ist eine sehr undankbare Arbeit, dazu mehr in Folge 4 :)
 

CityCobra

Forum Sponsor
Active Member
Mitglied seit
28 August 2010
Standort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
@zoki55
Vielen Dank für Dein 2. Video zum Thema Fahrwerk! :t
Wenn ich das richtig verstanden habe hast Du Dein Fahrwerk selbst abgestimmt, oder?
Ich hatte ja bereits erwähnt das ich mich für das KW Clubsport entschieden hatte, zuvor war ein M Fahrwerk mit Eibach Federn verbaut.
Die Dämpfer hatten rund 70.000 Kilometer hinter sich, die Eibach Federn waren neuwertig.
Da mein Z4 Coupé ein reines Spaßauto sein soll hatte ich mich direkt mit KW in Verbindung gesetzt mit meinen Vorgaben und Anforderungsprofil.
Mir wurde zum KW Clubsport geraten welches durch die Unibal Domlager kurvenfreundlich abgestimmt werden kann.
Da aber selbst ein gutes Fahrwerk nicht viel taugt ohne eine ordentliche Abstimmung, habe ich von KW auch einen Tipp bekommen zu einer Werkstatt mit guten Referenzen und Erfahrungen mit KW Fahrwerken und deren Abstimmungen.
Meine 1. Wahl wäre der Wolfgang Weber gewesen der hier im Forum einen sehr guten Ruf genießt.
Letztendlich habe ich mich für den Einbau und Abstimmung für 413motorsport in Duisburg entschieden und bisher nicht bereut.
Vielleicht ist Dir ja der Tim Bruckschen bekannt von Deinen Track Fahrten?
Ein sehr ehrlicher und direkter Typ der genau weiß was er macht zum Thema Fahrwerk etc.
Ich habe bei der Gelegenheit gleich einige Dinge mit verbauen lassen wie M Querlenker mit Powerflex, H&R Stabis, neue M Stützlager etc.
Im Grunde wurden sämtliche Fahrwerksteile komplett erneuert.
Ein Lenkwinkelsensorabgleich wurde zuletzt gemacht.
Der Zetti fährt jetzt wie auf Schienen.
Ursprünglich hatte ich die Befürchtung das KW Clubsport könnte für die normale Straße zu unkomfortabel sein, aber das hat sich nicht bestätigt.
An dieser Stelle nochmal einen ganz herzlichen Dank an @Cheffe123 für die Empfehlung zum Clubsport Fahrwerk!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
zoki55

zoki55

macht Rennlizenz
Mitglied seit
27 Juli 2018
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
413motorsport ist eine top Adresse! Die Parameter für die Achsvermessung kommen tatsächlich von mir und funktionieren zwar ganz gut, aber ich werde das alles ebenfalls von einem Profi abstimmen lassen und dann berichten ob die Differenz wirklich groß war. Das KW CS ist ein super Fahrwerk und wär auch meine erste Wahl, wenn wir hier von einem anderen Budget für dieses Projekt sprechen würden :)
 

CityCobra

Forum Sponsor
Active Member
Mitglied seit
28 August 2010
Standort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
413motorsport ist eine top Adresse!
Danke für die Info!
Aus welcher Region kommst Du eigentlich, oder habe ich das übersehen?

Das Thema Reifenwahl wird in einem Deiner folgenden Videos sicherlich auch noch eine Rolle spielen.
Ich bedanke mich schon jetzt für Deine informativen Beiträge und freue mich auf weitere Videos von Dir...! :thumbsup:
 

luvbmrz

Fahrer
Mitglied seit
3 Januar 2016
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
@zoki55
Vielen Dank für Dein 2. Video zum Thema Fahrwerk! :t
Wenn ich das richtig verstanden habe hast Du Dein Fahrwerk selbst abgestimmt, oder?
Ich hatte ja bereits erwähnt das ich mich für das KW Clubsport entschieden hatte, zuvor war ein M Fahrwerk mit Eibach Federn verbaut.
Die Dämpfer hatten rund 70.000 Kilometer hinter sich, die Eibach Federn waren neuwertig.
Da mein Z4 Coupé ein reines Spaßauto sein soll hatte ich mich direkt mit KW in Verbindung gesetzt mit meinen Vorgaben und Anforderungsprofil.
Mir wurde zum KW Clubsport geraten welches durch die Unibal Domlager kurvenfreundlich abgestimmt werden kann.
Da aber selbst ein gutes Fahrwerk nicht viel taugt ohne eine ordentliche Abstimmung, habe ich von KW auch einen Tipp bekommen zu einer Werkstatt mit guten Referenzen und Erfahrungen mit KW Fahrwerken und deren Abstimmungen.
Meine 1. Wahl wäre der Wolfgang Weber gewesen der hier im Forum einen sehr guten Ruf genießt.
Letztendlich habe ich mich für den Einbau und Abstimmung für 413motorsport in Duisburg entschieden und bisher nicht bereut.
Vielleicht ist Dir ja der Tim Bruckschen bekannt von Deinen Track Fahrten?
Ein sehr ehrlicher und direkter Typ der genau weiß was er macht zum Thema Fahrwerk etc.
Ich habe bei der Gelegenheit gleich einige Dinge mit verbauen lassen wie M Querlenker mit Powerflex, H&R Stabis, neue M Stützlager etc.
Im Grunde wurden sämtliche Fahrwerksteile komplett erneuert.
Ein Lenkwinkelsensorabgleich wurde zuletzt gemacht.
Der Zetti fährt jetzt wie auf Schienen.
Ursprünglich hatte ich die Befürchtung das KW Clubsport könnte für die normale Straße zu unkomfortabel sein, aber das hat sich nicht bestätigt.
An dieser Stelle nochmal einen ganz herzlichen Dank an @Cheffe123 für die Empfehlung zum Clubsport Fahrwerk!

Wie bist du mit denen (413 Motorsport) in Kontakt getreten, ich bekomme auf meine schriftlichen Anfragen keine Antwort !?
 

CityCobra

Forum Sponsor
Active Member
Mitglied seit
28 August 2010
Standort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Wie bist du mit denen (413 Motorsport) in Kontakt getreten, ich bekomme auf meine schriftlichen Anfragen keine Antwort !?
Einfach dort angerufen! ;)
Die haben dort in der Werkstatt immer gut zu tun und da empfiehlt es sich besser mal den Höhrer in die Hand zu nehmen.
Mein Angebot erhielt ich dann kurz darauf per Mail.
 

clemens

Z4M und Z4 3.0i
Mitglied seit
5 September 2003
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich hab mein KW clubsport immer in Fichtenberg abstimmen lassen die haben's auch verbaut
 

zettrone

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 November 2015
Standort
Niederrhein
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Tja Gewicht einsparen beim E86... nicht einfach. Geht eigentlich nur, wenn es absolut kompromisslos sein darf. Also alles an Ausstattung und Verkleidungen raus, was du nicht unbedingt benötigst.

Die Kofferraumverkleidung bringt aber ganz sicher mehr als 2kg. Macht den Braten aber auch nicht fett bzw. mager.

Mal ganz nüchtern: spürst du einen Unterschied zwischen vollem und fast leeren Tank? Sind ja immerhin über 40kg.

Hast du dich mit 413 Motorsport schon in Verbindung gesetzt und willst du die Vermessung da machen lassen? Vielleicht hat er ja Lust direkt einen zweiten E86 mit dem selben Fahrwerk direkt mitzumachen ;) Ich bin ja auch noch auf der Suche nach einem fähigen Fahrwerksmenschen und eine gescheite Vermessung ist längs überfällig.
 

berndqp

macht Rennlizenz
Mitglied seit
24 Oktober 2016
Standort
Düsseldorf
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Du selbst könntest einfach auch abspecken, 10 Kilo sind da doch drin ;). Vor dem Trackday dann noch schön aufs Klo und aufs Frühstück verzichten. Dann noch Tank auf Reserve und Ölanzeige auf "+1l". Bremsklötze noch runterfahren.

Einziger ernsthafter Einfall: lassen sich an der Bremse nicht noch ein paar Kilo sparen? Bremsscheiben können recht schwer sein und sind zudem ungefederte Massen.
 

Z4 Drift

Fahrer
Mitglied seit
14 Januar 2014
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
wenns wirklich drauf ankommt empfehle ich nackig (nackt) zu fahren, maximal mit Badehose, spart auch nochmal 3kg.
 
OP
zoki55

zoki55

macht Rennlizenz
Mitglied seit
27 Juli 2018
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Also...
Ich habe das Fahrwerkssetup selbst bestimmt und werde es noch von einem Profi abstimmen lassen. Ich hatte noch keinen Kontakt mit 413 Motorsport, aber ich habe einige gute Freunde die sehr zufrieden mit dem Service sind. Da sind Clubsport bis Tracktool Umbauten dabei.
In der nächsten "richtigen" Folge wird es um das Thema Reifen und Bremsen gehen. Und es kommen zwischendurch immer wieder kleinere Folgen wie z.B das Wiegen (als nächstes: Leistung / Krümmer und Kat modifizieren).

Das Vorgestellte Setup ist nicht in Stein gemeißelt, so habe ich z.B wieder Änderungen an der Bremse vorgenommen etc aber das werde ich auch erwähnen.
Und zu den leider etwas langweiligen Sprüchen zum Thema Gewicht "abnehmen etc...".. leider kann man da die Uhr nach stellen :)

Ist auch relativ unwichtig ob ich 2kg merke oder nicht, am Ende des Tages freue ich mich einfach wenn ich Gewicht aus der Karre zerren kann, so einfach ist das ;)
Ich bin eine lange Zeit Motorradrennen gefahren und da war ich tatsächlich auf dem Level, dass ich den Unterschied einer halben Tankfüllung mehr als deutlich gemerkt hab. Beim Auto bin ich noch nicht so weit.
 
OP
zoki55

zoki55

macht Rennlizenz
Mitglied seit
27 Juli 2018
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
So ich musste aus technischen Gründen eine Zwischenfolge vorziehen.. die versprochene richtige Folge zu den Bremsen+Reifen kommt noch.
Wollte nur mal den aktuellen Stand durchgeben, da ich die EBC Yellowstuff Bremsbeläge nun nicht mehr fahre. Die haben in Assen den Geist aufgegeben.
Die Pagid RSL1 sind wirklich bissig! Ein Test auf der Rennstrecke kommt sobald das Wetter einen Trackday erlaubt :)
 

BMWFred

macht Rennlizenz
Mitglied seit
7 Mai 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Wollte nur mal den aktuellen Stand durchgeben, da ich die EBC Yellowstuff Bremsbeläge nun nicht mehr fahre. Die haben in Assen den Geist aufgegeben.
Die Pagid RSL1 sind wirklich bissig! Ein Test auf der Rennstrecke kommt sobald das Wetter einen Trackday erlaubt :)
Doch keine PFC 08 gekauft!?
 
OP
zoki55

zoki55

macht Rennlizenz
Mitglied seit
27 Juli 2018
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Doch keine PFC 08 gekauft!?

Naja im Video hab ichs 4 Mal gesagt und hier nochmal geschrieben..hab tatsächlich Pagids gekauft :) aber die PFC 08 hab ich auf dem Schirm und wenn meine runter sind werden die getestet.

Zunächst jedoch bitte mal eure Meinung: Die nächsten Semis in 235er Breite auf 18 Zoll oder eher 17 !? Fahre aktuell rundrum 225 wollte eigl nicht mehr Gewicht drauf packen :)
 

zettrone

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 November 2015
Standort
Niederrhein
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Von 225 Straßenreifen auf 235 Semi ist sowohl vom Gewicht, als auch vom Gripniveau eine ganze andere Liga. Da kommen sicher 3kg pro Rad dazu, aber unterm Strich werden die Rundenzeiten definitiv fallen ;)
Oder hast du aktuell auch Semis drauf? Dann wird sich nicht allzuviel ändern. Die Optik wird halt besser :D

Bei 17" wird es halt insgesamt etwas günstiger und der Grenzbereich wird wieder etwas breiter, da einfach mehr Gummi arbeiten kann.
 

agentsmith

Fahrer
Mitglied seit
22 August 2011
Standort
Rheinhessen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sind die ganzen AG Coupés, die in der VLN seriennah gefahren wurden, mit 235 er auf 17 " gefahren. Beim M Coupé war das anders.
 
Oben Unten