Toyota GT 86...

A

Andreazzz

Guest
Wen´s interessiert, in der aktuellen AutoBild ist ein Testbericht!

Er kommt zwar auf den letzten Platz, doch richtig schlecht ist er eigentlich auch nicht.
Ich denke, die Konkurrenten (?) sind nicht ganz fair gewählt und Geschmack ist ja immer eine ausschließlich persönliche Sache.
Immerhin kommt der Golf dieses Mal auch nur auf Platz 2!
 
A

Andreazzz

Guest
Und wer ist auf Platz 1?

Titel lautet: Das richtige Auto für 30.000 Euro / Sieben Köpfe - Sieben Meinungen

1. Opel Zafira 2.0 CDTi
VW Golf 2.0 TDI DSG (ohne Wertung als Maßstab)
2. Land Rover Freelander
3. KIA Optima 1.7 CRDI
3. Toyota Prius Plus
5. VW Amarok BiTDI 4 M
6. Toyota GT 86
 
A

Andreazzz

Guest
Man hätte das Z3QP in der Tat für den Vergleichstest als Maßstab heranziehen sollen.
Immerhin bekommt man den ja auch manchmal für 30.000 Euro!

... und in der Rubrik "Spass" hätte man die Höchstwertung auf 10 Punkte heraufsetzen müssen.
Ergebnis wären dann sicher 9,99 Sterne für´s ZQP und 5 Sterne für den GT gewesen!? ;)
 

Appokalyps

macht Rennlizenz
Registriert
31 Juli 2011
Ort
Hamburg
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Ich habe die letzten Postings nochmal überflogen, und die Meinungen reichen von super, über geht so, bis geht gar nicht.
Der GT86 kann nicht jeden begeistern, hat aber auch seine Fans.

Der Wagen hat auch definitiv seine Darseinsberechtigung, keine Frage.
100 PS mehr und ein bisschen Sound ohne, dass man die AGA ändern muss und ich würde den GT86 / BRZ bei der Nachfolge zumindest berücksichtigen ;)
So bleibts noch ne Weile beim Zetti :w
 

CityCobra

Forum Sponsor
Special Member
Registriert
28 August 2010
Ort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Die Rückleuchten des GT86 erinnern mich an die des E86.

ImageUploadedByzroadster.com1392326219.806620.jpg

ImageUploadedByzroadster.com1392326244.963780.jpg

Die Tuner bieten inzwischen auch schon diverse Teile für den GT86 an, Beispiel TRD

http://www.trdparts.jp/english/86_performanceline/index.html

Als Neuwagen ist der GT86 schon ab ca. 25 - 26.000 € zu bekommen, z.B. durch Tageszulassungen.
Gebrauchte fangen aktuell bei ca. 20.000 € an.
 

kingkarl

Testfahrer
Registriert
17 Juni 2016
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Ich hatte zwei Jahre einen Subaru BRZ und hab danach ein Z3 Coupe gefahren. Beide Wagen haben ihre Vor- und Nachteile. Der Z3 ist im Vergleich der gemütlichere, der Motor hat gefühlt 3 mal soviel Drehmoment. Der Z3 ist ein sehr gutes Auto für die Autobahn. Der BRZ ist hingegen eher der Kurvenräuber. In Serientrimm schon sehr gut abgestimmt, machen Kurven viel mehr Spaß als im Z3 (beide mit Serien Fahrwerken).

Beides sind tolle Autos, aber vom Charakter her grundverschieden. Würden beide vor mir stehen und ich dürfte wählen, würde ich BRZ wählen. Liegt nicht daran, dass der Z3 kein tolles Auto ist, sondern viel mehr an meiner persönlichen Neigung hin zu leichten und agilen Autos für kurvige Straßen
 

Maritim

macht Rennlizenz
Registriert
13 August 2014
Ort
Stuttgart
Wagen
anderer Wagen
@kingkarl
Interessante Vergleichsaussagen. Den GT86/BRZ kenne ich nicht aus eigener Erfahrung, zum Z3, den ich selber hatte, kann ich deiner Charakterisierung nicht widersprechen, ich empfand ihn fahrerisch eigentlich nicht als Sportwagen. Von dem man zumindest gemeinhin ambitionierte Landstraßen-Kurvenräuberei ja schon eher erwartet als schnelle Autobahnpassagen.
 

pat.zet

macht Rennlizenz
Registriert
26 Januar 2006
Ort
63263
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Das kann sich nur auf einen vollkommmenen serien mässigen Z3 beziehen :11smartas! alles andere kann ich nicht glauben !&:
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Ich hatte zwei Jahre einen Subaru BRZ und hab danach ein Z3 Coupe gefahren. Beide Wagen haben ihre Vor- und Nachteile. Der Z3 ist im Vergleich der gemütlichere, der Motor hat gefühlt 3 mal soviel Drehmoment. Der Z3 ist ein sehr gutes Auto für die Autobahn. Der BRZ ist hingegen eher der Kurvenräuber. In Serientrimm schon sehr gut abgestimmt, machen Kurven viel mehr Spaß als im Z3 (beide mit Serien Fahrwerken).

Beides sind tolle Autos, aber vom Charakter her grundverschieden. Würden beide vor mir stehen und ich dürfte wählen, würde ich BRZ wählen. Liegt nicht daran, dass der Z3 kein tolles Auto ist, sondern viel mehr an meiner persönlichen Neigung hin zu leichten und agilen Autos für kurvige Straßen
Mir gefällt grade die "Turbodieselkarakteristik" des 2.8 sehr gut,bin ja auch schon älter. Sollte der aber einmal,wie auch immer,enden würde ich mir eher einen GT86,bzw 370Z,kaufen bevor ich die mittlerweile geforderten Mondpreise beim Z3 akzeptieren würde. Einzig die Versicherungsprämie nervt extrem,da ist man vom Z3QP ja doch sehr verwöhnt.
 

Hell046

macht Rennlizenz
Registriert
7 Mai 2014
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Ja gut, Z3 ist aber einiges älter als BRZ etc. Wenn dann noch mit dem ersten Fahrwerk im Z3, glaube ich dass der gemütlich war.
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Was mir am GT86 sehr gut gefällt ist die für mich perfekt passende Sitzposition. Im QP komme ich ja nur durch den entfernten Styroporkeil akzeptabel unter,im GT86 gibt es Beinfreiheit ohne Ende,für große Menschen perfekt.:t
 
Oben Unten