Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Helder

Fahrer
Mitglied seit
28 Februar 2010
Standort
Hamburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Hab jeztz genau das geiche Problem!
Airbagleuchte leuchtet, ich ab zu meiner freien Werkstatt und Fehler auslesen lassen.

Denkste, hat er nicht hinbekommen wir haben versucht mit dem Z4 e85, X5,X3 Programm zu löschen, ging alles nicht.
Der Mechaniker meinte zu mir das BMW das Programm nicht freigibt und sie daher nicht alles auslesen können.

Jetzt muss ich wohl zu BMW. Oder ist das Quatsch was der Mechaniker gesagt hat?

Wie funktioniert das mit der ADAC? (Anrufen und sagen Airbagleuchte leuchtet und dann kommen die und ich muss nichts bezahlen?)

LG Helder
 

TimBu

Mister 3.3l
Mitglied seit
11 Oktober 2005
Standort
Balve
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Hallo,

kann mich seit heute in die Reihe der "Airbagleuchten-Löscher" einreihen. In der Regel sollten freie Werkstätten den Fehlerspeicher des Airbagmoduls nicht löschen können. Mittels INPA und dem richtigen Kabel hat es nun endlich geklappt. *freu*

Ach ja, BMW wollte 30 Euro dafür haben. Nun, wo ich weiß welcher Aufwand dahinter steckt, halte ich dies für viel zu günstig! Achtung SARKASMUS :s

Gruß Tim
 

z4sepp

Du kannst nicht sein wie andere, sei Du selbst!
Mitglied seit
27 Mai 2010
Standort
94369 Rain
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Hallo,
kann mich auch einreihen, will Fehler in ner freien Werkstätte löschen lassen, werde Bescheid geben!
 

B.Augsburg

Testfahrer
Mitglied seit
20 Mai 2010
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Hey, also ich hatte auch das selbe Problem und wie schon erwähnt von ein paar war es auch bei mir das kleine Schwarze Kabel das neben dem Haupt + Kabel im Motorraum abgeht. Es wurde geflickt und siehe da Fehler weg. 2 Wochen später Kabel wieder ab.... Der Mader hatte es irgendwie immer auf dieses Kabel abgesehen. Hab nun ein Flexibles Plastik röchen darüber gezogen und endlich ist ruhe. Der Mader nagt es nicht mehr ab ;-)
Gruß Björn
 

z4sepp

Du kannst nicht sein wie andere, sei Du selbst!
Mitglied seit
27 Mai 2010
Standort
94369 Rain
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Hallo,
Airbagleuchte wieder aus!!!!:) Freie Werkstätte konnte es nicht löschen, ab zu Bmw, Störungssuche Airbagsystem-Steuergerät neu programmiert-Abgleich Lenkwinkel u. Wegfahrsperre.
War der Lenkwinkelsensor!!!!, was immer das ist? &:Hauptsache weg!!
167 Euro:g
 

jenzi

Testfahrer
Mitglied seit
17 April 2009
Standort
Bei Hamburg
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Habe ich seit über einem Jahr. Fehlerspeicher löschen, Leuchte aus. Für 2 Tage, Leuchte wieder an. Fehlerspeicher wieder versucht zu löschen - ging nicht da Fehler permanent vorhanden. BMW Werkstatt tauscht Kabel. 235 EUR. Lampe aus für 4 Wochen. Jetzt Lampe wieder an..... ich steig bald um auf hölzerne Bollerwagen.
 

Highliner

macht Rennlizenz
Mitglied seit
16 Juli 2009
Standort
50181 Bedburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Lampe brennen?

BMW Werkstatt tauscht Kabel. 235 EUR. Lampe aus für 4 Wochen. Jetzt Lampe wieder an.

Servus!

Wurde das Kabel denn auf Verdacht getauscht? Weshalb? Wurde der URSACHE denn mal intensiv auf den Grund gegangen? In vielen Fällen, so. z.B. beim E38 und E39, ist der SCHLEIFRING am Lenkrad die Ursache. Schlechter Kontakt, gerade bei Kälte, löst die Airbagleuchte aus.

@jenzi: Bitte Ortsangabe im Profil hinterlegen, damit man Dich räumlich zuordnen und ggf. mal schnell lokal helfen kann. :t

Cheers!
Alex
 

ddorfz4

Fahrer
Mitglied seit
22 März 2011
Standort
Düsseldorf
AW: Lampe brennen?

Ich habe dasselbe Problem... vom Service auslesen und löschen lassen und nach 1,5 Tagen mit Grinsen im Gesicht leuchtete das Teil wieder...! Fahre damit jetzt erstmal rum, werde die Tage mal einen Termin machen müssen zur Erneuerung des Pluspols... der :-) sagte im Übrigen, dass das etwa Kosten von 240EUR seien (incl. Montage). Das dünne Kabel im Motorraum habe ich gecheckt, ist i.O.. Werde mal noch hinten neben der Batterie den Stecker zumindest anschauen bevor es losgeht!

Seltsamerweise fing das bei mir zwei Tage nach dem Überbrücken für einen Kumpel an...!
Seht Ihr einen Zusammenhang???

Viele Grüße aus Ddorf...

Björn
 

DH-Ontour

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Dezember 2004
Standort
Ahr-Eifel
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
AW: Lampe brennen?

I...leuchtete das Teil wieder...! ... einen Termin machen müssen zur Erneuerung des Pluspols......
Seltsamerweise fing das bei mir zwei Tage nach dem Überbrücken für einen Kumpel an...! Seht Ihr einen Zusammenhang???
Viele Grüße aus Ddorf...
Björn
Hallo Björn,

ich hatte das auch mal. Bei mir war's die Sicherheitsbatterieklemme. Von daher könnte es einen Zusammenhang geben. An dieser Klemme sitzt der Sprengsatz, der den Pluspol bei einem Unfall von der Batterie "abklemmt".

Die Story steht hier, ganz unten auf der Seite:

http://www.dh-ontour.de/z4/mein_z4/report/index_report08.htm

Viele Grüße, Herbert
 

ddorfz4

Fahrer
Mitglied seit
22 März 2011
Standort
Düsseldorf
AW: Lampe brennen?

Hallo Herbert,

danke vielmals für Deine schnelle Antwort!
Deinen Blog habe ich mir gestern bereits durchgelesen und angeschaut...! Super gut und habe ich mal in meine Favoritenliste gespeichert! Also... weiter so!

Ja, ich bin gestern noch einmal zum Auto runter und habe mir das Teil angeschaut. Muss dazu wohl mal nen Kumpel anhauen, der sich damit wirklich und richtig auskennt. Wäre natürlich die einfachste und angenehmste Lösung so...

Allerdings werde ich ja so oder so eine Löschung des Fehlerspeichers brauchen...! Gibt es da wirklich eine Lösung, wie man das selbst hinbekommt ohne Kauf von sonstwelchem Zeugs?
Ich danke Dir und werde Euch alle mal auf dem Laufenden halten...

Viele Grüße!!!

Björn
 

wm0061

macht Rennlizenz
Mitglied seit
30 November 2008
Standort
Nähe Frankenthal
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Hi,

zum Fehlerspeicher löschen brauchst du definitiv spezielles Gerät. Hast du keinen Händler, zu dem du einen guten Draht hast? Oftmals macht es dieser dann umsonst, bzw für einen 5er in die Kaffeekasse, da dies kein großer Aufwand ist.
 

ddorfz4

Fahrer
Mitglied seit
22 März 2011
Standort
Düsseldorf
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Das ist hier schwierig... BMW NL gibt einem für jeden Mist Termine (in 1,2 oder 3 Wochen)... die sind immer overbooked.
War kürzlich bei BMW Leverkusen, die waren auch i.O., aber haben dafür knappe 35 EUR kassiert...!

Aber falls wer einen Tipp hat oder die Möglichkeit hat, bitte sagt Bescheid!!!

Danke!!!
 

wm0061

macht Rennlizenz
Mitglied seit
30 November 2008
Standort
Nähe Frankenthal
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Naja, es gibt hin und wieder, gerade bei Discountern, solche Geräte. Klar sind die nicht mit denen von Werkstätten zu vergleichen, aber für einen Fehlercode auszulesen oder zu löschen reichen die normalerweise. Und mit nicht viel mehr als 35€ biste da auch dabei.
 

ddorfz4

Fahrer
Mitglied seit
22 März 2011
Standort
Düsseldorf
AW: Airbagleuchte geht nicht mehr aus

Nur um Euch alle upgedatet zu halten... es war im Endeffekt der Türkabelbaum der Fahrertür... getauscht und alles ist aus, keine Fehlermeldung mehr und zudem kein Plusleitungskabel für 400 EUR oder so verlegen lassen. Puuuuh... danke Alex!!! :-)
 

jenzi

Testfahrer
Mitglied seit
17 April 2009
Standort
Bei Hamburg
Lampe brennen?

Servus!

Wurde das Kabel denn auf Verdacht getauscht? Weshalb? Wurde der URSACHE denn mal intensiv auf den Grund gegangen? In vielen Fällen, so. z.B. beim E38 und E39, ist der SCHLEIFRING am Lenkrad die Ursache. Schlechter Kontakt, gerade bei Kälte, löst die Airbagleuchte aus.

@jenzi: Bitte Ortsangabe im Profil hinterlegen, damit man Dich räumlich zuordnen und ggf. mal schnell lokal helfen kann. :t

Cheers!
Alex
Hi Alex, nee BMW hat den Fehler ausgelesen, Irgendwas mit Satellit A Säule. Zwei Kabel plus Arbeitslohn 235 EUR. Lampe wieder an, wieder zu BMW. Anderes Kabel in der Tür. 85 EUR. Nach 2 Wochen wieder Lampe an, Türkabelbaum. 300 EUR. So wird es immer weitergehen. Ich hätte doch beim Golf bleiben sollen.
 

Z 444

Saubermann
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Standort
Sachsen - Anhalt
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
Hi Alex, nee BMW hat den Fehler ausgelesen, Irgendwas mit Satellit A Säule. Zwei Kabel plus Arbeitslohn 235 EUR. Lampe wieder an, wieder zu BMW. Anderes Kabel in der Tür. 85 EUR. Nach 2 Wochen wieder Lampe an, Türkabelbaum. 300 EUR. So wird es immer weitergehen. Ich hätte doch beim Golf bleiben sollen.

Mein Beileid , das kenn ich :( !!! Bei mir war aber nach dem Tausch des Türkabelbaums Beifahrerseite, Ruhe !!!!:t Viel Glück !!!
 

corediggr

Testfahrer
Mitglied seit
12 März 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
altes Thema, aber ich hänge mich jetzt mal dran. (Airbagleuchte will nicht mehr weg, Fehlerspeicher wurde bereits gelöscht)

folgendes wurde schon unternommen: -sitzbelegungsmatte deaktiviert (per Codierung und per Adapter), hat beides nichts gebracht

nun ist mir aufgefallen, dass sich unter dem beifahrersitz einiges an wasser gesammelt hat... vermute jetzt mal das schlimmste (airbagmodul abgesoffen) ;( (per inpa gibt es nämlich als fehlermeldungen nur Timeout´s bei SBSR)

meine frage: wo sitzt denn das modul genau?
außerdem würde ich gerne den beifahrersitz ausbauen, finde im forum leider keine passende Beschreibung ;( Gibt es etwas besonderes zu beachten oder hat evtl. jemand sogar einen Link für mich?

Bedanke mich schon mal vielmals :)
 

piet28

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 Oktober 2014
Standort
Bonn Bad Godesberg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
außerdem würde ich gerne den beifahrersitz ausbauen, finde im forum leider keine passende Beschreibung ;( Gibt es etwas besonderes zu beachten oder hat evtl. jemand sogar einen Link für mich?
Sitz ausbauen ist einfach,unten an denn Schienen sind vorne 2 Muttern u. hinten 2 Schrauben. Um den Gurt oben an der durchführung raus zu machen,Kopfstütze raus machen und dann siehst Du auch schon die Schraube (siehe Bild) und dann kann man die blende etwas auf machen.

Hier mal eine Übersicht Nr. 11 ist das was du suchst
 

Anhänge

  • 20171004_181712.jpg
    20171004_181712.jpg
    160,5 KB · Aufrufe: 48
  • CCF04102017_00000.jpg
    CCF04102017_00000.jpg
    59 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:

taskilein

Fahrer
Mitglied seit
20 August 2015
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Habe gerade das gleiche Problem Wassereinbruch beide Seiten unter den Sitz auf der Beifahrerseite stand das Wasser und Airbaglampe geht immer wieder an.
Wurde jetzt trockengelegt und wahrscheinlich ist das airbagmodul an der b-Säule defekt hat Wasser gezogen hat ist oxidiert.
 

corediggr

Testfahrer
Mitglied seit
12 März 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
fettes merci piet :)

also sitzt ist jetzt draußen. clustermodul scheint in ordnung zu sein, vermute daher auch einen defekt im airbagsteuermodul (bzw. hoffe dass es daran liegt, da ich mir sonst nicht mehr zu helfen weiß^^).

zum austausch vom sbsr modul:
habe gerade gelesen, dass man zuerst die codierung vom alten steuermodul auslesen muss , und beim neuen einspielen muss... hört sich ja ganz einfach an, aber wie soll das gehen, wenn das sbsr gar nicht mehr anspringt?

am montag werde ich mir ein kontaktspray besorgen und damit mal alle steckverbindungen behandeln.
werde dann auch nochmals per inpa auslesen und hier den fehlerbericht posten.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

corediggr

Testfahrer
Mitglied seit
12 März 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
hier mein fehlerspeicher. (quasi funktional und sbsl, sbsr konnte nicht erreicht/ausgelesen werden)

batterie wurde erst vor kurzem erneuert ;(

freue mich über jede hilfe.

lg
 

Anhänge

  • na_fs_d_quasi_funktional.tmp.txt
    4,6 KB · Aufrufe: 5
  • na_fs_quasi_funktional.tmp.txt
    11,7 KB · Aufrufe: 2
  • na_is_d_qf.tmp.txt
    1,4 KB · Aufrufe: 1
  • na_is_qf.tmp.txt
    3,3 KB · Aufrufe: 1
  • na_fs_d_sbsl.tmp.txt
    4,6 KB · Aufrufe: 1
  • na_fs_sbsl.tmp.txt
    373 Bytes · Aufrufe: 1

corediggr

Testfahrer
Mitglied seit
12 März 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Habe gerade das gleiche Problem Wassereinbruch beide Seiten unter den Sitz auf der Beifahrerseite stand das Wasser und Airbaglampe geht immer wieder an.
Wurde jetzt trockengelegt und wahrscheinlich ist das airbagmodul an der b-Säule defekt hat Wasser gezogen hat ist oxidiert.

konntest du das problem beheben (lassen)?

ich vermute / hoffe dass es bei mir am kabelbaum an der beifahrerseite liegt, da jetzt auch mein sensorcluster und noch ein paar weitere sachen nicht mehr gehen *würg*
 

taskilein

Fahrer
Mitglied seit
20 August 2015
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Hallo,
bei mir wurde jetzt alles abgedichtet und trocken gelegt,musste das Airbagmodul in der b-Säule Beifahrerseite wechseln gegen ein gebrauchtes.
Jetzt muss ich noch jemanden finden der mir das umcodieren kann da im Fehlerspeicher steht falsche vin Nummer.
 

corediggr

Testfahrer
Mitglied seit
12 März 2013
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Hallo,
bei mir wurde jetzt alles abgedichtet und trocken gelegt,musste das Airbagmodul in der b-Säule Beifahrerseite wechseln gegen ein gebrauchtes.
Jetzt muss ich noch jemanden finden der mir das umcodieren kann da im Fehlerspeicher steht falsche vin Nummer.

habe heute auch herausgefunden, wo überall das wasser eintritt... jetzt kann ich auch mit dem trockenlegen beginnen. (Leider finde ich nirgendwo eine Beschreibung, wie ich den Teppich auf der Beifahrerseite herausbekomme).
bei mir ist wohl auch noch der kabelbaum hinüber (und evtl. noch der sensorcluster)... hoff mal bei dir ist der spuk dann vorbei.

zwecks anlernen vom gebrauchten airbagsteuergerät wird einem hier weitergeholen: http://www.zroadster.com/forum/index.php?threads/gebrauchtes-airbagsteuergerät-codieren.105915/
habe mein gebrauchtes steuergerät damit auch per winkfp programmieren können (vin einpflegen)

lg
 
Oben Unten