Hilfe auf meinem gebrauchten Z4 E89 2.3 sind 1er Felgen drauf ,...

Hammam

BMW Freak
Active Member
Mitglied seit
5 September 2007
Standort
Köln/Aachen
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Also Fazit:

Sprich freundlich aber bestimmend mit dem Verkäufer.

Erste eskalationsstufe: nachfragen wieso da nicht zugelassen Rad/reifenkombi drauf ist mit dem Hinweis der fehlenden Betriebserlaubnis

Evtl kommt er Dir dann schon entgegen. Ich vermute jedoch, dass er den ahnungslosen spielt.

Zweite Eskalationsstufe: finanzieller Ausgleich oder Tausch der Räder gegen passende Räder

Dritte Eskalationsstufe: Hinweis auf mögliche Rückabwicklung Kaufvertrag wg. fehlender Betriebserlaubnis Fahrzeug...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinsui

macht Rennlizenz
Mitglied seit
1 Januar 2008
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Also Fazit:

Sprich freundlich aber bestimmend mit dem Verkäufer.

Erste eskalationsstufe: nachfragen wieso da nicht zugelassen Rad/reifenkombi drauf ist mit dem Hinweis der fehlenden Betriebserlaubnis

Evtl kommt er Dir dann schon entgegen. Ich vermute jedoch, dass er den ahnungslosen spielt.

Zweite Eskalationsstufe: finanzieller Ausgleich oder Tausch der Räder gehen passende Räder

Dritte Eskalationsstufe: Hinweis auf mögliche Rückabwicklung Kaufvertrag wg. Fehöender Betriebserlaubnis Fahrzeug...
Genau so!
 
OP
D

Ducmaxx

Testfahrer
Mitglied seit
16 Oktober 2018
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
Also ,... vielen Dank schon mal für die Infos ,... und die rege Anteilnahme..,.

Ich habe den Verkäufer auch schon gleich mal vergeblich versucht zu kontaktieren ,....
All zu große Hoffnungen mache ich mir da jedoch nicht.


Jetzt habe ich mir mal ein paar Felgen angeschaut und finde die 313 und 326 er am schönsten.
Für den Z4 gibt´s die jedoch nur in 19 zoll ,... und das ist mir für den "kleinen" zu groß.

In 18 Zoll finde ich nur folgende Felgen , die jedoch offenbar wieder nur für den 3er sind.

313M :

VA: 8J x 18 ET 34

HA: 8,5J x 18 ET 37
oder
HA: 8,5J x 18 ET 52

Bekomme ich die denn für den Z4 eingetragen ,... ?

Soweit ich glaube , mich aus dem Tal der Ahnungslosen heraus langsam auf dem Weg zum gebildeten Laien zu befinden ,
müsste das mit der ET 34 und einer 5mm Distanz vorne
und
hinten bei der ET 37 zumindest rechnerisch ja fast hinhauen ,....
und mit der ET 52 und 12 mm hinten sogar ziemlich genau ,...

Hat da schon mal jemand Erfahrung mit gemacht?

Oder bedeutet das etwa auch wieder zwingend den mittelgroßen Fackelzug organisieren zu müssen ,...


Gruß
 

Jack Blues

Rennlizenz erhalten
Mitglied seit
17 Juli 2012
Standort
Wuppertal
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Für jede BMW Felge, die nicht explizit für den E89 ist, benötigt man ein Traglastgutachten, was dann zur Einzelabnahme beim TÜV erforderlich ist.
Kosten ca zwischen 80-120 EURO.

Die 326er wäre plug und play.

Bei der 313er an der VA bin ich mir nicht sicher, ob die ET ohne Platte nicht auch reichen würde, oder ab die Felge sonst am Dämpfer schleift.
Generell gilt: besser ist es ohne Platten
 

Surprize

macht Rennlizenz
Mitglied seit
1 Dezember 2014
Standort
Düsseldorf
Wagen
BMW Z4 G29 sDrive30i
Versuch es doch mal mit der Borbet XRT, die gibt es für den E89 mit ABE in 18" und 19" sowohl für Gleich- als auch Mischbereifung. In 17" heißt sie nur "XR". Ist eine klassische Doppelspeichenfelge, die sehr nach BMW aussieht.

Hier, allerdings in 19". Gibt es auch in normalem Silber.

Eben auf die Schnelle gemacht...(mit M-Fahrwerk)





 

RainerNbg

Fahrer
Mitglied seit
15 Oktober 2004
Standort
Nürnberg
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
Zur Auswahl der passenden Felgen gibt es im Nachbar Forum eine schöne Funktion.
Ich hoffe mal es ist mir keiner Böse wenn ich den Link hier poste:

Felgen Katalog: http://felgenkatalog.auto-treff.com/

Oben links dann Z4 E89 eingeben und Du bekommst eine Übersicht aller für den Z4 Original Felgen. Mit Klick auf das Bild bekommst Du auch die jeweils genauen Daten.
Mit der Beschreibung kannst Du dann in der Verkaufsrubrik hier oder auf E-Bay in Ruhe auf Suche nach passenden Felgen gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bensen

macht Rennlizenz
Mitglied seit
14 Juni 2010
Standort
OWL
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
Zur Auswahl der passenden Felgen gibt es im Nachbar Forum eine schöne Funktion.
Ich hoffe mal es ist mir keiner Böse wenn ich den Link hier poste:

Felgen Katalog: http://felgenkatalog.auto-treff.com/

Oben links dann Z4 E89 eingeben und Du bekommst eine Übersicht aller für den Z4 Original Felgen. Mit Klick auf das Bild bekommst Du auch die jeweisl geanuen Daten.
Mit der Beschreibung kannst Du dann in der Verkaufsrubrik hier oder auf E-Bay in Ruhe auf Suche nach passenden Felgen gehen.
Das ist ein guter Vorschlag. Ich finde die 18 Zoll Felgen für den Z4 durchaus in Ordnung. Leider ist für die 515 kein Bild hinterlegt. Schau dir die doch mal an. Die gefällt mir ganz gut.
 

Jack Blues

Rennlizenz erhalten
Mitglied seit
17 Juli 2012
Standort
Wuppertal
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Versuch es doch mal mit der Borbet XRT, die gibt es für den E89 mit ABE in 18" und 19" sowohl für Gleich- als auch Mischbereifung. In 17" heißt sie nur "XR". Ist eine klassische Doppelspeichenfelge, die sehr nach BMW aussieht.

Hier, allerdings in 19". Gibt es auch in normalem Silber.
In 18 Zoll, für deine Mischbereifung.

20181025_134036-1612x907.jpg
Also knapp 600 Euro, plus ca 50 Euro für die Eintragung :)
 

suppamack

Active Member
Active Member
Mitglied seit
19 Februar 2017
Standort
Solingen
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35i
Also Fazit:

Sprich freundlich aber bestimmend mit dem Verkäufer.

Erste eskalationsstufe: nachfragen wieso da nicht zugelassen Rad/reifenkombi drauf ist mit dem Hinweis der fehlenden Betriebserlaubnis

Evtl kommt er Dir dann schon entgegen. Ich vermute jedoch, dass er den ahnungslosen spielt.

Zweite Eskalationsstufe: finanzieller Ausgleich oder Tausch der Räder gegen passende Räder

Dritte Eskalationsstufe: Hinweis auf mögliche Rückabwicklung Kaufvertrag wg. fehlender Betriebserlaubnis Fahrzeug...
Möglicherweise viertens (netter Hinweis und Frage) ob er denn "Deine" e89-Felgen auf "seinen" 1er gesteckt hat und ob die dort eingetragen sind?
 
OP
D

Ducmaxx

Testfahrer
Mitglied seit
16 Oktober 2018
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
So, .. nach längerem hin und her,...
( war mir dann zu blöd ,... mit dem Verkäufer, der sich natürlich letztlich schöööön unterm Stein versteckt hat )
habe ich Euren Rat befolgt und mir einfach ein paar neue gebrauchte Felgen gekauft.
(Sind noch unterwegs zu mir )

Nach intensiver Suche , musste ich jedoch feststellen .... dass mir nur sehr sehr wenig so richtig gut gefällt,
weshalb ich mir , obwohl ich lieber ein paar 18 Zöller gehabt hätte ,
dann doch die 19 Zöller M326 geholt habe ,... und hoffe mal , dass das kein Fehler war und
mir der "Kleine" jetzt am Berg auch wirklich nicht gleich rückwärts rollt ,..... (Oh weh) mal schauen.


Abschließend muss ich aber nochmals dumm nachfragen ,... (hat ja bisher recht klasse geklappt)


- Brauche ich jetzt für die 19 er eine ABE ?

- Muss ich die eintragen lassen ? …
In meinem Schein stehen lediglich die 17 Zöller mit 225 rundum drinnen

- Und was zum Teufel mache ich mit den Distanzscheiben HA , die ja zur Zeit drauf sind
(H&R je Seite 10 oder 12 mm ,...genau kann ich es nicht sagen, da montiert.)
Soll ich ,... oder kann ich die bei den neuen Felgen (8J 9J) hinten wieder drauf machen ??

- Und die letzte Frage , sieht das jetzt alles nachher wieder sch…. aus , weil ich keine Tieferlegung habe ?
ist die jetzt zwingend notwendig ? …. aus rein technischer Sicht doch bestimmt nicht ,.... oder ?


Vielen Dank schon mal für Eure Antworten !

Gruß Markus
 

wm0061

macht Rennlizenz
Mitglied seit
30 November 2008
Standort
Nähe Frankenthal
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
So, .. nach längerem hin und her,...
( war mir dann zu blöd ,... mit dem Verkäufer, der sich natürlich letztlich schöööön unterm Stein versteckt hat )
habe ich Euren Rat befolgt und mir einfach ein paar neue gebrauchte Felgen gekauft.
(Sind noch unterwegs zu mir )

Nach intensiver Suche , musste ich jedoch feststellen .... dass mir nur sehr sehr wenig so richtig gut gefällt,
weshalb ich mir , obwohl ich lieber ein paar 18 Zöller gehabt hätte ,
dann doch die 19 Zöller M326 geholt habe ,... und hoffe mal , dass das kein Fehler war und
mir der "Kleine" jetzt am Berg auch wirklich nicht gleich rückwärts rollt ,..... (Oh weh) mal schauen.


Abschließend muss ich aber nochmals dumm nachfragen ,... (hat ja bisher recht klasse geklappt)


- Brauche ich jetzt für die 19 er eine ABE ?

- Muss ich die eintragen lassen ? …
In meinem Schein stehen lediglich die 17 Zöller mit 225 rundum drinnen

- Und was zum Teufel mache ich mit den Distanzscheiben HA , die ja zur Zeit drauf sind
(H&R je Seite 10 oder 12 mm ,...genau kann ich es nicht sagen, da montiert.)
Soll ich ,... oder kann ich die bei den neuen Felgen (8J 9J) hinten wieder drauf machen ??

- Und die letzte Frage , sieht das jetzt alles nachher wieder sch…. aus , weil ich keine Tieferlegung habe ?
ist die jetzt zwingend notwendig ? …. aus rein technischer Sicht doch bestimmt nicht ,.... oder ?


Vielen Dank schon mal für Eure Antworten !

Gruß Markus
ABE: Nein

Eintragen: Nein

Distanzen: Wenn drauf lassen, dann eintragen lassen (außer du hast eine ABE mit der passenden Reifengröße).

Tieferlegung: Geschmacksache
 

suppamack

Active Member
Active Member
Mitglied seit
19 Februar 2017
Standort
Solingen
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35i
Die 326m sind super schöne passende Felgen.
Kauf die non-runflat reifen dazu und du wirst Spaß haben.

Die anderen stellst du zum verkaufen ein. Hier im Forum gibts eine Abteilung für Kleinanzeigen. Der biete-Bereich ist eigentlich nur für z-Teile gedacht.

Oder nimm eBay (Kleinanzeigen). Du wirst die Dinger sicher los.
 
OP
D

Ducmaxx

Testfahrer
Mitglied seit
16 Oktober 2018
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
Danke schön,....

Würdet Ihr die Distanzscheiben drauf machen ? ,.... oder nicht .----
 

Bensen

macht Rennlizenz
Mitglied seit
14 Juni 2010
Standort
OWL
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
Ich würde an deiner Stelle erst mal die Felgen ohne Spurplatten montieren und dann schaust du, wie dir das gefällt. Wenn du dann der Meinung bist, dass die Felgen zu weit innen sind, kannst du die Spurplatten wieder montieren und schauen, ob das für dich passt. Und wenn du am Ende die Spurplatten behalten möchtest, musst du ab zum TÜV und sie eintragen lassen.

Was nützt dir unsere Meinung? Es soll doch am Ende dir gefallen! Da kommt es überhaupt nicht darauf an, was andere sagen.
 
Oben Unten