Nachfolger BMW Z4 erst bis 2020?

Sharky

macht Rennlizenz
Mitglied seit
18 Juni 2005
Standort
Dort wo kein Gras wächst
Ich sehe da eher einen anderen Trend, es werden für jede noch so kleine Niesche neue Modelle gebracht. Vermutlich ist die Basis dafür aber immer ein Modulbaukasten in dem vieles gleich ist. Wenn ein Roadster komplett eigenständig ist, wird die entwicklung vermutlich deutlicher teurer.

Ich werd meinen Z4 ohnehin noch einige Jahre fahren, schon allein da ich auf 6 Zylinder nur ungern verzichten würde, ein wirklich gutes Hybrid-System könnte mich aber überzeugen.
Irgendwie lässt BMW aber auch ziemlich nach, aktuelle BMW Modelle sehen nicht mehr hochwertiger aus als VW. Entweder ist VW also jetzt Premium oder BMW nicht mehr.
Vergleich zwischen 1er und Golf: der Golf wirkt vom Interiuer sogar schicker, wenn der nächste 1er dann auch noch Front-Antrieb hat, wüde der Golf die Entscheidung ziemlich sicher gewinnen.
Der 3er F30 wirkt auf mich sogar weniger Edel als der E90 und selbst im X5 ist es zumindst sehr austattungsabhängig ob ich ihn als Luxuriös empfinde.

Noch nie einen M der neuesten Generation mit Vollederausstattung gesehen?Das sieht schon ziemlich gut aus und ebenso im E89. Wie man da einen E90 edler empfindet erschliesst sich mir nicht.

Mit dem Golf und 1er sehe ich es ähnlich,insbesondere wenn es demnächst Frontantrieb gibt.Allerdings würde ich bei manchen Motorisierungen den 1er momentan vorziehen z.B. 135xi vs. Golf R zumal es den 1er mit X-drive auch mit kleineren Motoren in Kombination mit Automatik gibt und ein Golf 2.0tdi mit Allrad und DSG nicht zu haben ist.
 

OLO

macht Rennlizenz
Mitglied seit
12 Februar 2015
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
Der 3er ist doch ein funktionales Auto ohne großen Designanspruch. Klar man orientiert sich an der Referenz, aber kann diese auf Grund des benötigten funktionellen Bedürfnisses nicht erreichen. Auch der E89 ist ein Kompromiss, aber ein ziemlich guter.
 

Merlin

Ein V8 muß tun, was ein V8 tun muß
Mitglied seit
24 August 2005
Standort
Günding
Wagen
anderer Wagen
Glaub ich erst wenn es wirklich offiziell ist.
Aber irgendwie gefallen mir die Proportionen nicht. Die Sitzposition wirkt irgendwie zu weit vorne im Vergleich zum E89 und wohl auch E85.
Aber warten wir ab. Ich werd meinen Bomber auf jeden Fall noch genießen bis es mal was Neues geben wird.
 

Dr.Jekyll

macht Rennlizenz
Mitglied seit
17 April 2014
Wagen
anderer Wagen
das Gleiche dachte ich mir auch, der Fahrer sieht aus als wäre er 2,20m groß :confused:
ohne eine offizielle Bestätigung sind mir solche Bilder zu schwammig um darüber zu diskutieren ;)
 

germinator

Rennlizenz erhalten
Special Member
Mitglied seit
3 März 2014
Standort
Troisdorf
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
Glaub ich erst wenn es wirklich offiziell ist.
Aber irgendwie gefallen mir die Proportionen nicht. Die Sitzposition wirkt irgendwie zu weit vorne im Vergleich zum E89 und wohl auch E85.
Aber warten wir ab. Ich werd meinen Bomber auf jeden Fall noch genießen bis es mal was Neues geben wird.
das Gleiche dachte ich mir auch, der Fahrer sieht aus als wäre er 2,20m groß :confused:
ohne eine offizielle Bestätigung sind mir solche Bilder zu schwammig um darüber zu diskutieren ;)
...könnt ihr glauben oder lassen:
Es passt auf den Erlkönigbildern alles was bisher durchgesickert ist:
- der E89 Nachfolger bekommt wieder eine Stoffmütze (erkennbar an der fehlenden 2. Seitenscheibe)
- der neue Zetti wird kürzer/leichter
- der Zeitpunkt der ersten Erlkönigbilder passt zum erwarteten Marktstart in 2018
(erste Erlkönigbilder vom E89 gabs im Januar 2007!)
VG Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelrichter

Umbau Hydraulikpumpe e85
Special Member
Sponsor
Mitglied seit
26 April 2011
Standort
97907 Hasloch, Im Battl 8
Wagen
anderer Wagen

romanpul

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Januar 2012
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
...könnt ihr glauben oder lassen:
Es passt auf den Erlkönigbildern alles was bisher durchgesickert ist:
- der E89 Nachfolger bekommt wieder eine Stoffmütze (erkennbar an der fehlenden 2. Seitenscheibe)
- der neue Zetti wird kürzer/leichter
- der Zeitpunkt der ersten Erlkönigbilder passt zum erwarteten Marktstart in 2018
(erste Erlkönigbilder vom E89 gabs im Januar 2007!)
- die lustigen Rückleuchten kommen mir irgendwie bekannt vor ;)
VG Jürgen
Die Rückleuchten werden Mockups sein, damit da was leuchtet. Die Donutleuchten des VFL E85 bleiben hoffentlich für immer Geschichte :D
 
Mitglied seit
12 November 2009
Wagen
anderer Wagen
Ich habe schon oft hier im Forum geschrieben das der E89 Nachfolger 2016 vorgestellt und spätestens 2017 verkauft wird.
Aber nur glaubt ja keiner... Lächeln

Ich weiß das er kommt....
 

ZeTa

macht Rennlizenz
Mitglied seit
1 Oktober 2014
Standort
Aachen
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35i
Naja wenn es den nur noch mit 4 Zylindern gibt, bzw. nur ein unbezahlbares M-Modell mit 6 Zylindern, ist er für mich sowieso raus.

Bevor ich auf 4 Zylinder wechsel gibt es lieber ein Elektroauto.
 

Bors

Auftragsgriller
Active Member
Mitglied seit
23 April 2009
Standort
Kreis UE
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive35is
Naja wenn es den nur noch mit 4 Zylindern gibt, bzw. nur ein unbezahlbares M-Modell mit 6 Zylindern, ist er für mich sowieso raus.

Bevor ich auf 4 Zylinder wechsel gibt es lieber ein Elektroauto.
Mir geht es da ähnlich wie Dir. Hoffen wir mal das Beste. Und wenn das nicht eintreten sollte, dann werde ich wahrscheinlich zu Ford wechseln ...

Gruß

Kai
 

germinator

Rennlizenz erhalten
Special Member
Mitglied seit
3 März 2014
Standort
Troisdorf
Wagen
BMW Z4 e89 sDrive23i
Kann den erlkönigsbilder nichts abgewinnen
Das Fahrzeug auf den Erlkönigsbildern ist mit Kunststoff beplankt. Da kann man noch keine Sicken, Struktur, Lampen usw. erkennen.
Außer das es, wie ich weiter vorne geschrieben hab, ein Bmw Roadster mit Münchner Nr. ist. Alles weitere werden wir in den nächsten Monaten sehen. Bis 2018 wird es allerdings noch dauern mit dem Probefahren.
Grüße Jürgen
 
Mitglied seit
21 Februar 2015
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Stoffdach ist ja schonmal keine falsche Entscheidung. Dass man die QPs dann allerdings bei Toyota kaufen muss wird keine Freude auslösen :D
 

RainerW

Frozen Grey mit Leder Cognac - Junkie
Special Member
Mitglied seit
12 Januar 2002
Standort
Straubing
Wagen
BMW Z4 G29 M40i
...dass ALPINA sich am Z4 nicht versuchen durfte, ist mir ein noch größeres rätsel...im grunde aber logisch, denn vom E85 gab es autos aus garching UND buchloe, vom E89 weder noch...
Das hatte aber auch einen unrühmlichen Grund in der Geschichte der Zusammenarbeit von Alpina und BMW, welcher auf Seiten von Buchloe damals für Verstimmung sorgte: BMW hatte Alpina zugesichert, dass es vom E85 definitiv KEINEN ///M geben wird. Somit sah Alpina für sich klar die Chance auf einen Nischenmarkt.

Als dann BMW seine Meinung plötzlich änderte (der Grund lag hier angeblich im großen Bestand von S54-Motoren und dem Wechsel beim 3er ///M auf den S65 V8), kam das bei Alpina so an, als ob denen jemand den Teppich unter den Füßen wegzog. Deshalb hat Buchloe damals die Notbremse gezogen und nach ca. 300 Roadster S die Produktion eingestellt.

Der Roadster-Markt war eh rückläufig und ein gebranntes Kind fürchtet das Feuer - somit hat sich vermutlich Alpina mit dem E89 als Basis erst gar nicht mehr beschäftigt...

...für mich war das super, vor allem mein Geldbeutel war glücklich. Denn ich hatte ja den E85 ///M als Neuwagen gekauft und wenn Buchloe tatsächlich den E89 mit einem V8 als Alpina (und evtl. sogar noch mit der von Karmann ursprünglich zu 98% schon fertig entwickelten Soffverdeck-Variante) herausgebracht hätte, wäre ich "massiv genötigt" gewesen, meinen Notgroschrn zusammen zu suchen und nach Buchloe zu tragen!
 

keulejr

junger Oldie-Cruiser
Active Member
Mitglied seit
2 Februar 2014
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
...Der Roadster-Markt war eh rückläufig und ein gebranntes Kind fürchtet das Feuer - somit hat sich vermutlich Alpina mit dem E89 als Basis erst gar nicht mehr beschäftigt...
Vom E89 fuhr doch auch ein Alpina-Testwagen umher, wenn ich mich recht erinnere. Wenngleich dieser wohl auch eher den bekannten R6-Biturbo (analog B3s Biturbo) gehabt hat.

Die Grundrisse des Erlkönigs erinnern mich irgendwie stark an den Honda S2000. Immerhin ein Fahrzeug, wo auch ein Vierzylinder als sehr adäquat angesehen wird. :t
Aber zum Rätselraten ist es wahrlich zu früh. Wer weiß, ob und was da letztlich genau herauskommen wird. Oder was wieder kommentarlos im Giftschrank verschwinden wird.
 
Oben Unten