Toyota GT 86...

QP1999

macht Rennlizenz
Registriert
30 Mai 2007
Ort
NRW
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Ja, aber wenn man manche so liest könnte man meinen das z3 Coupé ist wirklich schön, so fahrdynamisch wie ein aktueller Ferrari und mindestens so selten wie einer aus den 50er Jahren.

Das ist das schöne hier, wird sind alle Z3 QP Fans und wir lieben dieses Auto einfach.

Ich bin schon mehrere Autos gefahren, auch schnellere - aber das Z3 QP ist einfach einmalig.

Aber wenn man immer den neusten Z4 haben muss, dann kann man so etwas auch nicht verstehen.
 
A

Andreazzz

Guest
Und ich laufe bei den Autos von BMW weg und würde nicht einmal Ziegelsteine von denen Kaufen. Habe gerade gestern eine Broschüre der neuen BMW Modellen zugeschickt bekommen. Nach dem E36 und Z3 war bei BMW nichts mehr mit Design.

Du hast Recht, das sehe ich genauso!
Was richtig Schönes war danach nicht mehr dabei... und deshalb behalte ich auch mein ZQP.
Darüberhinaus liebäugel ich zur Zeit noch mit einem E36 Coupé (demnächst habe ich noch eine Garage frei), aber sowas aus 1.Hd. und mit wenig Km ist wohl nicht mehr machbar!?
 

InXS

Monaco-Franze
Registriert
19 August 2007
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
1. wie schön, dass sich jetzt auch noch Z3 Fahrer untereinander streiten wessen Auto schöner ist :j:t .....
2. Ist man Musikantenstadelfan, weil man Z3R fährt??? &: Hören dann QP Fahrer Marianne Rosenberg? &:
Sippenhaft???
3. der Z3 ... ein besseres Auto &: .... naja, dann frage ich mich, warum die Unterforen von Z3,(und auch Z4) so voll sind mit Kummerkasten Threads sind, welches Teil gerade wieder kaputt gegangen ist ... wahrscheinlich genauso voll wie die Kummerkästen in den Foren der japanischen Autos ...
4. naja, .... für einen eingefleischten nur E30 Fahrer ist auch alles nach diesen Modellen von BMW hässlicher und schlechter .... :s
 

QP1999

macht Rennlizenz
Registriert
30 Mai 2007
Ort
NRW
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Du hast Recht, das sehe ich genauso!
Was richtig Schönes war danach nicht mehr dabei... und deshalb behalte ich auch mein ZQP.
Darüberhinaus liebäugel ich zur Zeit noch mit einem E36 Coupé (demnächst habe ich noch eine Garage frei), aber sowas aus 1.Hd. und mit wenig Km ist wohl nicht mehr machbar!?

Das ist machbar, ich habe mir auch eins gegönnt. Schau mal unter T-Cars nach. ;)

Aber man wird länger suchen müssen und auch mal einen weiteren Weg in Kauf nehmen müssen, aber es gibt noch gute. :)
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Für mich bislang das beste Video zum Thema.:t
Ich denke bei mir wird irgendwann auch mal ein GT86 einziehen. Entweder als Coupe,dann bleiben beide BMWs,oder in der Cabrioversion als E30 Ersatz.

Wobei,der Sound vom Porsche ist schon Welt.:ears::11smitten:kniefall
 

clemens

Z4M und Z4 3.0i
Registriert
5 September 2003
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
konnte gerade den GT 86 fahren.
Toyota nennt den Wagen einen Sportwagen der Extraklasse, ich würde eher sagen so wie die Kiste da stand und fuhr viel Rauch um nix.
Sportliches Fahren oder zumindest was ich darunter verstehe war so gut wie nicht möglich was aber sicher auch an den Michelin Primacy lag das Auto schwamm förmlich durch die Kurven null Rückmeldung ich finde die wären auf einem Prius besser aufgehoben. Das Fahrwerk ist straff abgestimmt und schluckt erstaunlich viel aber deutlich zu hoch und Lastwechsel werden mit starken Wankbewegungen quittiert. Das Getriebe ist toll zu schalten kurz und knackig passt aber nicht wirklich zum behäbigen Motor da kommt einfach nix ein Z3 2.8 hat deutlich mehr Bumms.
Den Bremsen traue ich auch nicht wirklich viel zu was aber eher meine persönliche Meinung ist Schwächen hat sie auf der 45 Minütigen Probefahrt nicht gezeigt. Unterm Strich ein nettes gut verarbeitetes Coupe für den Alltag das Sperrdiff. hätten sie sich in dieser Version sparen können. Ich hatte mit diesem Vorführwagen wenig Spaß ich habe mehr Kompromisslosigkeit erwartet das 200 PS keine Bäume ausreisen war mir schon vorher klar aber der GT 86 fühlt sich eher nach 150 PS an.
 
OP
wolfman

wolfman

von wegen.
Registriert
10 Mai 2005
Ort
Hannover
Wagen
anderer Wagen
Front.jpg

man beachte das Kennzeichen :w

total.jpg

sieht schon recht schick aus, mich persönlich stört auch die Frittentheke nicht.

Motor.jpg
schön übersichtlich, alle Teile sind gut erreichbar.

Auspuff.jpg

die Endrohre wirken dann doch etwas prollig...

Beinfreiheit.jpg

dass der Wagen als 2+2 Sitzer angeboten wird, ist ein Witz. Der Fahrersitz ist für mich (1,72 m groß) eingestellt,
da kann der Passagier auf der Rückbank im Schneidersitz Platz nehmen :X

Tja, wie fährt er sich ? Im Grunde ist Clemens' Statement nicht mehr viel hinzuzufügen. Allerdings sollte man auch nicht vergessen,
dass der Wagen "nur" über 2l Hubraum und 200NM max. Drehmoment verfügt. Er ist schon durchaus sportlich zu bewegen,
aber nur mit ganz viel Drehzahl, was dann auch seinen Preis hat: ich habe gut 12 l Super+ bei meiner zweistündigen Fahrt bei
flotter Fahrweise benötigt.
Was mich sehr gewundert hat: der Motor dreht tatsächlich etwas zähe hoch, es kommt nirgendwo ein richtiger "Bums".
Fahrwerk ist sehr straff (für Bandscheibengeschädigte nicht geeignet), Lenkung und Schaltung präzise, Reifen (wie schon gesagt) katastrophal. Bremsanlage machte auf mich (obwohl natürlich nicht heiß gefahren) keinen 100%ig souveränen Eindruck.
Die Soundingenieure haben gute Arbeit geleistet: das Ding hört sich von innen richtig schnell an und wird auch ziehmlich
laut, was mich am Ende sogar etwas gestört hat.

Fazit: nettes Teilchen, wenn man nichts Besseres (vor allen Dingen motorseitig) gewohnt ist.
 

Dr Death

macht Rennlizenz
Registriert
15 April 2008
Anhang anzeigen 101704

man beachte das Kennzeichen :w

Anhang anzeigen 101705

sieht schon recht schick aus, mich persönlich stört auch die Frittentheke nicht.

Anhang anzeigen 101706
schön übersichtlich, alle Teile sind gut erreichbar.

Anhang anzeigen 101707

die Endrohre wirken dann doch etwas prollig...

Anhang anzeigen 101708

dass der Wagen als 2+2 Sitzer angeboten wird, ist ein Witz. Der Fahrersitz ist für mich (1,72 m groß) eingestellt,
da kann der Passagier auf der Rückbank im Schneidersitz Platz nehmen :X

Tja, wie fährt er sich ? Im Grunde ist Clemens' Statement nicht mehr viel hinzuzufügen. Allerdings sollte man auch nicht vergessen,
dass der Wagen "nur" über 2l Hubraum und 200NM max. Drehmoment verfügt. Er ist schon durchaus sportlich zu bewegen,
aber nur mit ganz viel Drehzahl, was dann auch seinen Preis hat: ich habe gut 12 l Super+ bei meiner zweistündigen Fahrt bei
flotter Fahrweise benötigt.
Was mich sehr gewundert hat: der Motor dreht tatsächlich etwas zähe hoch, es kommt nirgendwo ein richtiger "Bums".
Fahrwerk ist sehr straff (für Bandscheibengeschädigte nicht geeignet), Lenkung und Schaltung präzise, Reifen (wie schon gesagt) katastrophal. Bremsanlage machte auf mich (obwohl natürlich nicht heiß gefahren) keinen 100%ig souveränen Eindruck.
Die Soundingenieure haben gute Arbeit geleistet: das Ding hört sich von innen richtig schnell an und wird auch ziehmlich
laut, was mich am Ende sogar etwas gestört hat.

Fazit: nettes Teilchen, wenn man nichts Besseres (vor allen Dingen motorseitig) gewohnt ist.

Bist du sicher das Super plus im Tank war? Den ich gefahren hatte, hatte gerade mal 9Km drauf und hing am Gas "wie Sau" und hoch gedreht hat das Ding wie nix und ohne murren. Natürlich fehlt der Bums, aber Drehfreudig war er zumindest.
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Wie kann man sich über ein Auto unterhalten was nur 4Zylinder hat.Gruß Jörn
Abgesehen davon,dass auch BMW legendäre 4Zylinder gebaut hat(E30M3/2002tii)war der geilste Motorradsound den ich je gehört habe auch von einem 4Zylinder,Honda RC30!:t
Etwas derart schmutzig knurrendes hab ich nie wieder gehört obwohl die aktuelle R1 auch nah dran ist.
Es sind also weniger die 4Zylinder als das was man daraus macht.;)
 

DIO

macht Rennlizenz
Registriert
11 Juli 2011
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
Sehe ich genauso.
Die Anzahl der Zylinder ist mir relativ wurscht. Erwarten würde ich nach meinem 5er und Z3 halt die Laufruhe
eines R6 und etwas ansprechenden Sound, vorallem bei höheren Drehzahlen.Ob der dann vom Auspuff kommt
oder so ist mir wurscht, muss mir halt gefallen.
Ich mag z.b. den Sound der Wassergekühlten 911er gar nicht, während ich mich bei einem 964 am liebsten dahinter legen würde :)

Was die Laufruhe angeht sollen
Boxer ja noch besser sein. Was mit den GT86 etwas verdirbt, sind die Wert auf dem Papier, die schlechter sind
als die von meinem 2.8QP. Also den Bums von meinem QP würde ich schon erwarten/wollen. Vorallem ist das Ding doch
sogar leichterm hat 7 PS mehr und ist 12 Jahre neuer.
Liegt das nur am Hubraum/Drehmoment?
 

clemens

Z4M und Z4 3.0i
Registriert
5 September 2003
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Was die Laufruhe angeht sollen
Boxer ja noch besser sein. Was mit den GT86 etwas verdirbt, sind die Wert auf dem Papier, die schlechter sind
als die von meinem 2.8QP. Also den Bums von meinem QP würde ich schon erwarten/wollen. Vorallem ist das Ding doch
sogar leichterm hat 7 PS mehr und ist 12 Jahre neuer.
Liegt das nur am Hubraum/Drehmoment?

Den Bums hat er nicht der GT 86 ist zahm wie ein Schoßhund aber Laufruhe ist top.
 

DIO

macht Rennlizenz
Registriert
11 Juli 2011
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
.... mhhh. Schade. Ich finde nach 2 Jahren den "Bums" meines 2.8. immer noch saugut, vorallem wenn ich mal ne Woche
nicht fahre. Vorallem für "nur" 193 PS.
1200Kilo und 200PS beim GT86 klangen für mich nach noch mehr.
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Auch die Vmax find ich eher mau bei einem cw Wert von 0,27(QP glaub ich 0,37),da sollte mehr drin sein.;)
Mal sehen wie das Cabrio wird,bin mir mittlerweile sicher,dass in den nächsten Jahren ein Cabrioersatz für den E30 her muss. Das könnte das GT86 Cabrio sein oder auch ein 125i Cabrio.
Das QP bleibt aber.
 

Klothoide

Testfahrer
Registriert
3 Dezember 2011
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Das ist ein interessantes Fahrzeug was Toyota bzw. Subaru da auf die Straße schickt. Es verkörpert meiner Meinung nach viele der alten Tugenden/Ansichten von BMW, welche diese leider scheinbar komplett vergessen haben. Das Auto ist leicht, was man vor 10 Jahren noch bei BMW als wesentlich wichtiger erachtet hat, als einen großen Motor unter der Haube zu haben -> Querdynamik vor Längsdynamik.. außerdem hat das Auto einen schönen normalen Sauger, und keine Luftpumpe, welche auch vor 10 Jahren bei BMW noch äußerst verpöhnt war. Und letztlich besitzt es Heckantrieb, den BMW nun leider auch stückchenweie aufzugeben scheint.
Vielleicht aber tritt dieses Auto eine Welle los, die endlich wieder bezahlbare Spaßautos hervorbringt, die nicht fettleibig sind, und die einen einfachen standfesten Sauger unter der Haube haben, statt eines Bi- oder Triturbos..
Das Design finde ich sehr ansehnlich, insbesondere mit den Kits dran. An ein Z3 oder Z4 Coupe wird es zwar nie heranreichen, weil es dafür zu normal aussieht, aber hässlich ist es nun auch nicht.
Da ich das Auto bisher nicht gefahren bin, kann ich zu den Fahreigenschaften natürlich nichts sagen. Nach einigen gelesenen Berichten, wäre es dem Auto aber zu wünschen, dass es einen besseren Motor bekommt, der dann auch den Ansprüchen genügt. Dabei spreche ich aber von den Ansprüchen der "normalen" Menschen, und nicht der Fachpresse, bei der das Auto schon keine leistung hat, wenn es keinen Turbobums gibt.
Auch habe ich hier und in anderen Foren gelesen, dass die Reifen wohl nicht optimal sind. Das wäre für Toyota ja nun sicherlich ein leichtes da vernünftige/bessere Reifen drauf zu montieren. Wenn sich das Auto dadurch besser fahren lässt, und dadurch mehr potenzielle Kunden überzeugen kann, wäre dies eine lohnende Investition ^^
Ich hoffe einfach, dass andere Hersteller diese Philosophie aufgreifen und auch solche Autos entwickeln. Mit dem MX-5 hat Mazda es ja damals auch geschafft. Warum sollte es jetzt also nicht auch funktionieren??
Ich wünsche Toyota, und insbesondere Subaru viel Erfolg dabei ^^
 
A

Andreazzz

Guest
Ich habe gehört, dass ein Rohr/Schlauch (?) am Motor eingebaut wird, der dem Fahrer im Innenraum einen sportlicheren Sound vorgauckeln soll!? &:
Wenn das wirklich stimmt, dann finde ich das peinlich und irgendwie erinnert mich das an die Lautsprecher im Auspuff beim Audi. :y

Ich habe das Auto dieser Tage in Bremerhaven gesehen und muss nun sagen, in Natura finde ich ihn noch hässlicher als auf den Bildern.
Ich habe noch so bei mir gedacht, wie gut, dass Du Dein ZQP hast!.
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Ich habe gehört, dass ein Rohr/Schlauch (?) am Motor eingebaut wird, der dem Fahrer im Innenraum einen sportlicheren Sound vorgauckeln soll!? &:
Wenn das wirklich stimmt, dann finde ich das peinlich
Ist aber mittlerweile bei Sportwagen so üblich,insbesondere bei Porsche.
Ich finde so etwas gar nicht verkehrt. Der Sportwagenfahrer wünscht sich meist einen sportlichen Motorsound,ein Wunsch der von seinen Mitmenschen nur selten geteilt wird. Mit dieser Technik werden beide Gruppen zufriedengestellt.
Letztens ist mir(ich im Cabrio)ein Ferrari hinterhergefahren,den Klang fand ich schon regelrecht asozial dominant. Warum muss man mit seinem Wunsch nach sportlichem Motorsound seinen Mitmenschen derart auf die Nerven gehen? Da ist diese technische Lösung doch vorteilhaft.
Schade,dass es so etwas nicht auch für Motorräder gibt. Diese hochfrequenten Kreischen,aber auch viel zu laute Harleys,gehen mir mittlerweile so etwas von auf die Nerven.:(
Freiheit endet immer dort wo man andere belästigt und illegale Geräuschemissionen werden,meiner Meinung nach,viel zu lax verfolgt.
 

voon

macht Rennlizenz
Registriert
10 Juni 2008
Wagen
anderer Wagen
Eh? Schon von den Soundrohren der 3.0si etc gehoert? :)
 

voon

macht Rennlizenz
Registriert
10 Juni 2008
Wagen
anderer Wagen
Wieso sollte das falsch sein? Dein ganzes Auto ist Sounddesign. Ein bisschen Daemmaterial hier, etwas weniger da, ein bisschen am Auspuffstrang rumbasteln, die Elektronik ein bisschen Zwischengas geben lassen... ein Soundrohr ist da kein bisschen anders, nur halt sehr offensichtlich. Die Grenze wuerd ich aber da ziehen, wo das Elektroauto V8 Toene aus dem Lautsprecher von sicht gibt.
 
Oben Unten