Lenkung hakt / klebt

Rolf-1968

Testfahrer
Mitglied seit
28 April 2021
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Moin Moin, bin seit gestern stolzer Besitzer eines Z4, 2004, 3,0i. Eigentlich in TOP Zustand, aber gestern bei der Abholung ist mir aufgefallen, dass die Lenkung etwas klebt bzw. hakt. Der Vorgänger hat kaum gefahren und das Problem anscheinend noch nicht gehabt.
habe hier einiges gelesen über Exenter einstellen an der Lenksäul. Meine Frage ist nun, kann jemand jemand empfehlen im Umkreis Leer / Ostfriesland, der mir dabei helfen kann. Oder machen das mittlerweile auch die BMW Werkstätten?
besten Gruß, Rolf
 

Chris_L

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 Dezember 2019
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich vermute mich erwischt es ebenfalls. Nach über einem Jahr wurde der Wagen jetzt das erste mal über 4 Stunden bei gutem Wetter bewegt. Ergebnis die Lenkung wurde zum Schluss hakelig.

Im Alltag, bei Fahrten unter einer Stunde, bemerkt man nichts. Auch längere Strecken bei """" oder kühlen Temperaturen sind kein Thema.

Ist das ein typisches Fehlerbild für die Klebelenkung?
 

Toto

Fahrer
Mitglied seit
14 Februar 2017
Standort
Düsseldorf
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ja das wird wohl dein Problem sein, wahr bei mir genauso.
War letztes Jahr bei Volker Rothscheck in Mönchengladbach
und hab da meine Lenkung machen lassen.
Seitdem alles bestens, kann ich nur empfehlen.
 
OP
Rolf-1968

Rolf-1968

Testfahrer
Mitglied seit
28 April 2021
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich habe das Problem offensichtlich beseitigt, dank super Anleitung von dBernd!! ist echt tricky ranzukommen, aber technisch recht einfach! Mal schauen, ob es bei höheren Temperaturen nun wirklich weg ist, beim derzeitigen kalten Wetter jedenfalls wohl! 7B612B47-2457-4217-94C7-15CAAB9D284A.jpeg
 
OP
Rolf-1968

Rolf-1968

Testfahrer
Mitglied seit
28 April 2021
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Tatsächlich Garage mit Hzg. 😂, aber nie an, nur als Frostschutz sozusagen...
 

Chris_L

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 Dezember 2019
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Heizung in der Garage ist top. Meine Garage wurde aus diesem Grund irgendwann abgeschafft. Autos dürfen jetzt unter einer Überdachung der ehemaligen Garage zugucken wie in dieser immer mehr Werkstatt wächst.

@Rolf-1968 könntest du Unterhaltungen zulassen oder mich einmal anschreiben?
 
OP
Rolf-1968

Rolf-1968

Testfahrer
Mitglied seit
28 April 2021
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Noch mal eine Frage in die Runde, ich habe ja nun den Exzenter gedreht, beim ersten Versuch mit ca. 7 mm war es erst gut, aber nach ca. einer Stunde Fahrt nicht mehr. Nun habe ich noch mal 7 mm weitergedreht, mal schauen ob nun ok! Ich habe gesellen, dass die Fa. Rothschenk zur Beseitigung ein Teil austauscht! Um welches handelt es sich denn dabei? Den kompletten Servoantriebsmotor?
 

PR4000

Active Member
Active Member
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Standort
Pattensen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Bei mir steht am MIttwoch die Generalüberholung beim Volker an. Hatte zwar in den 6 Jahren nie Probleme mit der Klebelenkung, aber jetzt scheint das Steuergerät den Geist aufgegeben zu haben.
Volker macht schon ein bisschen mehr als nur den Excenter einzustellen. Da kommt ein neues Lager rein und frisches, sehr spezielles Fett. In meinem Fall auch ein repariertes Steuergerät.
Werde berichten wenn der Wagen wieder OK ist. Die Adresse vom Volker ist schon im Navi und Mittwoch früh um 6 Uhr geht es auf die Autobahn.
 

PR4000

Active Member
Active Member
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Standort
Pattensen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
So, Autos heute unter dem Carport getauscht. Z4 steht jetzt in Pole position.
Wir haben hier echtes Sch...wetter. Gestern Abend habe ich noch ganz kurzfristig meinen Impftermin bekommen.
Heute Mittag um 12:30 Uhr bekam ich meinen ersten Stich (AZ), den zweiten gibt es leider erst am 27. Juli im Impfzentrum Laatzen. :(
Die Organisation konnte man nicht besser machen. Super Logistik, kein langes Warten, alle sehr freundlich und kompetent. Sehr vorbildlich, alle Achtung.
Wegen einer Umleitung hier bei uns geht es Morgen schon um 5:30 Uhr los. Werde früh zu Bett gehen, damit ich morgen früh fit bin.
Meine Frau hatte leichte Impfreaktionen in der ersten Nacht nach dem Impfen. Mal sehen wie ich alter Sack das wegstecke. ;)
 

PR4000

Active Member
Active Member
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Standort
Pattensen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Hallöchen,
hier nun mein Bericht zur Lenkungsreparatur in Mönchengladbach. Gestern Abend war ich zu platt um das noch zu posten.
Die Fahrt, morgens um 5:30 Uhr ging es los, war sehr anstrengend, da es auf der Autobahn nur gekübelt hat. So viel schlechtes wetter an einem Stück habe ich lange nicht erlebt. Dazu noch viele Baustellen bei uns auf den Landstraßen die zu größeren Umwegen verhalfen.
Aber pünktlich um kurz vor 9 Uhr war ich bei Volker Rothschenk und wurde mit einem Kaffee sehr freundlich empfangen. Unter Einhaltung der Corona-Regeln, Abstand und Maske, durfte ich auch zuschauen und Volker hat mir vieles erklärt und gezeigt. Eines weiß ich jetzt ganz genau, mit der Reparatur bei ihm habe ich keinen Fehler gemacht. Mehr Kompetenz zu den Besonderheiten der Lenkung vom E85 findet man in ganz Deutschland nicht, da bin ich mir ziemlich sicher. Mit größter Professionalität und einer unglaublichen Geschwindigkeit hatte er die gesamte Lenksäule draussen. Das ist natürlich dem Umstand geschuldet dass er schon ein paar Hundert repariert hat und wie er selbst sagt hat er natürlich auch "Lehrgeld" bezahlt. Wie bei jeder Reparatur üblich wurde ein besseres Lager verbaut, alles neu geschmiert, das neue Steuergerät eingebaut und der Excenter eingestellt. "Nur" den Excenter einzustellen, beim Problem der Klebelenkunng, ist eine nicht vollständige Reparatur, wie er mir erklärte. Die Lenkung ist ein sicherheitsrelevantes Teil und das muss mit größtmöglicher Vorsicht behandelt werden. In Volkers Werkstatt passiert das. Mit dieser Reparatur war ich vollends zufrieden.
Da ich bisher alles selbst an dem Z4 repariert habe, daher ja auch meine Reparaturanleitungen, kann ich das wohl bewerten.
Wie es der Zufall wollte wurde an dem Tag gerade HU+AU bei ihm abgenommen und so habe ich das gleich mit erledigen lassen. Ich wäre in diesem Monat eh dran gewesen.
Kennzeichen.jpg
Für die E89 Fahrer*innen in unserem Forum sicher auch interessant, bei denen treten jetzt auch Probleme mit der Lenkung auf. Volker hatte gestern schon einen am Wickel und beschäftigt sich damit. Mit Lenkungsreparaturen beim E85 ist er bis weit in den Juli ausgebucht. Jedem der ähnliche Probleme wie ich hat, kann ich den Volker nur wärmstens empfehlen. Weitere Fragen kann ich auch gern per PN beantworten.
Witzig, am Rande, war auch dass er sein erstes Motorrad, eine BMW 67/2 restauriert, wie aus dem Ei gepellt steht sie bei ihm in der Werkstatt. Ich habe sie natürlich sofort erkannt, schließlich war das war das auch mein erstes Motorrad. Eine Ehre für mich ihm heute gleich mein Buch über meine Motorradgeschichten, mit vielen Bildern, zu schicken, als Dankeschön für seine Hilfe.
Die Fahrt zurück war genauso grausam wie die Hinfahrt. Als ich über die Rheinbrücke fuhr hatte ich das Gefühl die Welt geht unter, so schwarz war der Himmel. Auf einem Gefällstück mit einer ganz kurzfristigen Geschwindigkeitsreduktion von 120 auf 100 km/h wurde ich dann noch abgelichtet. :-( In der Regengischt habe ich es zu spät gesehen.
Aber zwischendurch gab es auch ein paar trockene Momente und Strecken ohne Limit wo dann mal 200 Sachen drin waren, wer weiß wie lange das noch möglich ist. Der Wagen läuft wieder wunderbar. Bei der letzten Autobahnabfahrt in Lauenau kam noch ein Hagelschauer erster Güte herunter und da ich ausgerechnet auch noch einen Tag vorher meine erste Impfung bekommen habe, war ich nach der Fahrt ein wenig geschafft. ;)
Aber alles in allem war es die Anstrengungen wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom-MV800

Active Member
Active Member
Mitglied seit
24 September 2019
Standort
Herten (NRW)
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Hallo,
ich war gestern bei Volker in Mönchengladbach...Was soll ich sagen, ich fahre ein neues Auto. Volker ist der Hammer, er hat es voll drauf. Ich habe noch nie gesehen, wie jemand so schnell ein Auto zerlegt und hinterher alles wieder perfekt zusammen bekommt. Geduldig hat er jede Frage beantwortet und ich durfte die BMW 67/2 sogar kurz streicheln :) :-) Er hat mir das defekte Lager gezeigt, die Kugeln waren fast eckig, das konnte nicht mehr richtig funktionieren. Die Verstellung des Excenters hätte da nicht wirklich helfen können...Ein defektes Lager ist halt ein defektes Lager!
An dieser Stelle noch mal einen riesen Dank an Volker! Perfekte Arbeit!
Mönchengladbach immer eine Z-Reise wert.
Gruß Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

Manu3.0si

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 März 2019
Standort
Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
@PR4000 @Tom-MV800
Rein aus technischem Interesse, ist nun nach einer Zeit X wieder zu erwarten, dass das Lager geschädigt wird, oder wird in Möchengladbach eine spezielle, gehärtete Variante verbaut?
Danke und Grüße
Manu
 

Chris_L

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 Dezember 2019
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich habe jetzt ebenfalls einen Termin zum Wechsel des Lagers.

Eigentlich wollte ich selbst optimieren, aber da man das Lager nicht kaufen kann, kam ich um den Termin nicht herum.
 

ZR 2003

Fahrer
Mitglied seit
12 März 2019
Standort
Schleswig-Holstein
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Hallo,

will ja die Qualität der Werkstatt Volker R. keineswegs in Frage stellen, trotzdem leuchtet mir nach wie vor nicht ganz ein,warum nicht auch andere Werkstätten in der Lage sein sollen, dieses Kugellager tauschen zu können.
Da es ja weder BMW noch Volker Rothschenk selbst herstellen,sondern es sich vermutlich um ein handelsübliches Industrielager handelt,wird es auch Wege geben,dieses zu beziehen.
Wer halbwegs in der Nähe der Werkstatt wohnt, für den ist klar, wo er bei der Problematik hinfährt.
Muss man allerdings durch halb Deutschland rasen oder reisen, könnte das anders aussehen.

Defekte Steuergeräte sind natürlich noch mal ein anderes Problem.
 

MM13

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Dezember 2013
Standort
Buchholz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
trotzdem leuchtet mir nach wie vor nicht ganz ein,warum nicht auch andere Werkstätten in der Lage sein sollen, dieses Kugellager tauschen zu können.
Weil sich da eine Werkstatt erst einmal mit der Thematik auseinandersetzen muss?
Ich habe diverse Werkstätten seit 2013 durch, viele auf angeblich BMW spezialisierte Werkstätten, wenn ich da im nachhinein anschaue, was die mit Standards wie Fahrwerk Vermessung oder Hydrolager tauschen verbocken, da möchte ich nicht, das die an der Lenksäule rumpfuschen.
dann lieber just about 500km zu einer Reparatur fahren und wissen, das es funktioniert.
 

Chris_L

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 Dezember 2019
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Soweit ich das verstanden habe, ist es kein Lager welches man kaufen kann sondern eines was im Auftrag für Volker R. hergestellt wird.
 

Buchner

Fahrer
Mitglied seit
17 November 2017
Standort
Vilsbiburg
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hi,
ich habe zum Glück dieses Problem nicht aber aus Interesse und viell. für
die Zukunft. Wieviel kostet die Prozedur und wie lange dauert das

mfg Andreas
 

mogwai

Fahrer
Mitglied seit
27 September 2019
Standort
D-23843 Bad Oldesloe
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
Sobald Hotelübernachtungen wieder möglich sind werde ich mich auch auf den Weg nach MG machen. Aber immo mit Ausgangsbeschränkung und ca.1100km Gesamtstrecke ist mir das zu stressig
 
Oben Unten