Z4 M Lagerschalen

Janno

macht Rennlizenz
Registriert
16 Februar 2019
Ort
Lüneburg
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Da meine Emma einen ähnliche Laufleistung beim tauschen hatte wie die zuletzt gezeigten poste ich die Schalen auch mal.


Im Februar bei ~ 83.000km hab ich Lagerschalen und den Kolben bei Schmickler tauschen lassen. Inspektion II und Ventilspiel einstellung gabs auch noch.

Die sahen da so aus:
320B9611-7F78-4D58-B400-461C35EDADC4.jpegE3A6ACDF-19A3-4652-82A1-C83E3525A5DD.jpeg
Sind vom Lagern ganz schön dreckig. Aber ich finde sie vom Zustand weit weniger bedenklich im Vergleich zu denen von @QE11 Oder nicht?

Klar ist an einigen stellen ein bischen Kupfer zu sehen, aber deutlich weniger/ nicht so großflächig. Die größte Stelle ist bei Nr1. Das wäre wahrscheinlich noch eine ganze weile so gut gegangen.

Meint ihr das die so unterschiedlich aussehen liegt an dem Bewegungsprofil/den Ölwechsel intervallen?

Laut schmickler hätte auch der Kolben noch drinnen bleiben können. Die sehen zum teil scheinbar noch deutlich schlimmer aus. (Habe jetzt den Verbesserten mit DLC beschichtung drin)
 

QE11

Fahrer
Registriert
20 März 2017
Wagen
BMW Z4 e86 M coupé
Da meine Emma einen ähnliche Laufleistung beim tauschen hatte wie die zuletzt gezeigten poste ich die Schalen auch mal.


Im Februar bei ~ 83.000km hab ich Lagerschalen und den Kolben bei Schmickler tauschen lassen. Inspektion II und Ventilspiel einstellung gabs auch noch.

Die sahen da so aus:

Sind vom Lagern ganz schön dreckig. Aber ich finde sie vom Zustand weit weniger bedenklich im Vergleich zu denen von @QE11 Oder nicht?

Klar ist an einigen stellen ein bischen Kupfer zu sehen, aber deutlich weniger/ nicht so großflächig. Die größte Stelle ist bei Nr1. Das wäre wahrscheinlich noch eine ganze weile so gut gegangen.

Meint ihr das die so unterschiedlich aussehen liegt an dem Bewegungsprofil/den Ölwechsel intervallen?

Laut schmickler hätte auch der Kolben noch drinnen bleiben können. Die sehen zum teil scheinbar noch deutlich schlimmer aus. (Habe jetzt den Verbesserten mit DLC beschichtung drin)
Die maßliche Differenz zwischen Deinen und meinen ist gar nicht soooo viel.
Ich kenne die Schichtdicke der Lauffläche nicht, viel ist es aber nicht.

Woher es kommt? Ich habe Rechnungen von nahezu jährlichen Ölwechseln für meinen Zetti.
Die letzten 5 (?) Jahre ist er aber nur 500 bis 1000 km im Jahr bewegt worden.
Ich vermute mal, dass da auch viel Garage raus und wieder rein dabei war.
Das führt zu einem brutalen Verschleiß und Materialabrieb.
 
Oben Unten