Sammelbestellung Performance - Bremse Hinterachse

Jezy

macht Rennlizenz
Registriert
28 April 2011
Ort
Graz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Mir wurde bei der Landesregierung (Graz) gesagt das nur sie Bremsenumbauten eintragen können. Dafür brauchen sie allerdings ein Gutachten, ist soeines vom Hersteller nicht vorhanden muss dies ein Zivilgutachter erstellen. Dieses wird allerdings relativ teuer werden, da auch mehrere Bremstest usw. gefahren werden müssen.
Und am Ende sagte mir der "nette" Mann (kam mir beim anfragen wegen Sportsitz und Bremsenumbau vor wie ein Schwerverbrecher), sollte eine Unstimmigkeit beim Gutachten auffallen, kann es sein das der Aufwand und die Kosten umsonst waren und sie die Bremse nicht eintragen.... :confused:

Ist wohl wirklich zum :poop: hier in AT... :mad:
 

markusoh

Der mit dem Wal tanzt...
Active Member
Registriert
4 Januar 2014
Ort
Woanders
Wagen
anderer Wagen
Einfach umbauen und drauf pfeifen. Kennt sich eh keiner aus und solang BMW drauf steht fallt das keinem Mensch auf. Würd mir das Kopfweh bei den Behörden nie antun. Hatte selber die Performance oben am Z4.

Leicht gesagt, bis mal was passiert, dann ist das Geschrei groß ;)
Soll jetzt aber keine Diskussion werden, muss jeder machen wie er will.
 

ZZZZPhips

macht Rennlizenz
Registriert
26 Dezember 2013
Ort
Niederösterreich/Wien
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Mir wurde bei der Landesregierung (Graz) gesagt das nur sie Bremsenumbauten eintragen können. Dafür brauchen sie allerdings ein Gutachten, ist soeines vom Hersteller nicht vorhanden muss dies ein Zivilgutachter erstellen. Dieses wird allerdings relativ teuer werden, da auch mehrere Bremstest usw. gefahren werden müssen.

So kenne ich das auch von NÖ - er meinte auch, eintragen is kein Problem, wenn ich ein Gutachten dazu habe. Er würde es aber auch akzeptieren, wenn ich mit einer Einzelabnahme vom deutschen TÜV aufkreuzen würde, aber ich hab mal beim TÜV in Deggendorf angerufen, und er Prüf-Ing dort meinte, dass die Einzelabnahme bei Bremsen mittlerweile auch auf gute 300€ kommt, und die normale Einzelabnahme für ~120€ nicht mehr ausreicht. Ist das bei jedem TÜV in Deutschland mittlerweile so?


Leicht gesagt, bis mal was passiert, dann ist das Geschrei groß ;)
Soll jetzt aber keine Diskussion werden, muss jeder machen wie er will.

Das Problem ist halt, dass es sich um die Bremse handelt, bei nem Auspuff o.Ä. soll die Versicherung mal probieren sich zu regressieren, aber bei ner Bremse kanns schon mal ungut werden, selbst wenn man nicht schuld ist. Im Endeffekt müsste man ja dann beweisen können, dass der Unfall mit der originalen Bremsanlage genauso passiert wäre, und nicht umgekehrt.

ps: Mir geht's da nur um Personenschaden (mit Schwerverletzten/dauerhaften Folgen), ansonsten wäre es mir ziemlich egal, VK habe ich sowieso keine.
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hey,

hätte auch großes Interesse. Damit ich zuversichtlich richtung TÜV-Abnahme in Ö blicken kann stellen sich für mich allerdings noch ein paar Fragen:

1) Bekommt man zum eingepressten Drehteil ein Rohmaterial-Zertifikat oder ähnliches?
2) Bekommt man außerdem eine Quality-Doku mit Vermesseung, inkl. techn. Zeichnungen (Roh-Drehteil vor Verpressen + Fertiges Produkt)
3) Gibst du uns auch eine Kopie des Gutachtens deiner TÜV-Abnahme dazu? (ist immer ganz gut, wenn man ein Vergleichsgutachten vorweisen kann)

Schonmal vielen Dank! - Ich findes es immer wieder cool wie einzelne Leute hier im Forum solche einmaligen Projekte durchziehen und v.A. anderen Gleichgesinnten die Möglichkeit geben mitzuziehen. (und das mit überschaubaren finanziellen Mittel)

LG
Oliver
Also:
Bitte bedenkt bei der ganzen Sache dass ich diese Sammelbestellung ins Leben gerufen habe weil ich einfach Bock drauf habe diese Möglichkeit mit euch zu teilen. Ich habe wirklich viel Zeit und Geld investiert um zu diesem Ergebnis zu kommen. Ich persönlich bin von dieser Lösung überzeugt sonst würde ich das nicht mit euch teilen. Ich leiste Support so gut es mir möglich ist.

Ein Zertifikat oder technische Zeichnungen etc. Stelle ich nicht zur Verfügung. Ich hatte das letzte mal einen Lieferschein auf dem zu sehen war welches Rohmaterial bestellt wurde aber das sagt eigentlich gar nichts aus. Das Material könnte auch für andere Dinge genutzt worden sein.
Der eigentliche Hersteller der Drehteile betreibt eine CNC-Dreherei und wäre er nicht im gleichen Hundeverein aktiv hätte er das ganze nie angenommen weil es sich für ihn einfach nicht lohnt. Deshalb mache ich das ganze 1x und gebe diesen Kontakt auch nicht weiter. Der Mann arbeitet sehr zuverlässig und der Betrieb besteht schon lange. Er sagt aber ganz klar dass er keinen Telefonterror brauchen kann oder sonstiges.

Den genauen Wortlaut der bei mir gemachten Eintragung stelle ich in der PN zur Verfügung. Wer weitere Details zur Eintragung braucht kann gerne mein Kennzeichen haben und damit bei jeder TÜV SÜD Niederlassung weitere Details abfragen lassen (die geben das nicht raus, nutzen es aber zum Vergleich)

Wichtig ist und bleibt eine offene und ehrliche Absprache mit dem Fachmann der das Ganze eintragen soll. Wenn der Mann bedenken hat dann ist das ok und wenn man diese nicht ausräumen kann braucht man einen anderen Partner.
Man kann noch argumentieren dass der HBZ des Z4 kleiner ist als der des 1er und damit die erreichbare Bremskraft höher ist als beim 1er der ja bekanntlich schwerer ist. Außerdem wird im Z4 vorne eine größere Scheibe gefahren als im 135i was die Balance eher mach vorne bringt und damit in den unkritischeren Bereich. Die verwendeten Materialien sind geeignet, jeder Nachweis dazu ist sinnlos wenn es nicht zumindest eine Gravur in den Teilen gibt etc. Diesen Aufwand werde ich nicht treiben denn meine Anlage funktioniert und hat TÜV.

Gruß Sven
 

CityCobra

Forum Sponsor
Registriert
28 August 2010
Ort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Wer weitere Details zur Eintragung braucht kann gerne mein Kennzeichen haben und damit bei jeder TÜV SÜD Niederlassung weitere Details abfragen lassen
Gilt das auch für den TÜV Nord, bzw. kann der auch mit Hilfe des Kennzeichens auf diese Informationen zugreifen?

Und steht der genaue Wortlaut Deiner Eintragung bereits im PN-Bereich zum Thema Bremsen Umbau oder muss jeder interessierte User Dir eine gesonderte PN schreiben?
 

shqizy

Fahrer
Registriert
3 März 2014
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Nochmals:
Meinen vollsten Respekt für dein Angagement und deinen Einsatz in dem Bremsenthema. Ich denke ebenfalls, dass dein Ansatz die beste und sauberste Lösung ist.

@TÜV:
Ich seh allgemein kein Problem die Bremsanlage (sowohl VA als auch HA) unter den bereits genannten Bedingungen in Ö eintragen zu können (Bremstests usw., Zivilgutachten...) und natürlich kostet das Geld, Zeit und va. Nerven. Aber insbesondere extra angefertigte Adapter (seien es jetzt Sattel- oder auch Bremsscheibenadapter) müssen in irgendeiner Art und weise durch eine ISO-zerftifizierte Qualitätskontrolle gegangen sein; sonst hat man wirklich schlechte Karten das in Ö. eingetragen zu bekommen. Ich persönlich hätte diese Qualitätskontrolle bei mir in der Firma machen lassen können - bräuchte dafür aber zumindest ein Materialzertifikat.

@ohne Eintragung:
Mir geht es eigentlich nur rein um den Widerverkauf des Z4, sonst würde ich auch ohne es einzutragen damit fahren. Vor dem Problemen mit der Versicherung hab ich keine Angst - in Österreich ist die gesetzliche Lage so, dass man erst nachweisen müsste, dass die Bremsen (oder andere noch nicht genehmigte Umbauten) Unfallursache sind. Allerdings geht der Strafrahmen in Ö. bis auf 5000€ (auch ohne Unfall)

LG
 

CityCobra

Forum Sponsor
Registriert
28 August 2010
Ort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Einfach umbauen und drauf pfeifen.
Kennt sich eh keiner aus und solang BMW drauf steht fallt das keinem Mensch auf.
Das wäre mir zu heiß, gerade wenn es um sicherheitsrelevante Bauteile geht.
Da möchte ich schon den TÜV Segen haben damit ich ruhig schlafen kann.
Bisher habe ich erst eine Absage vom TÜV erhalten, in Kürze erfolgt der 2. Anlauf.
So schnell gebe ich mich nicht geschlagen.
 

Minotaurus 3.0

macht Rennlizenz
Registriert
24 September 2008
Wagen
anderer Wagen
Das wäre mir zu heiß, gerade wenn es um sicherheitsrelevante Bauteile geht.
Da möchte ich schon den TÜV Segen haben damit ich ruhig schlafen kann.
Bisher habe ich erst eine Absage vom TÜV erhalten, in Kürze erfolgt der 2. Anlauf.
So schnell gebe ich mich nicht geschlagen.

Nach Vollzug erwarte ich ENDLICH Post! :cautious:
Dann installier ich auch whatsapp! :D :D :D
 

CityCobra

Forum Sponsor
Registriert
28 August 2010
Ort
Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet
Wagen
BMW Z4 e86 coupé 3,0si
Frage:
Hält die Handbremse nach dem Umbau Volllast aus bzw. ist sie genauso belastbar?
Und wie fest sitzt das angefertigte Drehteil in der Bremsscheibe welches lediglich für die Reduzierung des Innendurchmessers der Bremstrommel sorgt?
Ich könnte mir vorstellen das der TÜV in diesem Punkt Bedenken hat.
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Frage:
Hält die Handbremse nach dem Umbau Volllast aus bzw. ist sie genauso belastbar?
Und wie fest sitzt das angefertigte Drehteil in der Bremsscheibe welches lediglich für die Reduzierung des Innendurchmessers der Bremstrommel sorgt?
Ich könnte mir vorstellen das der TÜV in diesem Punkt Bedenken hat.
Ich persönlich mache keine Driftübungen mit der Handbremse. Da es sich um ein Aluminiumteil handelt unterliegt es höherem Verschleiß, wer also regelmäßig mit der Handbremswende einparkt könnte mit der Lösung weniger zufrieden sein. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Bremsleistung und seitenweise Abweichung wird erreicht sonst hätte auch mein Fahrzeug keinen TÜV.
Gehen wir aber vom worst case aus: Aus welchem Grund auch immer schafft man es das Teil mechanisch so stark zu belasten dass es von der Aluminumfläche abschert und die Reibung der Pressung überwunden wird. Dann dreht sich für den Zeitraum der Belastung ein Aluminiumring innerhalb der Bremsscheibe. Das macht sicher ganz schön Lärm, eine Gefahr oder ein technisches Risiko stellt es jedoch nicht dar denn das Teil kann sich mit keinem statischen Bauteil verhaken.

Gruß
Sven
 

robby1975

Taunusstein
Registriert
12 November 2009
Wagen
anderer Wagen
Der Phönix hat inzwischen auch TÜV auf die HA-Bremse. Läuft also.

Ist es möglich mit seinen umgebauten Bremsen einfach zu dem TÜV zu fahren wo ihr schon eine Abnahme habt machen lassen?
So müsste man keine Sorgen habe das ganze Geld zu investieren und am Ende eventuell alles abbauen zu müssen.
 

owilacht65

Fahrer
Registriert
24 Januar 2005
Ort
Schwerte
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Moin moin... hab schon in der whatsapp Gruppe geschrieben...

Treffe mich mit Tobi von boxengasse-unna.de , werde mit ihm das ganze durchgehen und er spricht das dann mit seinem Kontakt durch.
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ist es möglich mit seinen umgebauten Bremsen einfach zu dem TÜV zu fahren wo ihr schon eine Abnahme habt machen lassen?
So müsste man keine Sorgen habe das ganze Geld zu investieren und am Ende eventuell alles abbauen zu müssen.
Ich werde hier sicher keine Kontakte veröffentlichen. Das hat schon anderen Leuten große Probleme bereitet.
 

robby1975

Taunusstein
Registriert
12 November 2009
Wagen
anderer Wagen
Ich werde hier sicher keine Kontakte veröffentlichen. Das hat schon anderen Leuten große Probleme bereitet.

Okay...
Dachte nicht das es Probleme geben kann wenn eine Bremse eine Einzelabnahme bekommen hat und ein identischer Einbau beim gleichen TÜV eingetragen werden soll.
Aber man lernt nie aus.
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Okay...
Dachte nicht das es Probleme geben kann wenn eine Bremse eine Einzelabnahme bekommen hat und ein identischer Einbau beim gleichen TÜV eingetragen werden soll.
Aber man lernt nie aus.
Es geht darum dass dann jeder mit seiner tollen Idee dort hin rennt und der Prüfer irgendwann einfach die Schnauze voll hat. Mit Verstand hat das am Ende wenig zu tun. Es ist erschreckend wie viele Leute plötzlich welche abenteuerlichen Dinge eingetragen haben wollen. Ich habe keinen besonders guten Draht dort hin aber sicher auch keinen Bock dass diese Prüfstelle in Zukunft bei jedem Z4 die Tore runter macht.
Wenn ich nur überlege was ich als Laie in den letzten Jahren für Umbauten gesehen habe die vom Besitzer als "genial" bezeichnet wurden... zu der Genialität fällt mir dann oft nur ein dass Genie und Wahnsinn sehr dicht beieinander liegen.

Zu Sammelbestellung noch einmal in aller Deutlichkeit: Ich mache das aus Spaß an der Freude, wem die Bedingungen nicht passen (die jetzt echt nicht besonders sind meiner Meinung nach) der lässt es einfach.

Gruß
Sven
 

robby1975

Taunusstein
Registriert
12 November 2009
Wagen
anderer Wagen
Es geht darum dass dann jeder mit seiner tollen Idee dort hin rennt und der Prüfer irgendwann einfach die Schnauze voll hat. Mit Verstand hat das am Ende wenig zu tun. Es ist erschreckend wie viele Leute plötzlich welche abenteuerlichen Dinge eingetragen haben wollen. Ich habe keinen besonders guten Draht dort hin aber sicher auch keinen Bock dass diese Prüfstelle in Zukunft bei jedem Z4 die Tore runter macht.
Wenn ich nur überlege was ich als Laie in den letzten Jahren für Umbauten gesehen habe die vom Besitzer als "genial" bezeichnet wurden... zu der Genialität fällt mir dann oft nur ein dass Genie und Wahnsinn sehr dicht beieinander liegen.

Zu Sammelbestellung noch einmal in aller Deutlichkeit: Ich mache das aus Spaß an der Freude, wem die Bedingungen nicht passen (die jetzt echt nicht besonders sind meiner Meinung nach) der lässt es einfach.

Gruß
Sven

Danke für deine ausführliche Erklärung.
Alles einleuchtend und ich kann dich gut verstehen.
 
OP
Bummler

Bummler

Wer braucht schon Lack
Registriert
25 Dezember 2007
Ort
Schlumpfhausen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Phase 2 ist die Anlieferung der Scheiben bei mir. Ab Ende des Monats werden keine Bestellungen mehr angenommen, ab dann ist PB hinten nur noch über andere Wege zu bekommen (wie auch imer die dann aussehen). Nachbestellungen der Erstbesteller natürlich ausgenommen.
 
Oben Unten