Kaufberatung Z3 Coupe

dawenth

macht Rennlizenz
Registriert
22 Januar 2013
Ort
AT2471
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Über den heiklen Stellen im Kofferraum ist nur leider eine geklebte Bitumen-Matte, die wirst du wohl nicht einfach rausschaben dürfen! Versuch einen guten Blick von unten zu erwischen, möglicherweise anfangende Risse im Diffhalter selbst, Querträger von unten inspizieren
 

tillinger

Fahrer
Registriert
4 Oktober 2020
Ort
63533
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Über den heiklen Stellen im Kofferraum ist nur leider eine geklebte Bitumen-Matte, die wirst du wohl nicht einfach rausschaben dürfen! Versuch einen guten Blick von unten zu erwischen, möglicherweise anfangende Risse im Diffhalter selbst, Querträger von unten inspizieren
Ah verstehe - hatte nur das Video von einem M Coupe gesehen, da konnte man dieses Stück einfach rausnehmen, der hatte aber auch bereits eine Reparatur hinter sich und brauchte es wieder.

Hat vielleicht jemand ein Bild wie der Schaden von unten dann aussieht? Nicht dass ich nicht erkenne, was ich vor mir habe.
Wäre super!
 

dawenth

macht Rennlizenz
Registriert
22 Januar 2013
Ort
AT2471
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
im schlimmsten Fall so, aber ich glaub das würdest du merken ;-)

1602060828140.png


hier siehst du auch von unten was:

 

Andi310176

macht Rennlizenz
Registriert
3 Juni 2011
Hier mal etwas interessantes, Kellner und Böhm
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das? BMW Z3 2,8 original Kelleners Erstbesitz Böhm und Kelleners
Bis auf die Felgen ist das doch ein schönes Einzelstück und Felgen kann man ja einlagern und andere nutzen.
Hat es auch ein Leistungsupgrade wie andere Tuner-Modelle von damals?
Mein Coupe ist auch eine Böhm und Kelleners - Auslieferung inkl. Kelleners-Federn und Eisenmann-Auspuffanlage aber ansonsten Serie.
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Im z3-Forum gibt es jemanden mit einem Kellners der wohl brutal gut geht, der hat sogar ein Beschleunigungsduell mit einem Z8 gewonnen.
Das Auto selber finde ich ziemlich runtergerockt und den Tachostand glaub ich nicht.
 

marc53844

macht Rennlizenz
Registriert
18 Oktober 2016
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i
Im z3-Forum gibt es jemanden mit einem Kellners der wohl brutal gut geht, der hat sogar ein Beschleunigungsduell mit einem Z8 gewonnen.
Das Auto selber finde ich ziemlich runtergerockt und den Tachostand glaub ich nicht.

Kelleners hatte doch nur standardkram, oder?
Also Nockenwellen, auspuff und software.
Wie soll der denn über 400 ps in der Beschleunigung kriegen?!

Der z3m braucht 0-100 um 5,3 sekunden. Der z8 4,9.

Da muss aber mehr passiert sein.
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen

marc53844

macht Rennlizenz
Registriert
18 Oktober 2016
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i

Ich habe mir dieses selbstverliebte Geschreibsel mal gegeben. Er weiß nicht was gemacht wurde.
Kelleners ch arbeitet viel besser als andere ...
Sein Auto ist so schnell das kein anderes mithalten kann ... und noch mal einen lauf gegen jemanden will er nicht mehr machen ... weil er das Auto schonen will. Auf dem Prüfstand war ee auch.
Posten tut er es nicht...

Jajaja...
 

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Naja, ISO ist ein Z3 Urgestein(seit 2004)und ein ziemlicher Autofreak der auch noch andere nette Teilchen in der Garage stehen hat. Mittlerweile müßte er wohl um die 75 sein und einen Z3M fahren. Ein Schwätzer ist er bestimmt nicht, da bist du zu vorschnell mit deinem Urteil.
Ist aber auch egal, ich mußte lediglich an diesen Kelleners denken als ich die Anzeige gelesen habe, mehr eigentlich nicht.
 

schmieder

macht Rennlizenz
Registriert
1 November 2017
Wagen
BMW Z3 coupé 3.0i
Kelleners hatte doch nur standardkram, oder?
Also Nockenwellen, auspuff und software.
Wie soll der denn über 400 ps in der Beschleunigung kriegen?!

Der z3m braucht 0-100 um 5,3 sekunden. Der z8 4,9.

Da muss aber mehr passiert sein.
seh ich genauso, klar sind da paar kg Gewichtsunterschied, aber das in meinen Augen völliger Quatsch.
 

marc53844

macht Rennlizenz
Registriert
18 Oktober 2016
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i
Naja, ISO ist ein Z3 Urgestein(seit 2004)und ein ziemlicher Autofreak der auch noch andere nette Teilchen in der Garage stehen hat. Mittlerweile müßte er wohl um die 75 sein und einen Z3M fahren. Ein Schwätzer ist er bestimmt nicht, da bist du zu vorschnell mit deinem Urteil.
Ist aber auch egal, ich mußte lediglich an diesen Kelleners denken als ich die Anzeige gelesen habe, mehr eigentlich nicht.

Liest sich für mich anders.
 

tillinger

Fahrer
Registriert
4 Oktober 2020
Ort
63533
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Schönen guten Abend zusammen, heute war ich knapp 800km unterwegs und habe mir zwei Z3 2.8 angeschaut. Der erste mit knapp über 90tkm war leider nicht so mein Fall, der muss ein relativ hartes Leben bisher gehabt haben, super viele Steinschläge, relativ rostig untenrum und allgemein vom Zustand her nicht so gut.
Der zweite war schon besser, 158tkm, auch einiges zu machen aber eben auch deutlich günstiger.
Jetzt wäre meine Frage mit wie viel Geld ich grob bei den Reparaturkosten rechnen muss. Würde ihn gerne direkt nach Kauf so herrichten wie ich es möchte, folgendes muss gemacht werden:

-Er wurde wohl mal am hinteren Seitenteil (Fahrerseite) leicht beigespachtelt, hier hat das gespachtelte an zwei Stellen Risse und müsste neu gemacht werden. ich bin generell aber kein Fan von Spachtel und würde wenn das Seitenteil gerne austauschen. Gibt es das noch einfach zu bekommen? Habe jetzt im Netz bei einer schnellen Suche etwas für um die 600EUR gefunden....
-Service würde ich einmal komplett neu machen wollen, inkl. aller Flüssigkeiten
-Gurtstraffer Fahrerseite zieht seeeehr langsam bis gar nicht ein, müsste neu (wie ist da die Arbeitszeit vorallem?)
-Tür Fahrerseite hängt durch, leichtes knacken beim hoch und runter drücken vernehmbar, Spiel im Scharnier sichtbar (Einstellungssache oder neue Scharniere?)
-div. Lackreparaturen -> bei Lackierung Seitenteil direkt mitmachen
-Bremse hinten neu
-Visco-Kupplung Kühlerlüfter defekt, Lüfter dauerhaft an

Ausm Kopf müsste das erstmal das Gröbste sein, wäre cool wenn jemand mit der Art von Reparaturen schonmal Erfahrung gemacht hat.

Danke im Voraus!!
 

Andi310176

macht Rennlizenz
Registriert
3 Juni 2011
Hier mal etwas interessantes, Kellner und Böhm
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das? BMW Z3 2,8 original Kelleners Erstbesitz Böhm und Kelleners
Hab den Artikel dazu gefunden: Zeitschrift Rallye Racing 4/99.
Das beschriebene Coupe in dem Artikel hat 230 PS und 305 Nm durch andere Nockenwellen, Auspuff, Luftfilter und Elektronik (würde man heute Software nennen;) ).
Weitere Änderungen:
Sportfahrwerk
verstellbare Stabis
Domstrebe
andere Bremse
Tachofolien
Sportschaltung
Gesamt-Umbaukosten: 18.310 DM
 

marc53844

macht Rennlizenz
Registriert
18 Oktober 2016
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i
Schönen guten Abend zusammen, heute war ich knapp 800km unterwegs und habe mir zwei Z3 2.8 angeschaut. Der erste mit knapp über 90tkm war leider nicht so mein Fall, der muss ein relativ hartes Leben bisher gehabt haben, super viele Steinschläge, relativ rostig untenrum und allgemein vom Zustand her nicht so gut.
Der zweite war schon besser, 158tkm, auch einiges zu machen aber eben auch deutlich günstiger.
Jetzt wäre meine Frage mit wie viel Geld ich grob bei den Reparaturkosten rechnen muss. Würde ihn gerne direkt nach Kauf so herrichten wie ich es möchte, folgendes muss gemacht werden:

-Er wurde wohl mal am hinteren Seitenteil (Fahrerseite) leicht beigespachtelt, hier hat das gespachtelte an zwei Stellen Risse und müsste neu gemacht werden. ich bin generell aber kein Fan von Spachtel und würde wenn das Seitenteil gerne austauschen. Gibt es das noch einfach zu bekommen? Habe jetzt im Netz bei einer schnellen Suche etwas für um die 600EUR gefunden....
-Service würde ich einmal komplett neu machen wollen, inkl. aller Flüssigkeiten
-Gurtstraffer Fahrerseite zieht seeeehr langsam bis gar nicht ein, müsste neu (wie ist da die Arbeitszeit vorallem?)
-Tür Fahrerseite hängt durch, leichtes knacken beim hoch und runter drücken vernehmbar, Spiel im Scharnier sichtbar (Einstellungssache oder neue Scharniere?)
-div. Lackreparaturen -> bei Lackierung Seitenteil direkt mitmachen
-Bremse hinten neu
-Visco-Kupplung Kühlerlüfter defekt, Lüfter dauerhaft an

Ausm Kopf müsste das erstmal das Gröbste sein, wäre cool wenn jemand mit der Art von Reparaturen schonmal Erfahrung gemacht hat.

Danke im Voraus!!

Es gibt keine Pauschale die man einrechnen kann.
Du kannst Glück haben oder pech.
Glück=es bleibt bei deiner Aufzählung
Pech=es wird mehr
Das linke Seitenteil scheint derzeit noch verfügbar zu sein. Beeil dich mit deiner Entscheidung.
Die rechte Seitenwand ist nicht lieferbar.
Mit anderen Worten: gibt es vorerst nicht mehr..
bis BMW sich dazu herablässt mal neue zu produzieren. Der Preis der Seitenwände hat sich in den letzten 3 Jahren verdoppelt.

Die Tür knackt? Das kenne ich nicht. Nicht das da was gebrochen ist.

Schau nach Rost an den Schwellerspitzen und Enden.
Schau es dir genau an.
 

pat.zet

macht Rennlizenz
Registriert
26 Januar 2006
Ort
63263
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Hab den Artikel dazu gefunden: Zeitschrift Rallye Racing 4/99.
Das beschriebene Coupe in dem Artikel hat 230 PS und 305 Nm durch andere Nockenwellen, Auspuff, Luftfilter und Elektronik (würde man heute Software nennen;) ).
Weitere Änderungen:
Sportfahrwerk
verstellbare Stabis
Domstrebe
andere Bremse
Tachofolien
Sportschaltung
Gesamt-Umbaukosten: 18.310 DM
Hallo ,
da ich nun verschieden Autos mit den gleichen leistungsmassnahmen ( nocken , Sw , ASB , Sport AGA, lufi ) besitze, und auch noch den Z3 2,8 M52 DV mit einer massnahme mehr wie das kelleners " Zeitungs qp " gemacht wurde ( M54 ASB ), und sehe was dabei raus kommt , frage ich mich wie die gemessen haben, vor allem p max bei 6400 u min :O_oo: ......+ 18 zoll bereifung:eek: :o:O_oo:
Wir * der Marc + Sven fahren im prinzip die selbe konfi , es kann immer nur mit wasser gekocht werden , d. h . Zündung schärfen auf 98 oder mehr , sport nockenwelle , a bissl bessere aga mit weniger aber passendem gegendruck , sport platten lufi oder geschlossenes Lufi system mit mehr volumen beruhigter luft .....
Ich hab mit all den massnahmen geradeso zwischen 233- 236 ps gemessen.....

Kelleners hatte so weit ich weiß auf schrick nocken zurückgegriffen beim TÜ 245 / 245 ° mit TÜV GA als auch beim EV 252 / 244 ° ( im prinzip US M3- S52 B32) , wie kelleners den Tü aufgerüstet hat war die M54 Brücke noch nicht so verfügbar , im umkehrschluss müsste das heissen das der Kelleners Motor mit der OE Tü "Drosselbrücke" optimiert wurde !
Was dann die frage aufwirft wie kommen obenraus die 230 ps zustande, da mit der oe tü brücke sicher die luftströmung im unteren bereich höher ist aber obenraus die ovole kanal form halt schon weniger luft erlaubt wie bei unserer konfi mit der B30 brücke und den eher trapez förmigen kanälen und auch noch kürzeren kanälen, dadurch mehr durchsatz bei höheren drehzahlen.....
Ich glaube das der Artikel im Sinnevon Kelleners " gut " geschrieben wurde, damals wurde ja auch gern mal ein LPS nicht so genau kalibriert ;)
Gio s Z3 war ein M52 EV B28 bei dem sicher auch nocken und evtl eine andere ASB vebaut wurde warscheinlich eine M50 ( analog wie damals auch bei schnitzer saugrohrsatz mit Tüv )
Wie schon öfter mal von Usern hier aus dem Forum bemerkt wurde ( Marc -> Toni ) , laufen die alten gemachten ( oder auch ungemachten ) M52B28 EV Motoren sehr sehr gut, i.d.r., besser wie die gemachten B28 TÜ , da die Tü Motoren weniger grosse ansaugkanäle im kopf habe nund natürlich eine D4 abgasnorm mit Motornahen kats und stärkere lärmvorgaben erfüllen müssen...
Ich glaube aber die Geschichte vom Gio wunder Zetti auch nicht so wirklich ( aus erfahrung kann der gio zetti sein 240 +245 ps gehabt haben ), eher daran das der Z8 fahre nicht fahren wollte ( oder konnte ( falsche drehzahl, gang etc ) aus welchen gründen auch immer, klar ist auch wenn jemand einen sehr gut laufenden 2,8 l hat, kann er sicher die etwas höher leistende M derivate ( auf einer " hausstrecke " ) ärgern , mehr aber auch nicht.....

ralley racing 1999-04_02.jpgralley racing 1999-04_03.jpgralley racing 1999-04_04.jpgralley racing 1999-04_05.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

fr.jazbec

macht Rennlizenz
Registriert
26 August 2011
Ort
Hattingen
Wagen
anderer Wagen
Wobei ich 305Nm jetzt nicht so berauschend finde. Im E36 hatte der M52B28SV mit der doppelflutigen Abgasanlage schon serienmäßig mehr Nm. Hier mal ein Test von 95.
7B08E926-7FBA-4B62-B839-0EC9476EA596.jpeg
E5D710E5-E77D-4387-9BBC-30687A398273.jpeg
85AC5E7F-463B-4893-A3CE-B4DBA442EB98.jpeg
 

marc53844

macht Rennlizenz
Registriert
18 Oktober 2016
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i
Ohne Hubraumerweiterung oder Aufladung hätte er ja eigentlich viel mehr NM haben sollen.
Ahne, Denkfehler...
 

marc53844

macht Rennlizenz
Registriert
18 Oktober 2016
Wagen
BMW Z3 roadster 2,8i
Interessant finde ich übrigens auch folgendes zum Thema Leistung beim 3.0:

Der 5Zylinder Marco auf Youtube macht Freitags immer Prüfstandtag.
Bisher hat er 4 M54 3.0 laufen lassen. Alle ordentlich unter Serienleistung. Zuletzt waren es 217ps.
Die alten 328 und 323 hatten bisher ihre Leistung bzw. gab es da eben auch schon Fälle über der Serienleistung.

Finde ich interessant. Ein 220 ps 3.0 gegen einen 200ps sv. Welten liegen da dann nicht mehr zwischen.
 

brunsvige

Fahrer
Registriert
7 September 2020
Ort
Aschaffenburg
Wagen
BMW Z3 coupé 2,8i
Moin,

vielen Dank hier nochmal an alle, die mich unterstützt haben. Der Wagen steht jetzt auf dem Hof und ist umgemeldet.
Photos mache ich aber erst, wenn die hässlichen Felgen gegen (hoffentlich) original BMW-Felgen getauscht wurden.
Dies und eine Aufwertung der Musikanlage sollen die nächsten Schritte sein.

brunsvige
 
Oben Unten