Der ,,Kurze Frage -Kurze Antwort" Thread ( Z4 Roadster e85 )

TL 77

Fahrer
Mitglied seit
7 September 2020
Standort
Sauerland (NRW)
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5si
Hallo zusammen.....

da ich gestern die erste Ausfahrt mit meinen Z4 nach 6 Monaten gemacht habe (gekauft September 2020) ist mir was aufgefallen.
Nach der Ausfahrt blieb die gelbe Lampe für Öl leuchten, bedeutet 1 L Öl nachfüllen. Letzer Ölwechsel wurde vom Vorbesitzer Anfang 2020 genacht und seit dem ist das Fahrzeug ca 2.500 km gefahren worden.

Habe versucht die genau Ölmenge zu ermitteln aber das ist irgendwie nicht möglch. Ölstab hab das Fahrzeug nicht mehr.
Mit ISTA habe ich nur die beiden Werte auslesen können. Ist es überhabt möglich die genaue Ölmenge mit ISTA oder auf eine andere weise zu ermitteln?

Danke euch...
 

Anhänge

  • IMG_4198-1.jpg
    IMG_4198-1.jpg
    93 KB · Aufrufe: 56
  • IMG_4199-1.jpg
    IMG_4199-1.jpg
    96,7 KB · Aufrufe: 53

CF01

macht Rennlizenz
Mitglied seit
18 Juli 2016
Standort
Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Ich hätte da auch nochmal nee Frage, an alle Schrauber.
Wollte Gestern die Zündkerzen wechseln. Als ich die Zündspulen raus gezogen habe sind mir starke Oxidationsspuren in der Bohrung der Zündspulen aufgefallen.:eek: :o Ich überlege noch wie ich die lösen und beseitigen kann. Sind teilweise sehr scharfkantig. Ist das normal ?
Motor ist der N52?
Hast du ein Bild?


Greetz

Cap
 

FrankWS

macht Rennlizenz
Mitglied seit
4 September 2018
Standort
kiebingen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Hallo zusammen.....

da ich gestern die erste Ausfahrt mit meinen Z4 nach 6 Monaten gemacht habe (gekauft September 2020) ist mir was aufgefallen.
Nach der Ausfahrt blieb die gelbe Lampe für Öl leuchten, bedeutet 1 L Öl nachfüllen. Letzer Ölwechsel wurde vom Vorbesitzer Anfang 2020 genacht und seit dem ist das Fahrzeug ca 2.500 km gefahren worden.

Habe versucht die genau Ölmenge zu ermitteln aber das ist irgendwie nicht möglch. Ölstab hab das Fahrzeug nicht mehr.
Mit ISTA habe ich nur die beiden Werte auslesen können. Ist es überhabt möglich die genaue Ölmenge mit ISTA oder auf eine andere weise zu ermitteln?

Danke euch...
Versuch’s doch mal mit einem halben Liter nachfüllen und les dann wieder aus.👍
 

CF01

macht Rennlizenz
Mitglied seit
18 Juli 2016
Standort
Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
:eek: :o

Ach du lieber Himmel.....das sieht nach Gußresten aus.....wie schlampig hat man denn da gearbeitet? :confused:

In dem Fall nen Lappen nehmen,in das Kerzenloch stopfen und mit ner passenden Feile oder nem Dremel mit passendem Aufsatz vorsichtg abschleifen.
Vor Lappenentfernung feucht drüberwischen und den Lappen evtl. auch etwas anfeuchten (evtl. mit ein bischen Öl),damit die daraufliegenden Späne eher haften bleiben beim Lappen herausziehen.

So würde ich das zumindest versuchen.


Greetz

Cap
 

Ronny G.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 März 2017
Standort
Leipzig
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
irgendwie wirkt der ganze N52 etwas günstiger Produziert finde ich immer wenn ich hier oft so Detail Bilder sehe... die Gewinnspanne muss eben stimmen. Nichts desto trotz der letzte R6 vor den Direkteinspritzern bei BMW wenn ich richtig im Bilde bin.
 

DL69

Fahrer
Mitglied seit
22 Februar 2018
Standort
Tecklenburgerland Ibbenbüren
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5si
Ja ich war auch entsetzt über die Ausblühungen:sick:.
Ich möchte das weg haben, weil die Ausblühungen so scharfkantig sind das sie mir schon eine Zündspulen beim ziehen aufgeschlitzt haben :(.
Aber schonmal Danke
 

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Hallo zusammen.....

da ich gestern die erste Ausfahrt mit meinen Z4 nach 6 Monaten gemacht habe (gekauft September 2020) ist mir was aufgefallen.
Nach der Ausfahrt blieb die gelbe Lampe für Öl leuchten, bedeutet 1 L Öl nachfüllen. Letzer Ölwechsel wurde vom Vorbesitzer Anfang 2020 genacht und seit dem ist das Fahrzeug ca 2.500 km gefahren worden.

Habe versucht die genau Ölmenge zu ermitteln aber das ist irgendwie nicht möglch. Ölstab hab das Fahrzeug nicht mehr.
Mit ISTA habe ich nur die beiden Werte auslesen können. Ist es überhabt möglich die genaue Ölmenge mit ISTA oder auf eine andere weise zu ermitteln?

Danke euch...
Verstehe Dein Problem noch nicht ganz....?🤔
2500km ..... Und jetzt fehlt ein Liter Öl.... Das wären 0,4l auf 1000km...?!?

Das hört sich jetzt überhaupt nicht spektakulär an..... Da gibt es Leute hier mit deutlich höheren Ölverbrauch....
 

CF01

macht Rennlizenz
Mitglied seit
18 Juli 2016
Standort
Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
@DL69
Nochmal....das sind Gußreste von damals,als man das heiße Aluminium in die Sandform gegossen hat!
DAS verursacht KEIN Rost der Welt!Und bei Alu wäre das weißes Pulver,das du wegdrückst.....das sind also ganz sicher keine "Ausblühungen".....


Greetz

Cap
 

elkloso

macht Rennlizenz
Mitglied seit
2 Juli 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
irgendwie wirkt der ganze N52 etwas günstiger Produziert finde ich immer wenn ich hier oft so Detail Bilder sehe... die Gewinnspanne muss eben stimmen. Nichts desto trotz der letzte R6 vor den Direkteinspritzern bei BMW wenn ich richtig im Bilde bin.
Ist beim N42 genauso. Ich war überrascht als ich das Ding mal beim 318i von meinem Dad gesehen habe, im Vergleich zum M43 von seinem Z3 oder meinem M54. Beim N42 kann ich mich auch an solche Gußreste und scharfkantigen Nähte erinnern. Wobei da ja die Kerzenschächte sogar aus Kunststoff sind...
 

RST

Rennlizenz erhalten
Active Member
Mitglied seit
3 April 2014
Standort
Gernsheim
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Mal eine Frage zum Anschlagpuffer Kupplungspedal, in der Zeichnung #18:

Dahinter soll laut Zeichnung Teil #17 sein. #17 bzw. die Teilenummer kann ich aber nirgendwo finden.
Was ist ein guter Ersatz für den Anschlagpuffer?

8CAD04E4-B1B3-4F44-AA8C-EAD3E1587035.jpeg
 

Pummelfee

Active Member
Active Member
Mitglied seit
4 Februar 2018
Standort
Mittelfranken
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Mal eine Frage zum Anschlagpuffer Kupplungspedal, in der Zeichnung #18:

Dahinter soll laut Zeichnung Teil #17 sein. #17 bzw. die Teilenummer kann ich aber nirgendwo finden.
Was ist ein guter Ersatz für den Anschlagpuffer?

Anhang anzeigen 493556

Beliebige Anschlagpuffer D40 H20 M10x28

Meinen kann ich nicht verlinken, ist beim großen Fluss nicht mehr im Angebot. Auf die Schnelle finde ich nur welche mit 50er Durchmesser, das funktioniert natürlich auch.
 

TL 77

Fahrer
Mitglied seit
7 September 2020
Standort
Sauerland (NRW)
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5si
Verstehe Dein Problem noch nicht ganz....?🤔
2500km ..... Und jetzt fehlt ein Liter Öl.... Das wären 0,4l auf 1000km...?!?

Das hört sich jetzt überhaupt nicht spektakulär an..... Da gibt es Leute hier mit deutlich höheren Ölverbrauch....

bin das bis jetzt nicht so gewoht gewesen das meine Autos Ölverbraucht hatten.
 

Ronny G.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 März 2017
Standort
Leipzig
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
bin das bis jetzt nicht so gewoht gewesen das meine Autos Ölverbraucht hatten.

Und ja das stimmt auch wieder, muss man ihn auch mal in "Schutz" nehmen, es soll nämlich noch Motoren geben die ohne ein nachkippen von Ölwechsel zu Ölwechsel klar kommen. Aber ist nicht der M54 nur dafür so stark bekannt, der N52 eigentlich nicht?!

Ein Vorteil hat es ja .... nach 10tkm hast du praktisch neues Öl drin wenn du immer nach kippst :P
 

TL 77

Fahrer
Mitglied seit
7 September 2020
Standort
Sauerland (NRW)
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5si
Und ja das stimmt auch wieder, muss man ihn auch mal in "Schutz" nehmen, es soll nämlich noch Motoren geben die ohne ein nachkippen von Ölwechsel zu Ölwechsel klar kommen. Aber ist nicht der M54 nur dafür so stark bekannt, der N52 eigentlich nicht?!

Ein Vorteil hat es ja .... nach 10tkm hast du praktisch neues Öl drin wenn du immer nach kippst :P
tja Ronny, wieder was dazu gelernt :thumbsup:
 

domiwer

macht Rennlizenz
Mitglied seit
28 November 2018
Standort
Landkreis München
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
N52B25 frisst fast immer Öl, ist dann erst ab nem bestimmten Baujahr durch nen Zylinderkopf ohne Konstruktionsfehler besser geworden. Bei mir sind’s ca alle 1800km 1l, kann man ganz gut damit leben.
 
  • Like
Wertungen: RST

Ronny G.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 März 2017
Standort
Leipzig
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
N52B25 frisst fast immer Öl, ist dann erst ab nem bestimmten Baujahr durch nen Zylinderkopf ohne Konstruktionsfehler besser geworden. Bei mir sind’s ca alle 1800km 1l, kann man ganz gut damit leben.

Und da habe ich wieder was dazu gelernt... mein M54 braucht so aller 3000km 1 Liter Öl, im Vergleich mein M47D20TU im 320d braucht beim Wechselintervall von 15tkm kein Nachkippen von Öl, dafür klingt der doof weil Diesel ;)
 

DoPeMW

macht Rennlizenz
Mitglied seit
25 Oktober 2011
Standort
Dinslaken
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Und ja das stimmt auch wieder, muss man ihn auch mal in "Schutz" nehmen, es soll nämlich noch Motoren geben die ohne ein nachkippen von Ölwechsel zu Ölwechsel klar kommen. Aber ist nicht der M54 nur dafür so stark bekannt, der N52 eigentlich nicht?!

Ein Vorteil hat es ja .... nach 10tkm hast du praktisch neues Öl drin wenn du immer nach kippst :P
Mein M54 hat sich auf 1000km auch über nen halben Liter rein getan und ich habe es als "normal" hingenommen.
Nachdem vor ein paar Jahre die Dichtung zwischen Motor und Ölfiltergehäuse erneuert wurde musste ich nie wieder was nachfüllen.

Geht also so oder so
 

MauritsK

macht Rennlizenz
Mitglied seit
3 Mai 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
N52B25 frisst fast immer Öl ....

Das kann ich nur bestätigen. War bei meinem ehemaligen 2.5si fast alle 1000 - 1500 km 1l.

Mein aktueller M54B30 (126 dkm) und N52B30 (195 dkm) verbrauchen zwischen den Wartungsintervallen überhaupt kein Öl ...
 

sesam4000

macht Rennlizenz
Mitglied seit
5 Oktober 2015
Standort
Ost-Bayern
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5si
Mein 2.5si genehmigt sich auch zwischen 800km und 3200km nen Liter von dem guten 0W-40-Stoff. Ölwannen- und Ölfilter-Gehäuse-Dichtungen liegen schon hier und werden beim nächsten Ölwechsel mitgewechselt. Ich glaub aber nicht, dass er deswegen markant weniger Öl verbrauchen wird.
Schau ma mal, dann seh ma‘s schon
 

bezerker

macht Rennlizenz
Mitglied seit
16 April 2018
Standort
Kölner Westen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5si
Mal eine Frage zum Anschlagpuffer Kupplungspedal, in der Zeichnung #18:

Dahinter soll laut Zeichnung Teil #17 sein. #17 bzw. die Teilenummer kann ich aber nirgendwo finden.
Was ist ein guter Ersatz für den Anschlagpuffer?

Anhang anzeigen 493556
Bauhaus hatte da was interessantes für nen schmalen Taler im Programm. Plug'n'Play. Kann mit einer Mutter gekontert werden. Ich habe die Mutter komplett rein gedreht und somit eine für mich perfekte Reduzierung des Pedalweges erreicht.

IMG_20200225_145041_copy_1209x1005.jpgScreenshot_2020-02-25-14-49-29-486_com.whatsapp_copy_1209x2514.jpgIMG_20200402_215310_copy_756x1008.jpg
 

RST

Rennlizenz erhalten
Active Member
Mitglied seit
3 April 2014
Standort
Gernsheim
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Bauhaus hatte da was interessantes für nen schmalen Taler im Programm. Plug'n'Play. Kann mit einer Mutter gekontert werden. Ich habe die Mutter komplett rein gedreht und somit eine für mich perfekte Reduzierung des Pedalweges erreicht.

Anhang anzeigen 493587Anhang anzeigen 493588Anhang anzeigen 493590


Dank! :)

Sehr geehrtes Sd.Kfz. E86 Roadster,
Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich bearbeitet.
 
Oben Unten