Der ,,Kurze Frage -Kurze Antwort" Thread ( Z4 Roadster e85 )

CF01

macht Rennlizenz
Mitglied seit
18 Juli 2016
Standort
Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
@RST
BMW hat viele Teile auf Bildtafeln mit Nummern,die dann aber in der Liste darunter nicht aufgeführt sind,weil für ne andere Ländervariante,ein anderes Baujahr oder weil die Bildtafel auch für ne andere Baureihe verwendet und dort das aufgezeigte Teil verbaut wird.
Da kann man sich also ned blind drauf verlassen,das ALLES was man auf ner Bildtafel sieht auch im Auto verbaut sein muß oder gar so aussieht wie auf der Zeichnung.


Greetz

Cap
 

z4 taunus

Solve et Coagula
Mitglied seit
14 Juli 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Ich hab hier ein schwarzes Schaltzentrum ergattert. Allerdings ist die Aufschrift bei meinem grauen DSC und bei dem neuen DTC.
Ich vermute mal, der Knopf hat einfach eine andere Bezeichnung bekommen? Oder wie ist das?
 

Jack Blues

Rennlizenz erhalten
Mitglied seit
17 Juli 2012
Standort
Wuppertal
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich hab hier ein schwarzes Schaltzentrum ergattert. Allerdings ist die Aufschrift bei meinem grauen DSC und bei dem neuen DTC.
Ich vermute mal, der Knopf hat einfach eine andere Bezeichnung bekommen? Oder wie ist das?
Exakt so ist das. Kannst aber auch dein altes SZ verwenden und nur die graue gegen die schwarze Blende tauschen ;)
 

qp-driver

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 April 2005
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Habe gerade die Bilstein B4 Dämpfer, Domlager und Stützlager im Serienfahrwerk verbaut. Fahrzeug ist jetzt 1,5 cm höher. Hat Jemand Erfahrung, wie lange es dauert, bis sich das Fahrwerk wieder setzt und auf die alte Höhe kommt?
 

MM13

macht Rennlizenz
Mitglied seit
31 Dezember 2013
Standort
Buchholz
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Habe gerade die Bilstein B4 Dämpfer, Domlager und Stützlager im Serienfahrwerk verbaut. Fahrzeug ist jetzt 1,5 cm höher. Hat Jemand Erfahrung, wie lange es dauert, bis sich das Fahrwerk wieder setzt und auf die alte Höhe kommt?
Ich lese daraus, die Federn hast Du die alten übernommen?
Was soll sich da dann setzen?
Die Domlager? Wenn die sich 1,5cm setzen, sind die mehr als reif für die Tonne
 

qp-driver

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 April 2005
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Ich lese daraus, die Federn hast Du die alten übernommen?
Was soll sich da dann setzen?
Die Domlager? Wenn die sich 1,5cm setzen, sind die mehr als reif für die Tonne
Laut Forum sollen Gasdruckdämpfer die Kolbenstange stärker raus drücken. Wurde beim Wechsel von Öl auf Gas öfter beobachtet. Federn sind die Alten.
 

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Laut Forum sollen Gasdruckdämpfer die Kolbenstange stärker raus drücken. Wurde beim Wechsel von Öl auf Gas öfter beobachtet. Federn sind die Alten.
Ich wollte das mit den Gasdruckdämpfer auch nicht glauben bis ich es letztes Jahr selber an meinem Käfer ausprobiert habe. Der hatte auf der Hinterachse einen Hängearsch und das ist beim Käfer richtig aufwändig...
Also habe ich mit zwei Gasdruckdämpfer für hinten besorgt, Höhe hinten exakt vermessen und dann die Dämpfer gehen Gasdruckdämpfer getauscht - anschließend Probefahrt und wieder die Höhe vermessen.
Ergebnis - ca 8-10 mm höher an der HA mit den Gasdämpfern - trotz Motorgewicht auf der Achse.

Wenn Du also jetzt 15mm höher bist wie vorher und die alten Federn wieder verbaut hast - wird sich da vermutlich nicht mehr viel setzen ( woher auch) vermutlich wirst Du bei 10-15 mm höher als vorher rauskommen....
 

DaFl

Testfahrer
Mitglied seit
10 Oktober 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Der Z4 hat, wie eigentlich jedes moderne Auto, ab Werk Gasdruck-Stoßdämpfer verbaut.
Deshalb kann die Höhenänderung nicht mit einem Wechsel von reinen Öl-Dämpfern auf Gasdruck erklärt werden.
Habe gerade die Bilstein B4 Dämpfer, Domlager und Stützlager im Serienfahrwerk verbaut. Fahrzeug ist jetzt 1,5 cm höher.
Was heißt Domlager UND Stützlager?
Fahrzeug rundherum höher oder nur vorne/hinten?
Schrauben am Fahrwerk in Normallage angezogen und das Fahrzeug nach dem Ablassen bewegt?
 

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Der Z4 hat, wie eigentlich jedes moderne Auto, ab Werk Gasdruck-Stoßdämpfer verbaut.
Deshalb kann die Höhenänderung nicht mit einem Wechsel von reinen Öl-Dämpfern auf Gasdruck erklärt werden.
Also als ich bei mir mit ca.120tkm das Original-Fahrwerk vom E85 ausgebaut habe, kann ich mich nicht erinnern dass das noch einer der Dämpfer Druck hatte...?🤔
Bist Du mit dem Gasdruck serienmäßig sicher ..?
 

DaFl

Testfahrer
Mitglied seit
10 Oktober 2017
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
Auf den Aufklebern eines originalen BMW Stoßdämpfers steht sowas wie: "Do not open gas pressure"
Der äquivalente Ersatz von Sachs ist, laut Katalog, ein Zweirohr Gasdruckdämpfer.
 

CF01

macht Rennlizenz
Mitglied seit
18 Juli 2016
Standort
Stuttgart
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,2i
@AIC-Peter
BMW verbaut seit den 90ern nur noch Gasdruckdämpfer in den Baureihen.

Gasdruck bedeutet,das der Luftanteil mit Stickstoff statt Außenluft gefüllt ist.Bilstein schreibt dazu,das dadurch ein aufschäumen des Dämpferöls verhindert wird.

Über die Jahre und die Nutzungsdauer entweicht natürlich auch etwas von diesem Gas,deshalb "setzt" sich so ein Fahrzeug halt auch und neue Dämpfer drücken es demnach wieder ein bischen hoch.
Hab ich bei meinem Z und auch schon vorher bei meinem E36 gehabt.
Nach nur knapp über 100tkm erstaunt mich das allerdings ein wenig.


Greetz

Cap
 

qp-driver

macht Rennlizenz
Mitglied seit
11 April 2005
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Der Z4 hat, wie eigentlich jedes moderne Auto, ab Werk Gasdruck-Stoßdämpfer verbaut.
Deshalb kann die Höhenänderung nicht mit einem Wechsel von reinen Öl-Dämpfern auf Gasdruck erklärt werden.

Was heißt Domlager UND Stützlager?
Fahrzeug rundherum höher oder nur vorne/hinten?
Schrauben am Fahrwerk in Normallage angezogen und das Fahrzeug nach dem Ablassen bewegt?
Fahrzeug ist vorne und hinten höher. In Normallage angezogen und schon bewegt.
 

FrankWS

macht Rennlizenz
Mitglied seit
4 September 2018
Standort
kiebingen
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Originaldämpfer nach 17 Jahren waren Luftpumpen 😂
Neue von Sachs machen halt das was sie sollen 👍
 

Chris_L

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 Dezember 2019
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Der Bilstein Originalersatz ist auch ok.

Meiner kam damit etwas höher. Ich vermute, ich habe jetzt die ursprüngliche Original Höhe.
 

RST

Rennlizenz erhalten
Active Member
Mitglied seit
3 April 2014
Standort
Gernsheim
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0si
Habe gerade die Bilstein B4 Dämpfer, Domlager und Stützlager im Serienfahrwerk verbaut. Fahrzeug ist jetzt 1,5 cm höher. Hat Jemand Erfahrung, wie lange es dauert, bis sich das Fahrwerk wieder setzt und auf die alte Höhe kommt?

Hast du die E85 Domlager gekauft und auch bekommen oder sind die vom E46 verbaut worden?
 

AIC-Peter

macht Rennlizenz
Mitglied seit
10 Juni 2018
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,5i
Wir spielen hier Rätselraten...😉
Was ist denn jetzt die aktuelle Höhe? Miß Mal von Mitte Radnabe zur Kotflügelkante. Dann kann man das mit den Werksvorgaben vergleichen - die gibt es hier im Forum - und dann weiß man ob was ungewöhnlich ist oder ob Du jetzt einfach wieder beim richtigen Originalzustand bist..😉
 

Ronny G.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 März 2017
Standort
Leipzig
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ich denke auch das sich ein neues Fahrwerk, sprich die neuen Dämpfer etwas setzen, sie haben ja auch einen gewissen Drang auszufahren, und der wird ganz frisch aus dem Karton anders sein als bei 18 Jahre alten Dämpfern. Das spürt man doch auch sofort wenn du versucht eine neue Kolbenstange durch Muskelkraft zu bewegen. Ich denke das setzt sich recht fix wieder nach wenigen tausenden Kilometer.
 

reptile

macht Rennlizenz
Mitglied seit
25 November 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
hallo,

weiss vllt jemand eine lösung?
ganz normal gefahren, meine fensterscheibe ein stück aufgemacht , sie geht nun nicht mehr hoch !! die fensterheber sind wie tot, auch der mittelknopf (schloss-symbol)
in der mittelkonsole zuckt sich nicht zum zumachen der türen. ebenso der schlüssel macht auch nix das dass auto zu geht.
das fenster ist nun einen spalt auf.
batterie ist voll. auto springt auch an.
die sicherungen 11, 41 und 46 sind ausgetauscht und kontrolliert worden. immer noch dasselbe.

nun """" und stürmt es auch noch gerade. :confused:
 

reptile

macht Rennlizenz
Mitglied seit
25 November 2009
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 2,0i
vielen dank, ja bin vorhin in werkstatt gefahren, wie ihr schon geschrieben habt scheint das grundmodul zu sein.
weil der scheibenwischer auch nicht mehr ging.
mal sehen was die dann sagen.


ach so: 10 /30min batterie abklemmen hat leider auch nix gebracht.
 

Ronny G.

macht Rennlizenz
Mitglied seit
20 März 2017
Standort
Leipzig
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Hatte nicht mal unser Max @keulejr das Problem gehabt, er meinte damals der Zetti wäre ich eine Art Transport-Modus gegangen wo nur noch absolut wichtige Systeme funktionieren, bei ihm gingen die Scheibenheber auch nicht mehr.
 

keulejr

junger Oldie-Cruiser
Mitglied seit
2 Februar 2014
Wagen
BMW Z4 e85 roadster 3,0i
Ja, beim Transportmodus gehen manche Komfortfunktionen nicht mehr (zB Gebläse in allen Stufen). Ob das Fenster und Scheibenwischer ebenfalls betrifft, weiß ich nicht. Wobei ich beides als relevante Funktion erachte.

Ansonsten führt halt auch Unterspannung dazu. Deswegen am besten testweise die Batterie komplett trennen (Minus und dann Plus) und umgekehrt (Plus und dann Minus) wieder anklemmen.

Allerdings kann es durchaus auch das GM5 sein. Das ist ja für den ganzen Kram zuständig.
 
Oben Unten